Kanton Lunel

französische Verwaltungseinheit

Der französische Kanton Lunel ist ein Wahlkreis im Département Hérault und im Arrondissement Montpellier. Er hat 52.152 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018). Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1985 Claude Barral (PS).

Kanton Lunel
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Hauptort Lunel
Einwohner 50.496 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 320 Einw./km²
Fläche 157,91 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 3412

Lage des Kantons Lunel im
Département Hérault

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 14 Gemeinden mit insgesamt 50.496 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Gesamtfläche von 157,91 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Boisseron 2030 7,46 272 34033 34160
Campagne 313 4,84 65 34048 34160
Entre-Vignes 2128 16,80 127 34246 34400
Galargues 734 11,43 64 34110 34160
Garrigues 192 4,92 39 34112 34160
Lunel 26273 23,90 1099 34145 34400
Lunel-Viel 4184 11,97 350 34146 34400
Marsillargues 6322 42,71 148 34151 34590
Saint-Just 3266 6,08 537 34272 34400
Saint-Nazaire-de-Pézan 621 5,66 110 34280 34400
Saint-Sériès 984 4,56 216 34288 34400
Saturargues 989 5,99 165 34294 34400
Saussines 1018 6,28 162 34296 34160
Villetelle 1442 5,31 272 34340 34400
Kanton Lunel 50496 157,91 320 3412 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Lunel die 13 Gemeinden Boisseron, Lunel, Lunel-Viel, Marsillargues, Saint-Christol, Saint-Just, Saint-Nazaire-de-Pézan, Saint-Sériès, Saturargues, Saussines, Valergues, Vérargues und Villetelle. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 141,01 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 3417.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2019: