Eishockey-Regionalliga 1969/70

Deutscher Eishockey Bund Logo.svg Eishockey-Regionalliga
◄ vorherige Saison 1969/70 nächste ►
Meister: Berliner Schlittschuhclub
Aufsteiger: EV Mittenwald, Berliner Schlittschuhclub
Absteiger: Süd: EV Füssen 1b, VER Selb (beide Rückzug)
Nord: keiner
↑↑ Bundesliga  |  ↑ Oberliga  |  • Regionalliga

Die Regionalliga 1969/70 war die fünfte Spielzeit der dritthöchsten Spielklasse im deutschen Eishockey unter diesem Namen. Sie wurde wie in den Vorjahren in zwei regionalen Gruppen Nord und Süd ausgetragen. Die beiden Gruppensieger spielten die Regionalligameisterschaft aus, wobei sich der Berliner Schlittschuhclub gegen den EV Regensburg-Donaustauf durchsetzte.

Anschließend spielten Platz 1 bis 3 der Gruppe Süd und die beiden besten Mannschaften der Gruppe Nord, die keine zweite Mannschaft eines Vereins darstellten, mit den schlechteren Mannschaften der entsprechenden Oberligagruppe die Qualifikationsrunde zur eingleisigen Eishockey-Oberliga 1970/71 aus. Dabei konnten sich der EV Mittenwald und der Berliner Schlittschuhclub für die Oberliga qualifizieren konnten.

Regionalliga Nord 1969/70Bearbeiten

TeilnehmerBearbeiten

Der Berliner Schlittschuhclub hatte sich aus der Oberliga Nord in die Regionalliga zurückgezogen, dafür rückte die Mannschaft des Hamburger SV in die Oberliga nach.

Folgende sieben Mannschaften nahmen an der Liga teil:

ModusBearbeiten

Die sieben Mannschaften spielten eine Einfachrunde. Die beiden besten Mannschaften, die nicht 2. Mannschaften eines Vereins waren, qualifizierten sich für die Qualifikationsrunde Nord zur Oberliga 1970/71.

In die Regionalliga Nord konnten interessierte Mannschaften aufsteigen.

TabelleBearbeiten

Stand 29. Dezember 1969. Weitere Ergebnisse sind nicht bekannt.

Sp S U N Tore Punkte
1. Düsseldorfer EG 1b 11 9 0 2 108:25 18:04
2. EC Hannover 1b 12 8 1 3 74:39 17:07
3. Berliner Schlittschuhclub 08 6 1 1 088:028 13:03
4. HTSV Bremen 10 6 1 3 059:037 13:07
5. Altonaer SV 1893 9 1 2 6 024:066 04:14
6. Hertha BSC 11 2 0 9 030:097 04:18
7. EHC Nord Berlin 11 1 1 9 011:112 03:19

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen.
Erläuterungen: Teilnahme Regionalligameisterschaft und Qualifikationsrunde zur Oberliga, Teilnahme Qualifikationsrunde zur Oberliga.

Regionalliga SüdBearbeiten

TeilnehmerBearbeiten

Der EC Bad Tölz 1b hatte sich aus der Regionalliga zurückgezogen. Der Absteiger aus der Oberliga SC Garmisch-Partenkirchen hatte sich in EV Mittenwald umbenannt. Neu in der Liga war der Meister der Bayernliga EV Landshut 1b.

Folgende fünf Mannschaften nahmen teil:

ModusBearbeiten

Die fünf Mannschaften spielten eine Einfachrunde. Anschließend spielten die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 3 mit den schlechteren Mannschaften der Oberliga Süd die Qualifikationsrunde zur eingleisigen Eishockey-Oberliga 1970/71 aus.

TabelleBearbeiten

Sp S U N Tore Punkte
1. EV Regensburg-Donaustauf 8 6 0 2 31:27 12:04
2. VER Selb 8 4 1 3 38:34 09:07
3. EV Mittenwald 8 4 0 4 44:39 08:08
4. EV Landshut 1b 8 3 1 4 38:32 07:09
5. EV Füssen 1b 8 1 2 5 24:38 04:12

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen.
Erläuterungen: Teilnahme Regionalligameisterschaft und Qualifikationsrunde zur Oberliga, Teilnahme Qualifikationsrunde zur Oberliga.

Deutsche RegionalligameisterschaftBearbeiten

Berliner Schlittschuhclub – EV Regensburg 4:6 und 11:3

WeblinksBearbeiten