Binghamton Professional Tennis Tournament 2003

Tennisturnier

Das Binghamton Professional Tennis Tournament 2003 war ein Tennisturnier, das vom 4. bis 10. August 2003 in Binghamton stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2003 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Binghamton Professional Tennis Tournament 2003
Datum 4.8.2003 – 10.8.2003
Auflage 10
Navigation 2002 ◄ 2003 ► 2004
ATP Challenger Tour
Austragungsort Binghamton
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 670
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D/4DQ
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Australien Scott Draper
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte Staaten Paul Goldstein
Vereinigte Staaten Scott Humphries
Sieger (Einzel) Kroatien Ivo Karlović
Sieger (Doppel) Israel Jonathan Erlich
Israel Andy Ram
Turnierdirektor Laurie Bowen
Turnier-Supervisor Mike Loo
Letzte direkte Annahme Vereinigte Staaten Zack Fleishman (244)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Brian Vahaly 1. Runde
02. Frankreich  Nicolas Thomann Finale
03. Belgien  Gilles Elseneer 1. Runde
04. Brasilien  Ricardo Mello Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Eric Taino 1. Runde

06. Italien  Stefano Pescosolido 1. Runde

07. Tschechien  Jan Vacek 1. Runde

08. Kroatien  Ivo Karlović Sieg

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Vereinigte Staaten  B. Vahaly 6 4 1                        
   Vereinigte Staaten  J. Brasington 3 6 6      Vereinigte Staaten  J. Brasington 4 3
WC  Vereinigte Staaten  B. Hodge 1 5      Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 6  
   Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 7        Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 67 4
Q  Vereinigte Staaten  B. Reynolds 65 4   8  Kroatien  I. Karlović 3 7 6  
WC  Vereinigte Staaten  B. Baker 7 6   WC  Vereinigte Staaten  B. Baker 63 64  
   Luxemburg  G. Müller 1 1   8  Kroatien  I. Karlović 7 7  
8  Kroatien  I. Karlović 6 6     8  Kroatien  I. Karlović 6 7
4  Brasilien  R. Mello 6 6      Frankreich  J. Benneteau 3 5  
LL  Japan  T. Iwami 2 2   4  Brasilien  R. Mello 4 3  
   Australien  P. Baccanello 5 62      Thailand  D. Udomchoke 6 6  
   Thailand  D. Udomchoke 7 7        Thailand  D. Udomchoke 3 2
   Frankreich  J. Benneteau 6 3 6      Frankreich  J. Benneteau 6 6  
LL  Japan  S. Iwabuchi 4 6 3      Frankreich  J. Benneteau 7 4 7  
   Vereinigte Staaten  Z. Fleishman 6 3 7      Vereinigte Staaten  Z. Fleishman 62 6 62  
6  Italien  S. Pescosolido 4 6 63     8  Kroatien  I. Karlović 7 66 7
7  Tschechien  J. Vacek 4 3   2  Frankreich  N. Thomann 66 7 64
   Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 6 6      Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 6 6  
SE  Vereinigtes Konigreich  A. Bogdanovic 5 4   Q  Vereinigtes Konigreich  L. Childs 1 4  
Q  Vereinigtes Konigreich  L. Childs 7 6        Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 6 7
PR  Israel  A. Ram 6 6   PR  Israel  A. Ram 2 67  
   Vereinigte Staaten  K. Kim 0 2   PR  Israel  A. Ram 7 6  
   Russland  D. Tursunow 3 6 6      Russland  D. Tursunow 66 2  
3  Belgien  G. Elseneer 6 3 4        Vereinigtes Konigreich  A. Parmar 4 63
5  Vereinigte Staaten  E. Taino 3 2   2  Frankreich  N. Thomann 6 7  
   Frankreich  F. Serra 6 6      Frankreich  F. Serra 6 610 7  
WC  Vereinigte Staaten  J. Salzenstein 6 6   WC  Vereinigte Staaten  J. Salzenstein 3 7 63  
   Japan  T. Terachi 2 2        Frankreich  F. Serra 66 2
Q  Vereinigte Staaten  L. Joseph 3 4   2  Frankreich  N. Thomann 7 6  
   Sudafrika  R. De Voest 6 6      Sudafrika  R. De Voest 2 5  
Q  Vereinigte Staaten  P. King 4 2   2  Frankreich  N. Thomann 6 7  
2  Frankreich  N. Thomann 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Israel  Jonathan Erlich
Israel  Andy Ram
Sieg
02. Sudafrika  David Adams
Sudafrika  Rik De Voest
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Diego Ayala
Vereinigte Staaten  Brandon Coupe
Halbfinale
04. Australien  Stephen Huss
Sudafrika  Myles Wakefield
Finale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
6 6        
WC  Vereinigte Staaten  N. Crowell
 Vereinigte Staaten  Z. Fleishman
4 3     1  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
w. o.  
   Belgien  G. Elseneer
 Italien  S. Pescosolido
4 6 7      Belgien  G. Elseneer
 Italien  S. Pescosolido
 
   Vereinigte Staaten  E. Taino
 Russland  D. Tursunow
6 4 5       1  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
6 6  
3  Vereinigte Staaten  D. Ayala
 Vereinigte Staaten  B. Coupe
7 6     3  Vereinigte Staaten  D. Ayala
 Vereinigte Staaten  B. Coupe
4 2  
WC  Vereinigte Staaten  B. Baker
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
65 3     3  Vereinigte Staaten  D. Ayala
 Vereinigte Staaten  B. Coupe
6 4 6  
   Brasilien  J. Goffi
 Vereinigte Staaten  J. Marshall
4 4      Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Thailand  D. Udomchoke
3 6 2  
   Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Thailand  D. Udomchoke
6 6       1  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
6 6
Q  Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  F. Serra
4 4     4  Australien  S. Huss
 Sudafrika  M. Wakefield
4 3
WC  Vereinigte Staaten  A. Colombo
 Vereinigte Staaten  T. Rettenmaier
6 6     WC  Vereinigte Staaten  A. Colombo
 Vereinigte Staaten  T. Rettenmaier
65 3    
LL  Indien  A.-V. Rao
 Vereinigte Staaten  B. Sherwood
2 2   4  Australien  S. Huss
 Sudafrika  M. Wakefield
7 6  
4  Australien  S. Huss
 Sudafrika  M. Wakefield
6 6       4  Australien  S. Huss
 Sudafrika  M. Wakefield
6 6
   Australien  P. Baccanello
 Australien  N. Healey
3 6 6     2  Sudafrika  D. Adams
 Sudafrika  R. De Voest
4 3  
   Australien  R. Durek
 Australien  A. Ross
6 4 3        Australien  P. Baccanello
 Australien  N. Healey
6 5 4  
   Kroatien  I. Karlović
 Brasilien  R. Mello
4 4   2  Sudafrika  D. Adams
 Sudafrika  R. De Voest
4 7 6  
2  Sudafrika  D. Adams
 Sudafrika  R. De Voest
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten

  • Turnierplan Einzel auf der ATP-Homepage sowie als PDF (englisch)
  • Turnierplan Doppel auf der ATP-Homepage sowie als PDF (englisch)
  • Turnierplan Einzel-Qualifikation auf der ATP-Homepage sowie als PDF (englisch)
  • Turnierplan Doppel-Qualifikation auf der ATP-Homepage sowie als PDF (englisch)"id" muss eine Zahl sein!