Hauptmenü öffnen
Chevrolet Onix
Produktionszeitraum: seit 2012
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine, Limousine
Vorgängermodell: Chevrolet Agile
Chevrolet Celta

Der Chevrolet Onix ist ein Pkw-Modell des Automobilherstellers General Motors. Er wurde in der ersten Generation von GM do Brasil in Gravataí und São Caetano do Sul hergestellt und ausschließlich auf südamerikanischen Märkten als mittleres Modell der Kleinwagenklasse angeboten. Eine Stufenheckversion des Onix wird als Chevrolet Prisma angeboten.

Die 2019 vorgestellte zweite Generation wurde auch von GM do Brasil entwickelt, wird aber auch in China produziert.

Inhaltsverzeichnis

Onix (2012–2019)Bearbeiten

1. Generation
Produktionszeitraum: 2012–2019
Karosserieversionen: Kombilimousine, Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,4 Liter
(57–78 kW)
Länge: 3933 mm
Breite: 1705 mm
Höhe: 1484 mm
Radstand: 2528 mm
Leergewicht: 1021–1074 kg

ModellgeschichteBearbeiten

Das Fahrzeug wurde im Oktober 2012 formal auf dem Salão Internacional do Automóvel do São Paulo vorgestellt[1][2] und im November 2012[3] auf dem Markt eingeführt.

Mitte 2016 erhielt das Modell ein Facelift,[4] das alte Modell ist jedoch weiterhin als Onix Joy erhältlich.[5] Seit dem Facelift wird unter der Bezeichnung Onix Activ[4] ein Modell mit modifizierten Stoßfängern, silbernen Applikationen und unlackierten Kunststoffradäufen und -schwellern angeboten.

In Kolumbien wird das Stufenheckmodell Chevrolet Prisma seit 2018 als Chevrolet Onix Sedán angeboten.[6]

AusstattungenBearbeiten

 
Heckansicht

Das Modell ist je nach Markt in drei Ausstattungslinien, sowie mehreren Sondereditionen erhältlich. Die Basisausstattung heißt, wie bei Chevrolet üblich LS, darüber stehen LT und LTZ. Zwei Airbags und ABS sind bei allen Versionen serienmäßig enthalten.[3]

TechnikBearbeiten

 
Onix in LTZ-Ausstattung mit blauen Scheinwerfereinsätzen

Das Modell basiert auf der GM Gamma-Plattform und ist damit entfernt mit dem Opel Corsa C verwandt. Als Antrieb stehen zwei Reihenvierzylinder-Ottomotoren mit 1,0 l bzw. 1,4 l Hubraum zur Auswahl, die auf den Flexfuel-Betrieb und mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem Sechsgang-Automatikgetriebe verbunden sind.

Produktions- und AbsatzzahlenBearbeiten

Von diesem Modell konnten in den ersten 18 Monaten ca. 13.000 Stück abgesetzt werden.[3] 2018 wurde das einmillionste Fahrzeug des Modells gebaut.[7]

Technische DatenBearbeiten

1.0 1.4
Bauzeitraum 2012–2019
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor
Motorbauart R4
Hubraum 999 cm³ 1389 cm³
Verdichtungsverhältnis 12,6 : 1 12,4 : 1
max. Leistung bei min−1
im Benzinbetrieb 57 kW (77 PS) / 6400 72 kW (98 PS) / 6000
im Ethanolbetrieb 59 kW (80 PS) / 6400 78 kW (106 PS) / 6000
max. Drehmoment bei min−1
im Benzinbetrieb 93 Nm / 5200 127 Nm / 4800
im Ethanolbetrieb 96 Nm / 5200 136 Nm / 4800
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional [6-Gang-Automatikgetriebe]
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 167 km/h 180 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 13,4 s 10,5 s
Leergewicht 1021 kg 1034–1042 kg
[1067–1074 kg]
Tankinhalt 54 l

Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatikgetriebe

Onix (seit 2019)Bearbeiten

2. Generation
Produktionszeitraum: seit 2019
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,0 Liter (92 kW)
Länge: 4474 mm
Breite: 1730 mm
Höhe: 1471 mm
Radstand: 2600 mm
Leergewicht: 1120 kg
 
Heckansicht

ModellgeschichteBearbeiten

Die zweite Generation des Onix wurde auf der Shanghai Auto Show im April 2019 vorgestellt. Sie wurde wieder von GM do Brasil entwickelt und basiert auf der neuen GEM-Plattform von General Motors.

In China kam die Limousine noch im April 2019 in den Handel, der südamerikanische Markt soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 folgen.[8]

Technische DatenBearbeiten

325T
Bauzeitraum seit 04/2019
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor
Motorbauart R3
Hubraum 999 cm³
Verdichtungsverhältnis 10,5 : 1
max. Leistung bei min−1 92 kW (125 PS) / 5800
max. Drehmoment bei min−1 180 Nm / 1350–4000
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 10,9 s
Leergewicht 1120 kg
Kraftstoffverbrauch auf 100 km,
kombiniert
4,9 l Super
Tankinhalt 36 l

WeblinksBearbeiten

  Commons: Chevrolet Onix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Priscila Dal Poggetto: G1 - Chevrolet destaca TrailBlazer, Onix e novo Malibu no Salão de SP - notícias em Salão de São Paulo 2012. In: g1.globo.com. 22. Oktober 2012, abgerufen am 11. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Author unknown: Sao Paulo 2012: Chevrolet Onix debut in Brazil - Auto Industry News. In: autoindustriya.com. 23. Oktober 2012, abgerufen am 11. Dezember 2018 (englisch).
  3. a b c Chevrolet Imprensa - Brasil - Onix. media.gm.com, abgerufen am 18. August 2015.
  4. a b Autoweb: Todo sobre los nuevos Chevrolet Onix y Prisma. In: autoweb.com.ar. 26. Juli 2016, abgerufen am 11. Dezember 2018 (spanisch).
  5. Vitor Matsubara: Chevrolet Onix Joy: as aparências enganam | Quatro Rodas. In: quatrorodas.abril.com.br. 23. November 2016, abgerufen am 11. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  6. Deivis Centeno: GM Launches Chevrolet Onix Sedan In Colombia | GM Authority. In: gmauthority.com. 7. Dezember 2018, abgerufen am 11. Dezember 2018 (englisch).
  7. Alex Luft: Chevrolet Produces 1 Millionth Onix In Latin America | GM Authority. In: gmauthority.com. 3. Oktober 2018, abgerufen am 11. Dezember 2018 (englisch).
  8. Alex Luft: GM Brazil Heading Development Of Chevrolet Onix. In: gmauthority.com. 15. April 2019, abgerufen am 22. April 2019 (englisch).