Hauptmenü öffnen
Chevrolet Aveo
Produktionszeitraum: seit 2006
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine
Vorgängermodell: Chevrolet Kalos

Der Chevrolet Aveo ist ein Kleinwagen der zu General Motors gehörenden Marke Chevrolet. Er kam Mitte 2006 als Stufenhecklimousine und Anfang 2008 mit Steilheck auf den Markt. Die zweite Variante ist der Nachfolger des Chevrolet Kalos.

Aveo (T250, 2006–2017)Bearbeiten

1. Generation

Chevrolet Aveo (2006–2011)

Produktionszeitraum: 2006–2017
Karosserieversionen: Limousine, Schrägheck
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,4 Liter
(62–74 kW)
Länge: 3920–4320 mm
Breite: 1680–1710 mm
Höhe: 1500 mm
Radstand: 2480 mm
Leergewicht: 1100–1135 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2006),[1] gilt nur für Stufenheck  
Sterne im Latin-NCAP-Crashtest (2017),[2] ohne Airbags    
   
Latin-NCAP-Crashtest (2017),[3] 2 Airbags    
   

Der Aveo wurde ab Sommer 2006 von GM Daewoo als Nachfolger des Chevrolet Kalos bzw. Daewoo Kalos zunächst als viertürige Stufenhecklimousine eingeführt. Anfang 2008 folgten die drei- bzw. fünftürigen Schrägheckmodelle. Mitte 2011 wurde die Produktion für Europa beendet. Bis ins Jahr 2017[4] wurde unter anderem in Mexiko die Stufenhecklimousine auf dieser technischen Basis angeboten.

Der Wagen wurde in den USA auch als Pontiac G3 (bis zur Einstellung der Marke Ende 2009) und in Australien als Holden Barina vermarktet. In Südkorea wurde der Wagen zunächst weiterhin Daewoo Kalos, später dann Daewoo Gentra genannt.

Der Aveo wurde mit zwei unterschiedlichen Vierzylindermotoren mit 62 kW und 74 kW angeboten. Das Design stammt vom italienischen Designer Giorgio Giugiaro. Er tritt somit die Nachfolge des zwischen 2005 und 2006 angebotenen Chevrolet Kalos Stufenheck an.

Der Kofferraum des Aveo fasst 220 Liter und lässt sich auf 980 Liter erweitern. Das Stufenheck fasst 400 Liter.

Modell 1.2 (alt) 1.2 (neu) 1.4 1.6 (USA)
Motorbauart R4
Hubraum, cm³ 1150 1206 1399 1598
max. Leistung, kW (PS) bei min−1 53 (72) bei ? 62 (84) bei 6000 74 (101) bei 6400 80 (109) bei 5800
max. Drehmoment, Nm bei min−1 104 bei ? 114 bei 3800–4400 131 bei 4200 150 bei 3600
Höchstgeschwindigkeit, km/h 157 170 175 (170) 190
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Stufen-Automatikgetriebe
Beschleunigung, 0–100 km/h 13,7 s 12,8 s 11,9 s (12,3 s) 10,7 s
Kraftstoff­verbrauch kombiniert, l/100 km 6,4 l Super 5,5 l Super 5,9 l (6,4 l) Super 7,1 l Super
  • Werte in runden Klammern gelten für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

Fahrzeugvarianten für gasförmige KraftstoffeBearbeiten

Chevrolet bot als einer der wenigen Hersteller den Aveo 1.2 ab Werk mit einer Autogasanlage an. Der Gastank wird anstelle des Reserverades in der Reserveradmulde mit einem Fassungsvermögen von 47 Liter LPG (Liquefied Petroleum Gas) verbaut. Die Reichweite des Fahrzeugs erweitert sich somit um etwa 450 km bei nahezu halbierten Kraftstoffkosten. Dabei kostete die LPG-Variante des Chevrolet Aveo rund 13.200 Euro[5] ab Werk samt kompletter Garantie des Herstellers.

Seit 2010 wird der Aveo für verschiedene asiatische Länder serienmäßig mit CNG-Betrieb angeboten.[6]

Aveo / Sonic (T300, seit 2011)Bearbeiten

2. Generation

Chevrolet Aveo (seit 2011)

Produktionszeitraum: seit 2011
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,6 Liter
(51–102 kW)
Dieselmotoren:
1,3 Liter
(55–70 kW)
Länge: 4039–4399 mm
Breite: 1735 mm
Höhe: 1517 mm
Radstand: 2525 mm
Leergewicht: 1070–1147 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2011)[7]  

Die seit 1. Oktober 2011 beim Händler stehende zweite Generation des Aveo ist von General Motors global entwickelt worden. Der Wagen, der den einzigen derzeit (unter anderem) in den USA gebauten Kleinwagen darstellt, wird in einigen Märkten, darunter Nordamerika und Japan als Chevrolet Sonic angeboten, in Australien und Neuseeland als Holden Barina in der 6. Generation (TM Serie), erhältlich nur mit 1,6-l-Motor und 5-Gang-Handschaltung oder 6-Gang-Automatikgetriebe. In allen anderen bleibt es bei dem Namen Chevrolet Aveo, der jetzt auch in Südkorea verwendet wird. In Europa ist das Fahrzeug, seit Einstellung des Fahrzeugvertriebs durch die Marke Chevrolet im Jahr 2014,[8] nicht mehr bestellbar.

Das Modell gibt es wieder als Stufenheck- und Schrägheckversion mit Ottomotoren ab 1,2 Liter Hubraum in den Leistungsabstufungen 51 kW (70 PS) bzw. 63 kW (86 PS). Weiterhin werden ein 1,4-Liter-Motor mit einer maximalen Leistung von 74 kW (100 PS) und ein 1,6-Liter-Motor mit einer maximalen Leistung von 85 kW (115 PS) angeboten, wobei bei der Limousine nur der 1,2-Liter-Motor mit 63 kW (86 PS) und der 1,4-Liter-Motor bestellbar sind. Zudem gibt es zwei 1,3 Liter große Dieselmotoren, mit einer maximalen Leistung von 85 kW (75 PS) bzw. 70 kW (95 PS).

Alle Wagen haben in der Grundausstattung sechs Airbags, eine Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), ein Antiblockiersystem (ABS), eine Traktionskontrolle (TCS), Tempomat sowie einen Berganfahrassistent (HSA).

 
Chevrolet Aveo Stufenheck
(seit 2011)
Kenngrößen 1.2 1.4 1.6 1.3
Bauzeitraum seit 10/2011 seit 01/2012
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor Dieselmotor
Motorbauart R4
Gemischaufbereitung Saugrohreinspritzung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1229 cm³ 1398 cm³ 1598 cm³ 1248 cm³
max. Leistung 51 kW (70 PS)
bei 5600/min
63 kW (86 PS)
bei 5600/min
74 kW (100 PS)
bei 6000/min
85 kW (115 PS)
bei 6000/min
55 kW (75 PS)
bei 4000/min
70 kW (95 PS)
bei 4000/min
max. Drehmoment 115 Nm
bei 4000/min
130 Nm
bei 4000/min
155 Nm
bei 4000/min
190 Nm
bei 1750/min
210 Nm
bei 1750/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schalt­getriebe
Getriebe, optional [ 6-Gang-Automatik­getriebe ]
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 162 km/h 171 km/h 174 km/h
[ 175 km/h ]
183 km/h
[ 173 km/h ]
163 km/h 174 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 14,3 s 13,4 s 12,1 s
[ 13,1 s ]
11,3 s
[ 11,7 s ]
14,2 s 12,6 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 5,9 l Super 5,5 l Super 5,9 l Super
[ 6,8 l Super ]
6,6 l Super
[ 7,2 l Super ]
3,8 l Diesel 4,1 l Diesel
CO2-Emission, kombiniert 138 g/km 129 g/km 139 g/km
[ 159 g/km ]
156 g/km
[ 169 g/km ]
99 g/km 108 g/km
Abgasnorm nach EU-Klassifikation Euro 5
Tankinhalt 46 Liter
  • Werte in eckigen Klammern gelten für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

Aveo RSBearbeiten

Auf der NAIAS 2010 (Detroit Motor Show) zeigte Chevrolet die Studie Aveo RS. Dieser Kompaktwagen hat als Motorisierung einen 1,4-l-Turbo-Ottomotor mit einer maximalen Leistung von 103 kW (140 PS). Dieser Motor findet ebenso im Chevrolet Cruze Verwendung (nur USA) und das Fahrzeug gab bereits einen Design-Ausblick auf die Generation mit der internen Bezeichnung T300.[9]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Offizielle Sicherheitsbewertung Chevrolet Aveo 2006. In: euroncap.com. Abgerufen am 19. Oktober 2018.
  2. LATIN NCAP Chevrolet Aveo - NO Airbags /2015. In: latinncap.com. November 2015, abgerufen am 19. Oktober 2018 (spanisch).
  3. LATIN NCAP Chevrolet Aveo + 2 Airbags /2017. In: latinncap.com. Dezember 2017, abgerufen am 19. Oktober 2018 (spanisch).
  4. Esaú Ponce: Chevrolet Aveo 2017 llega a México desde $176,800 pesos - Autocosmos.com. In: noticias.autocosmos.com.mx. 20. Februar 2017, abgerufen am 19. Oktober 2018 (spanisch).
  5. emissionslos.com (Memento des Originals vom 14. September 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.emissionslos.com, abgerufen 17. August 2010.
  6. NGVGlobal.com abgerufen am 2. März 2010.
  7. Offizielle Sicherheitsbewertung Chevrolet Aveo 2011. In: euroncap.com. Abgerufen am 19. Oktober 2018.
  8. hpr/sp-x: Ab Juni keine Neuwagen mehr: Chevrolet macht früher Schluss - n-tv.de. In: n-tv.de. 28. März 2014, abgerufen am 19. Oktober 2018.
  9. Uli Baumann: Chevrolet Aveo RS auf der Detroit Motor Show 2010 - auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. 8. Januar 2010, abgerufen am 19. Oktober 2018.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Chevrolet Aveo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien