Girabola 2017
Meister CD Primeiro de Agosto
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 517  (ø 2,15 pro Spiel)
Torschützenkönig Tiago Azulão (16 Tore)
Girabola 2016

Der Girabola 2017 war die 39. Saison des Girabola, der höchsten angolanischen Spielklasse im Fußball der Männer. Es nahmen 16 Mannschaften teil, die je zweimal gegeneinander antraten. Die Saison begann am 10. Februar 2017 und endete mit dem 30. Spieltag am 5. November 2017.

Nachdem Sport Luanda e Benfica am 24. Januar aus finanziellen Gründen seine Teilnahme am Girabola 2017 zurückgezogen hatte, kehrte Absteiger Estrela Clube Primeiro de Maio in die erste Liga zurück.

Am ersten Spieltag am 10. Februar 2017 ereignete sich ein schweres Unglück: bei der Begegnung Santa Rita FC gegen den CRD Libolo im Estádio 4 de Janeiro in Uíge brach ein Zugang zu den Stadionrängen zusammen. Unter den Füssen der hereinströmenden Menschen kamen dabei 17 Menschen um, 61 bzw. nach späteren Angaben 59 wurden teils lebensgefährlich verletzt.[1]

Am Ende der Saison konnte Titelverteidiger CD Primeiro de Agosto aus der Hauptstadt Luanda seinen insgesamt elften Meistertitel feiern, Atlético Petróleos Luanda wurde Pokalsieger. Das Spiel der beiden zur Supertaça de Angola, dem angolanischen Supercup, war für den 4. Februar 2018 angesetzt, konnte jedoch auf Grund schlechten Wetters nicht ausgetragen werden und wurde auch nicht nachgeholt.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. CD Primeiro de Agosto (M)  30  19  8  3 044:140 +30 65
 2. Atlético Petróleos Luanda  30  20  2  8 046:200 +26 62
 3. Grupo Desportivo Sagrada Esperança  30  15  8  7 034:230 +11 53
 4. Kabuscorp FC do Palanca  30  13  11  6 040:290 +11 50
 5. GD Interclube  30  12  12  6 034:190 +15 48
 6. Clube Recreativo Desportivo do Libolo (P)  30  13  9  8 041:230 +18 48
 7. Clube Recreativo da Caála  30  12  5  13 024:270  −3 41
 8. Clube Desportivo da Huíla  30  11  8  11 023:280  −5 41
 9. Progresso do Sambizanga  30  11  8  11 034:300  +4 41
10. Estrela Clube Primeiro de Maio  30  12  4  14 040:490  −9 40
11. Bravos do Maquis (N)  30  8  9  13 019:260  −7 33
12. Progresso da Lunda Sul  30  8  8  14 028:390 −11 32
13. AC Lobito  30  8  6  16 039:530 −14 30
14. JGM do Huambo (N)  30  8  6  16 026:550 −29 30
15. Atlético Sport Aviação  30  6  8  16 021:370 −16 26
16. Santa Rita FC (N)  30  4  8  18 024:450 −21 20
Stand: Saisonende[2]
Angolanischer Meister und Teilnehmer an der Vorrunde der CAF Champions League 2018
Teilnehmer an der Vorrunde der CAF Champions League 2018
Angolanischer Cupsieger und Teilnehmer an der Vorrunde des CAF Confederation Cup 2018
Teilnehmer an der Vorrunde des CAF Confederation Cup 2018
Absteiger in die Gira Angola
(M) angolanischer Meister der Vorsaison
(P) angolanischer Pokalsieger der Vorsaison
(N) Aufsteiger (Neuling)

WeblinksBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Uíge: Dezassete mortos na partida de futebol entre Santa Rita e Recreativo do Libolo - „Uíge: 17 Tote beim Fußballspiel zwischen Santa Rita und Recreativo do Libolo“, Meldung der angolanischen Nachrichtenagentur ANGOP vom 10. Februar 2017, abgerufen am 12. August 2018
  2. Futebol – Angola – Girabola – 2017. In: MeusResultados.com. Abgerufen am 15. Dezember 2017 (portugiesisch).