Grupo Desportivo Sagrada Esperança

angolanischer Fußballverein

Grupo Desportivo Sagrada Esperança, kurz Sagrada Esperança genannt, ist ein angolanischer Fußballverein aus Dundo.

Sagrada Esperança
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Grupo Desportivo Sagrada Esperança
Sitz Dundo
Gründung 22. Dezember 1976
Farben grün-weiß
Präsident AngolaAngola Albano César
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer PortugalPortugal António Caldas
Spielstätte Quintalão da Cidade do Dundo
Plätze 3.000
Liga Girabola
2018/19 6. Platz
Heim
Auswärts

Der Klub empfängt seine Gäste im 3.000 Zuschauer fassenden Quintalão da Cidade do Dundo, auch Estádio Sagrada Esperança genannt.

Gegründet wurde der Verein 1976, nach der Unabhängigkeit Angolas von Portugal 1975. Seither ist das staatliche Diamantenunternehmen Endiama Hauptsponsor, nachdem es auch wesentlicher Mitbegründer des Klubs war.[1]

Erstmals einen Landestitel errang der Verein 1988 mit dem Gewinn des Landespokals, der Taça de Angola. 2005 gelang ihm die Meisterschaft im Girabola, der höchsten Spielklasse im Fußball Angolas.

Erfolge im Fußball (Herren)Bearbeiten

Sagrada in den afrikanischen WettbewerbenBearbeiten

Wettbewerb Runde Gegner Hinspiel Rückspiel
African Cup Winner’s 1989 1. Runde Gabun  Vantour Club Mangoungou Libreville 0:1 (A) 3:1 (H)
2. Runde Kongo Republik  Patronage Saint-Anne Brazzaville 1:2 (A) 0:0 (H)
CAF Cup 1992 1. Runde Sambia  Mufulira Wanderers w/o w/o
2. Runde Mosambik  Ferroviario Maputo 2:3 (A) 3:2 (H), (Pen: 4:5)
CAF Cup 1998 1. Runde Kongo Demokratische Republik  DC Motema Pembe Kinshasa 0:1 (H) 0:1 (A)
African Cup Winner´s 2000 Qualifikation Namibia  Chief Santos Tsumeb 3:1 (A) 4:2 (H)
1. Runde Togo  OC Agaza Lomé 4:1 (H) 2:0 (A)
2. Runde Senegal  ASC Ndiambour Louga 0:0 (A) 1:1 (H)
CAF Champions League 2005 Qualifikation Gabun  AS Mangasport Moanda 0:0 (H) 2:1 (A)
1. Runde Elfenbeinküste  ASEC Mimosas Abidjan 2:2 (H) 0:1 (A)
CAF Champions League 2006 Qualifikation Namibia  FC Civics Windhoek 0:4 (A) 2:1 (H)
CAF Confederation Cup 2016 Qualifikation Sudafrika  Ajax Cape Town 1:2 (H) 2:0 (A)
1. Runde Mosambik  Liga Desportiva da Maputo 1:0 (H) 1:1 (A)
2. Runde Kongo Republik  VC Mokanda Pointe-Noire 2:1 (A) 2:0 (H)
Intermediate Runde Tansania  Young Africans Dar-es-Salaam 0:2 (A) 1:0 (H)
Spiele Siege Remis Verl. Tore
Gesamtbilanz 28 13 6 9 39:31

Weitere SportartenBearbeiten

Neben Fußball werden im Verein auch andere Sportarten betrieben, darunter Tennis. So konnte Augusto Pinto Ganino, der als erfolgreichster angolanischer Tennisspieler gilt, für den Verein von 1985 bis 1988 alle vier Landesmeisterschaften gewinnen.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Webseite zu GD Sagrada Esperança auf der Website der ENDIAMA, abgerufen am 12. September 2015
  2. Artikel vom 4. Juni 2010 über Augusto Pinto Ganino, Website der angolanischen Sportzeitung Jornal dos Desportos, abgerufen am 12. September 2015