Hauptmenü öffnen

Kanton Castries

französische Verwaltungseinheit

Der ehemalige, bis 2015 bestehende Kanton Castries lag im Département Hérault, im Arrondissement Montpellier. Er hatte 43.546 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016). Vertreterin im Generalrat des Départements war ab 2012 Claudine Vassas-Mejri (PS).

Ehemaliger
Kanton Castries
Region Languedoc-Roussillon
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Hauptort Castries
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 46.167 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 273 Einw./km²
Fläche 169 km²
Gemeinden 18
INSEE-Code 3407

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 18 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Assas 1.496 (2013) 19,11 78 Einw./km² 34014 34820
Baillargues 6.712 (2013) 7,68 874 Einw./km² 34022 34670
Beaulieu 1.651 (2013) 7,73 214 Einw./km² 34027 34160
Buzignargues 276 (2013) 4,61 60 Einw./km² 34043 34160
Castries 5.935 (2013) 24,05 247 Einw./km² 34058 34160
Galargues 664 (2013) 11,43 58 Einw./km² 34110 34160
Guzargues 513 (2013) 11,73 44 Einw./km² 34118 34160
Jacou 6.121 (2013) 3,43 1785 Einw./km² 34120 34160
Montaud 966 (2013) 12,92 75 Einw./km² 34164 34160
Restinclières 1.642 (2013) 6,53 251 Einw./km² 34227 34160
Saint-Brès 2.675 (2013) 4,86 550 Einw./km² 34244 34160
Saint-Drézéry 2.270 (2013) 10,47 217 Einw./km² 34249 34160
Saint-Geniès-des-Mourgues 1.839 (2013) 11,37 162 Einw./km² 34256 34160
Saint-Hilaire-de-Beauvoir 386 (2013) 4,69 82 Einw./km² 34263 34160
Saint-Jean-de-Cornies 680 (2013) 3,11 219 Einw./km² 34265 34160
Sussargues 2.627 (2013) 6,48 405 Einw./km² 34307 34160
Teyran 4.606 (2013) 10,04 459 Einw./km² 34309 34160
Vendargues 6.181 (2013) 8,98 688 Einw./km² 34327 34160