Girabola 2019/20

Der Girabola 2019/20 ist die 42. Saison des Girabola, der höchsten angolanischen Spielklasse im Fußball der Männer. Es nehmen 16 Mannschaften teil, die je zweimal gegeneinander antreten. Die Saison begann am 16. August 2019 und wird mit dem letzten Spiel des 30. Spieltags enden, das für den 19. April 2020 angesetzt ist.

Girabola 2019/20
Mannschaften 16
Girabola 2018/19

Der CD Primeiro de Agosto aus der Hauptstadt Luanda tritt als Titelverteidiger und amtierender Gewinner des angolanischen Pokals an.

Der eigentlich als Aufsteiger qualifizierte Sport Lubango e Benfica zog seine Teilnahme am Erstligabetrieb aus finanziellen Gründen zurück. In Folge dessen wurde der Klub vom Angolanischen Fußballverband für zwei Jahre gesperrt und mit einer Strafe von 1 Mio. Kwanzas belegt. Der Wiliete SC aus Benguela rückte für ihn in die erste Liga nach.[1]

Im Verlauf des Jahres 2019 geriet der Verein Primeiro de Maio in eine tiefe Krise. Ende Dezember 2019 wurde der Vereinspräsident Rui Araújo von der Generalversammlung des Klubs entlassen, nachdem er erst am 16. Juli 2019 Vereinspräsident geworden war, nach zuvor 38 Jahren als Vize-Präsident. Zu dem Zeitpunkt stand Maio mit acht Punkten und nur einem Sieg auf dem 15. Platz,[2] kurz später wurde der Klub durch den Verband disqualifiziert und alle seine Spiele annulliert.[1]

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Atlético Petróleos Luanda  20  14  5  1 035:700 +28 47
 2. CD Primeiro de Agosto (M/P)  21  14  3  4 037:120 +25 45
 3. Bravos do Maquis  21  12  4  5 025:160  +9 40
 4. Clube Desportivo da Huíla Kabuscorp FC do Palanca  20  8  7  5 022:160  +6 31
 5. Grupo Desportivo Sagrada Esperança  21  8  7  6 020:150  +5 31
 6. Clube Recreativo Desportivo do Libolo  21  9  4  8 024:260  −2 31
 7. AC Lobito  19  8  6  5 016:130  +3 30
 8. GD Interclube  20  7  6  7 020:190  +1 27
 9. Wiliete SC (N)  20  6  7  7 019:230  −4 25
10. Sporting de Cabinda  19  5  6  8 020:240  −4 21
11. Clube Recreativo da Caála  20  6  3  11 013:210  −8 21
12. Ferroviário do Huambo (N)  21  4  7  10 009:240 −15 19
13. Progresso do Sambizanga  20  5  3  12 015:280 −13 18
14. Cuando Cubango FC  20  3  7  10 014:240 −10 16
15. Santa Rita FC  21  2  7  12 013:340 −21 13
16. Primeiro de Maio (N)  0  0  0  0 000:000  ±0 00
Stand: 4. März 2020[3]
Angolanischer Meister und Teilnehmer an der Vorrunde der CAF Champions League 2020/21
Teilnehmer an der Vorrunde der CAF Champions League 2020/21
Absteiger in die Gira Angola
(M) angolanischer Meister der Vorsaison
(P) angolanischer Pokalsieger der Vorsaison
(N) Aufsteiger (Neuling)

WeblinksBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Übersicht über das Fußballjahr 2020 auf der Website der RSSSF, abgerufen am 6. März 2020
  2. Rui Araújo afastado da direcção do Maio - „Rui Araújo aus der Vereinsführung des Maio entlassen“, Artikel vom 28. Dezember 2019 der Zeitung Jornal de Angola, abgerufen am 6. März 2020
  3. Classificação Girabola 2019/20. In: girabola.com. Abgerufen am 6. März 2020 (portugiesisch).