World Matchplay 1992

Das Coalite World Matchplay 1992 war ein professionelles Snooker-Einladungsturnier, das vom 4. bis zum 12. Dezember 1992 im Rahmen der Saison 1992/93 im The Dome im englischen Doncaster ausgetragen wurde. Sieger wurde der Thailänder James Wattana mit einem Finalsieg über Steve Davis, dem mit einem 141er-Break das höchste Break des Turnieres gelang.[1]

World Matchplay 1992
Coalite World Matchplay 1992
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 12
Austragungsort: The Dome, Doncaster, England
Eröffnung: 4. Dezember 1992
Endspiel: 11. und 12. Dezember 1992
Titelverteidiger: EnglandEngland Gary Wilkinson
Sieger: Thailand James Wattana
Finalist: EnglandEngland Steve Davis
Höchstes Break: 141 (EnglandEngland Steve Davis)
1991
 

PreisgeldBearbeiten

Erneut von Coalite gesponsert, schüttete das Turnier genauso viel Preisgeld wie im Jahr zuvor aus.[2]

Preisgeld
Sieger 70.000 £
Finalist 25.000 £
Halbfinalist 15.000 £
Viertelfinalist 5.000
Erste Runde 2.500 £
Höchstes Break 5.000 £
Insgesamt 160.000 £

TurnierverlaufBearbeiten

Wieder lud das veranstaltete Unternehmen Matchroom Sport die besten zwölf Spieler der aktuellen „provisorischen“ Snookerweltrangliste ein.[3] Die besten drei und Titelverteidiger Gary Wilkinson waren wieder fürs Viertelfinale gesetzt, die übrigen acht starteten erneut in der Runde der letzten 12. Ausgetragen im K.-o.-System, fanden diesmal alle Spiele im Modus Best of 17 Frames statt.[1]

  Runde der letzten 12
Best of 17 Frames
Viertelfinale
Best of 17 Frames
Halbfinale
Best of 17 Frames
Finale
Best of 17 Frames
                             
England  Martin Clark 9     England  Gary Wilkinson 7  
England  Nigel Bond 6     England  Martin Clark 9  
  England  Martin Clark 4  
  England  Steve Davis 9  
England  Steve Davis 9     England  Jimmy White 6
Kanada  Alain Robidoux 3     England  Steve Davis 9  
  England  Steve Davis 4
  Thailand  James Wattana 9
Schottland  Alan McManus 9     Schottland  Stephen Hendry 6  
Wales  Terry Griffiths 7     Schottland  Alan McManus 9  
  Schottland  Alan McManus 3
  Thailand  James Wattana 9  
Thailand  James Wattana 9     England  John Parrott 3
Wales  Darren Morgan 7     Thailand  James Wattana 9  

FinaleBearbeiten

Erstmals schieden alle der direkt fürs Viertelfinale gesetzten Spieler direkt im Viertelfinale aus. Im Halbfinale zogen Steve Davis und James Wattana mit klaren Siegen ins Endspiel ein. Debütant Wattana prägte das Spiel und ging mit 0:2 und 1:6 in Führung. Das war ein Vorsprung, den Davis zwar noch 4:6 verkürzen konnte, letztlich aber nicht mehr einholen konnte: Wattana gewann die nächsten drei Frames zum Endstand von 4:9.[1]

Finale: Best of 17 Frames
The DomeDoncaster, England, 12. Dezember 1992
England  Steve Davis 4:9 Thailand  James Wattana
42:84 (84), 32:80, 86:0 (86), 38:71, 28:78 (67), 44:74, 0:108 (60), 76:45 (64), 96:0 (96), 63:48, 44:78, 8:96, 0:97 (97)
96 Höchstes Break 97
Century-Breaks
3 50+-Breaks 4

Century BreaksBearbeiten

Sechs Spieler spielten während des Turnieres acht Century Breaks:[2]

England  Steve Davis 141, 135, 123
Wales  Darren Morgan 134
Schottland  Alan McManus 117
England  Martin Clark 115
England  Gary Wilkinson 113
Schottland  Stephen Hendry 105

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ron Florax: 1992 World Matchplay. CueTracker.net, abgerufen am 11. Dezember 2021 (englisch).
  2. a b Ron Florax: 1992 World Matchplay - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 11. Dezember 2012 (englisch).
  3. Chris Turner: World Matchplay: Invitation Event. (Nicht mehr online verfügbar.) Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 28. Februar 2012; abgerufen am 11. Dezember 2021 (englisch).