Hauptmenü öffnen

Steve James (Snookerspieler)

englischer Snookerspieler
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
für 20 Profijahre etwas dürr
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Steve James (* 2. Mai 1961 in Cannock) ist ein ehemaliger englischer Snookerspieler.

Steve James
Geburtstag 2. Mai 1961 (58 Jahre)
Geburtsort Cannock
Nationalität EnglandEngland England
Profi 1986–2006
Preisgeld 758.213 £[1]
Höchstes Break 143[1] (UK Championship 1999)[2]
Century Breaks 72[1]
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften
Ranglistenturniersiege 1
Minor-Turniersiege
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 7 (91/92)

KarriereBearbeiten

James wurde 1986 professioneller Snookerspieler und schaffte schnell den Einzug in die erweiterte Weltspitze. Er qualifizierte sich für die Endrunde der Snookerweltmeisterschaft 1988 und schaffte durch zwei Siege, unter anderem gegen Ex-Weltmeister Joe Johnson den Einzug ins Viertelfinale. Dort unterlag er mit Cliff Thorburn einem anderen Ex-Weltmeister. Bei den International Open 1988 schaffte er es erstmals bei einem Ranglistenturnier ins Halbfinale, unterlag dort aber Steve Davis deutlich mit 1:9.

Beim Classic 1990 konnte er den ersten und einzigen Sieg seiner Karriere bei einem Ranglistenturnier erzielen und verbesserte sich zum Ende der Saison 1989/90 auf Platz 16 der Snookerweltrangliste. Ein Jahr später erreichte er das Halbfinale bei der Weltmeisterschaft 1991 und schlug dabei unter anderem Stephen Hendry im Viertelfinale.

James hielt sich insgesamt fünf Jahre in Folge in den Top16 der Weltrangliste, fiel danach jedoch sukzessive zurück. Beim Grand Prix 1995 erreichte er noch einmal das Halbfinale eines großen Turniers. Allerdings hatte er zunehmend mit Alkoholproblemen zu kämpfen und geriet aufgrund eines aufwändigen Lebensstils in erhebliche finanzielle Probleme.[3] Ende 2002 verpasste er den Verbleib auf der Main Tour, nachdem er in der gesamten Saison kein Spiel gewann.

Ihm gelang 2004 noch einmal die Rückkehr auf die Tour für zwei weitere Saisons, 2006 beendete er schließlich seine aktive Karriere.

ErfolgeBearbeiten

RanglistenturniersiegeBearbeiten

EinladungsturniersiegeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Profil von Steve James bei CueTracker (Stand: 7. Juni 2014)
  2. 1999 UK Championship - Tournament Ranking. CueTracker - Snooker Database. Abgerufen am 7. Juni 2014.
  3. Bankrupt snooker ace Steve on cue for return.