Hauptmenü öffnen

Chevrolet Evanda (interne Typbezeichnung[1] V200) war die Verkaufsbezeichnung für ein Auto des Herstellers GM Daewoo. Die Mittelklasselimousine wurde in Südkorea von Ende 1999 bis Anfang 2006 hergestellt und dort als Daewoo Magnus angeboten.

Chevrolet
Chevrolet Evanda
Chevrolet Evanda
Evanda
Produktionszeitraum: 1999–2006
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
2,0–2,5 Liter
(85–115 kW)
Länge: 4770 mm
Breite: 1816 mm
Höhe: 1440 mm
Radstand: 2700 mm
Leergewicht: 1470 kg
Vorgängermodell Daewoo Leganza
Nachfolgemodell Chevrolet Epica
Heckansicht

Inhaltsverzeichnis

Modellgeschichte und Modellbezeichnungen nach MärktenBearbeiten

In Deutschland trat der Wagen die Nachfolge des Daewoo Leganza an. Die Vorstellung des von Italdesign[2] gestalteten Fahrzeugs als Daewoo Magnus erfolge Ende 1999.[3] Er wurde von Sommer 2002 bis Ende 2004 unter dem Namen Daewoo Evanda verkauft, danach erfolgte eine Umbenennung in Chevrolet Evanda. In den Vereinigten Staaten und in Kanada wurde er auch als Suzuki Verona bzw. als Chevrolet Epica zwischen September 2003 bzw. November 2003 und dem Ende des Modelljahrs 2006 vertrieben.[4]

Nachfolger des Evanda wurde im Februar 2006 der Chevrolet Epica.

Plagiatsvorwürfe gegen CheryBearbeiten

Im Dezember 2003 beschuldigte GM Daewoo den chinesischen Autohersteller Chery Automobile mit dem Chery „Oriental Son“ (Chery Eastar B11) den Daewoo Magnus kopiert zu haben. Chery verteidigte sich damit das Fahrzeug auf Basis eigener Patente entwickelt zu haben.[5]

TechnikBearbeiten

In Europa wurde der Chevrolet Evanda ausschließlich mit dem 96 kW (131 PS) starken Zweiliter-Vierzylinder-Motor ausgeliefert,[2] dem im Frühjahr 2005 eine Autogas-Version folgte. In Asien und Nordamerika gab es auch andere Leistungsstufen des gleichen Motors sowie einen Sechszylindermotor mit 2,5 Liter Hubraum.

Technische DatenBearbeiten

Modell 2.0 2.0 2.0 2.5
Motorart Ottomotor
Motorbauart R4 R6
Hubraum in cm³ 1998 2492
max. Leistung in kW (PS) 85 (116) bei 5200 96 (131) bei 5400 109 (148) bei 5400 115 (155) bei 5200
max. Drehmoment in Nm 178 bei 4000 181 bei 4200 192 bei 4000 240 bei 4000
Höchstgeschwindigkeit in km/h 190 200 [190] 206 210–220
Beschleunigung, 0–100 km/h in s 9,8 [11,8]
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schalt­getriebe 4-Stufen-Automatik­getriebe
Getriebe, optional 4-Stufen-Automatik­getriebe
CO2-Emissionen in g/km - 213 [241]
Tankinhalt 65
  • Werte in eckigen Klammern für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2004 Daewoo Magnus V200 Sedan full range specs. In: automobile-catalog.com. Abgerufen am 13. November 2018 (englisch).
  2. a b Frank Wald: Daewoo Evanda: Anspruch und Wirklichkeit - SPIEGEL ONLINE. In: spiegel.de. 24. März 2003, abgerufen am 13. November 2018.
  3. Gautam Sharma: Magnus to fly the flag for Daewoo - GoAuto. In: goauto.com.au. 9. Dezember 1999, abgerufen am 13. November 2018 (englisch).
  4. A. J. Jacobs: The New Domestic Automakers in the United States and Canada: History, Impacts, and Prospects. Lexington Books, 2015, ISBN 978-0-7391-8826-2, S. 240–241 (englisch, google.com [abgerufen am 13. November 2018]).
  5. G. Chin: China’s Automotive Modernization: The Party-State and Multinational Corporations. Palgrave Macmillan UK, 2010, ISBN 978-0-230-24854-0, S. 188 (englisch, google.com [abgerufen am 13. November 2018]).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Chevrolet Evanda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien