Kanton Lunel

französische Verwaltungseinheit

Der französische Kanton Lunel ist ein Wahlkreis im Département Hérault und im Arrondissement Montpellier. Er hat 53.213 Einwohner (Stand: 1. Januar 2019). Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1985 Claude Barral (PS).

Kanton Lunel
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Hauptort Lunel
Einwohner 50.939 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 322 Einw./km²
Fläche 158,37 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 3412

Lage des Kantons Lunel im
Département Hérault

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 14 Gemeinden mit insgesamt 50.939 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 158,37 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Boisseron 2.072 7,52 276 34033 34160
Campagne 310 4,91 63 34048 34160
Entre-Vignes 2.107 16,88 125 34246 34400
Galargues 733 11,32 65 34110 34160
Garrigues 207 4,87 43 34112 34160
Lunel 26.385 24,27 1.087 34145 34400
Lunel-Viel 4.367 12,13 360 34146 34400
Marsillargues 6.407 42,39 151 34151 34590
Saint-Just 3.278 6,16 532 34272 34400
Saint-Nazaire-de-Pézan 615 5,45 113 34280 34400
Saint-Sériès 976 4,66 209 34288 34400
Saturargues 1.011 5,97 169 34294 34400
Saussines 1.004 6,30 159 34296 34160
Villetelle 1.467 5,54 265 34340 34400
Kanton Lunel 50.939 158,37 322 3412 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Lunel die 13 Gemeinden Boisseron, Lunel, Lunel-Viel, Marsillargues, Saint-Christol, Saint-Just, Saint-Nazaire-de-Pézan, Saint-Sériès, Saturargues, Saussines, Valergues, Vérargues und Villetelle. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 141,01 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 3417.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2019: