International Open 1993

Snookerturnier

Das Sky Sports International Open 1993 war ein Snooker-Turnier der Saison 1992/93, das vom 2. bis 11. April in den Plymouth Pavilions ausgetragen wurde. Dreieinhalb Jahre war es nicht gelungen, das International Open fortzusetzen, in diesem Jahr kam es mit einigen Veränderungen um das Turnier herum wieder zurück. Die südwestenglische Hafenstadt Plymouth war zum ersten Mal Austragungsort eines Turniers der Profitour und der Fernsehsender Sky Sports zum ersten Mal Sponsor. Außerdem hatte das Turnier zuvor immer früh in der Saison stattgefunden, jetzt rückte es ans Saisonende als letztes Turnier vor der Weltmeisterschaft.[1]

International Open 1993
Sky Sports International Open 1993
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Weltranglistenturnier
Teilnehmer: 490
Austragungsort: Plymouth Pavilions,
Plymouth, England
Eröffnung: 2. April 1993
Endspiel: 11. April 1993
Sieger: Schottland Stephen Hendry
Finalist: EnglandEngland Steve Davis
Höchstes Break: 137 (Schottland Stephen Hendry)
1989
 
1994

Wenig geändert hatte sich dagegen bei den Topakteuren. Wie 1989 hieß auch diesmal das Finale Steve Davis gegen Stephen Hendry. Diesmal konnte Davis, der die letzten drei Ausgaben in den 1980ern gewonnen hatte, seinen Titel aber nicht verteidigen. Hendry revanchierte sich mit einem 10:6-Sieg für die vorherige Niederlage und holte sich zum ersten Mal den Titel.

HauptturnierBearbeiten

An der Zusammensetzung der ersten Runde hatte sich im Vergleich zu 1989 nichts geändert. Die Top 32 der Weltrangliste waren gesetzt, 32 Spieler, die aus der Qualifikation hervorgegangen waren, wurden ihnen für die erste Runde zugelost. Da aber inzwischen die Profiturniere für alle Spieler freigegeben worden waren, waren bei einer Rekordbeteiligung von 490 Teilnehmer acht Runden notwendig, um die 32 Qualifikanten zu ermitteln. Der Turniermodus blieb bis zum Halbfinale gleich, das Finale wurde aber verlängert: Statt Best of 17 wurde Best of 19 gespielt, also so lange, bis einer der Spieler 10 Frames gewonnen hatte.[2][3]

  Erste Runde
Best of 9 Frames
Zweite Runde
Best of 9 Frames
Achtelfinale
Best of 9 Frames
Viertelfinale
Best of 9 Frames
Halbfinale
Best of 11 Frames
Finale
Best of 19 Frames
                                                         
1  England  Steve Davis 5                    
38  England  Tony Meo 4  
1  England  Steve Davis 5
  18  Neuseeland  Dene O’Kane 0  
18  Neuseeland  Dene O’Kane 5
-  Wales  Mark Williams 4  
1  England  Steve Davis 5
  28  Sudafrika 1961  Silvino Francisco 3  
15  England  Willie Thorne 5    
49  England  John Virgo 3  
15  England  Willie Thorne 3
  28  Sudafrika 1961  Silvino Francisco 5  
28  Sudafrika 1961  Silvino Francisco 5
236  England  Graham MacDonald 2  
1  England  Steve Davis 5
  9  England  Nigel Bond 3  
9  England  Nigel Bond 5
44  England  Jonathan Birch 3  
9  England  Nigel Bond 5
  32  England  David Roe 0  
32  England  David Roe 5
101  Irland  Joe O’Boye 0  
9  England  Nigel Bond 5
  6  Wales  Terry Griffiths 3  
6  Wales  Terry Griffiths 5    
-  Schottland  Jamie Burnett 0  
6  Wales  Terry Griffiths 5
  20  England  Tony Knowles 2  
20  England  Tony Knowles 5
144  England  Stefan Mazrocis 2  
1  England  Steve Davis 6
  21  Irland  Ken Doherty 4  
7  Thailand  James Wattana 5
60  Australien  John Campbell 0  
7  Thailand  James Wattana 2
  21  Irland  Ken Doherty 5  
21  Irland  Ken Doherty 5
283  England  Cary Kikis 3  
21  Irland  Ken Doherty 5
  211  England  Darryn Walker 1  
14  Kanada  Alain Robidoux 4    
40  Kanada  Bob Chaperon 5  
40  Kanada  Bob Chaperon 4
  211  England  Darryn Walker 5  
30  England  Danny Fowler 3
211  England  Darryn Walker 5  
21  Irland  Ken Doherty 5
  22  England  Tony Jones 2  
10  England  Steve James 5
120  England  Shaun Mellish 3  
10  England  Steve James 5
  85  England  Anthony Hamilton 3  
27  Wales  Mark Bennett 2
85  England  Anthony Hamilton 5  
10  England  Steve James 3
  22  England  Tony Jones 5  
22  England  Tony Jones 5    
136  England  Gary Lees 1  
22  England  Tony Jones 5
  192  Irland  Fergal O’Brien 2  
4  England  Jimmy White
192  Irland  Fergal O’Brien 5  
1  England  Steve Davis 6
2  Schottland  Stephen Hendry 10
3  England  John Parrott 5
61  England  Brian Morgan 3  
3  England  John Parrott 4
  62  England  Jason Ferguson 5  
31  England  Mark Johnston-Allen 2
62  England  Jason Ferguson 5  
62  England  Jason Ferguson 1
  48  Wales  Paul Davies 5  
11  Nordirland  Dennis Taylor 2    
48  Wales  Paul Davies 5  
48  Wales  Paul Davies 5
  29  Australien  Eddie Charlton 3  
29  Australien  Eddie Charlton 5
149  England  Steve Prest 1  
48  Wales  Paul Davies 4
  93  England  Dave Harold 5  
12  England  Martin Clark 2
135  England  Paul Tanner 5  
135  England  Paul Tanner 2
  74  Schottland  Billy Snaddon 5  
23  England  Joe Johnson 0
74  Schottland  Billy Snaddon 5  
74  Schottland  Billy Snaddon 2
  93  England  Dave Harold 5  
5  England  Neal Foulds 2    
70  England  Andy Hicks 5  
70  England  Andy Hicks 4
  93  England  Dave Harold 5  
26  Wales  Doug Mountjoy 3
93  England  Dave Harold 5  
93  England  Dave Harold 0
2  Schottland  Stephen Hendry 6  
8  England  Gary Wilkinson 2
87  Schottland  Drew Henry 5  
87  Schottland  Drew Henry 5
  -  England  Ronnie O’Sullivan 4  
19  England  Dean Reynolds 2
-  England  Ronnie O’Sullivan 5  
87  Schottland  Drew Henry 2
  13  Schottland  Alan McManus 5  
13  Schottland  Alan McManus 5    
121  England  Troy Shaw 1  
13  Schottland  Alan McManus 5
  17  England  Mike Hallett 1  
17  England  Mike Hallett 5
58  England  Les Dodd 4  
13  Schottland  Alan McManus 2
  2  Schottland  Stephen Hendry 5  
16  Wales  Darren Morgan 3
35  England  Mick Price 5  
35  England  Mick Price 4
  47  England  Peter Ebdon 5  
24  Malta  Tony Drago 0
47  England  Peter Ebdon 5  
47  England  Peter Ebdon 4
  2  Schottland  Stephen Hendry 5  
25  Sudafrika 1961  Peter Francisco 1    
272  Irland  Stephen O’Connor 5  
272  Irland  Stephen O’Connor 0
  2  Schottland  Stephen Hendry 5  
2  Schottland  Stephen Hendry 5
33  Wales  Cliff Wilson 0  

kl. = kampflos

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 19 Frames
Plymouth Pavilions, Plymouth, England, 11. April 1993
England  Steve Davis 6:10 Schottland  Stephen Hendry
Nachmittag: 28:113 (67), 34:77 (59), 80:15 (66), 76:0, 103:4 (103), 24:71 (62), 0:89, 67:52 (59), 65:49;
Abend: 23:77 (69), 0:105 (105), 1:70 (69), 29:73 (57), 15:115 (115), 88:21 (76), 0:128 (55, 73)
103 Höchstes Break 115
1 Century-Breaks 2
4 50+-Breaks 10

QuellenBearbeiten

  1. International Open / Goya Matchroom Trophy. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 16. Februar 2012; abgerufen am 12. Dezember 2019 (englisch).
  2. 1993 International Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 12. Dezember 2019 (englisch).
  3. Rankings - 1992-1993. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 12. Dezember 2019 (englisch).