Hauptmenü öffnen

Kanton Agde

französische Verwaltungseinheit

Der französische Kanton Agde liegt im Département Hérault, in den Arrondissements Béziers und Montpellier. Er hat 49.202 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016).

Kanton Agde
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Béziers (4 Gemeinden)
Montpellier (1 Gemeinde)
Hauptort Agde
Einwohner 49.202 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 269 Einw./km²
Fläche 182,82 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 3401

Lage des Kantons Agde im
Département Hérault

Im Zuge der Neuordnung der französischen Kantone im Jahr 2015 wurde der Kanton mit ehemals vier Gemeinden um die Gemeinde Portiragnes erweitert, die bis dahin zum Kanton Béziers-2 gehört hatte.

Vertreter im Generalrat des Départements war von 2008 bis 2015 Sébastien Frey (NC). Für die Periode 2015–2021 vertreten den Kanton Marie-Christine Fabre de Roussac (LR) und Sébastien Frey (UDI).

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus fünf Gemeinden mit insgesamt 49.202 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 182,82 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Agde 000000000027681.000000000027.681 50,81 000000000000545.0000000000545 34003 34300 Béziers
Bessan 000000000004975.00000000004.975 27,65 000000000000180.0000000000180 34031 34550 Béziers
Marseillan 000000000007773.00000000007.773 51,71 000000000000150.0000000000150 34150 34340 Montpellier
Portiragnes 000000000003160.00000000003.160 20,16 000000000000157.0000000000157 34209 34420, 34450 Béziers
Vias 000000000005613.00000000005.613 32,49 000000000000173.0000000000173 34332 34450 Béziers
Kanton Agde 000000000049202.000000000049.202 182,82 000000000000269.0000000000269 3401 –  – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Agde die vier Gemeinden Agde, Bessan, Marseillan und Vias. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 162,66 km2.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Canton d'Agde – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

+ Kanton Agde auf der Site des Départements Herault