Hauptmenü öffnen

Levene Gouldin & Thompson Tennis Challenger 2010

Levene Gouldin & Thompson Tennis Challenger 2010
Datum 9.8.2010 – 15.8.2010
Auflage 17
Navigation 2009 ◄ 2010 ► 2011
ATP Challenger Tour
Austragungsort Binghamton (New York)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 670
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) ChileChile Paul Capdeville
Vorjahressieger (Doppel) SudafrikaSüdafrika Rik De Voest
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Sieger (Einzel) JapanJapan Kei Nishikori
Sieger (Doppel) PhilippinenPhilippinen Treat Conrad Huey
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
Turnierdirektor Laurie Bowne
Turnier-Supervisor Mike Loo
Letzte direkte Annahme Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Ward (287)
Stand: 25. Mai 2017

Der Levene Gouldin & Thompson Tennis Challenger 2010 war ein Tennisturnier, das vom 9. bis 15. August 2010 in Binghamton, New York stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2010 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Argentinien  Brian Dabul Viertelfinale
02. Japan  Gō Soeda Viertelfinale
03. Litauen  Ričardas Berankis 1. Runde
04. Australien  Carsten Ball 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Kevin Kim 1. Runde

06. Vereinigte Staaten  Rajeev Ram Achtelfinale

07.

08. Vereinigte Staaten  Robert Kendrick Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Argentinien  B. Dabul 6 6                        
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward 3 4   1  Argentinien  B. Dabul 6 6
 Australien  N. Lindahl 7 3 4   Q  Kanada  C. Klingemann 2 1  
Q  Kanada  C. Klingemann 5 6 6     1  Argentinien  B. Dabul 65 2
 Chile  P. Capdeville 1 2   WC  Japan  K. Nishikori 7 6  
 Monaco  B. Balleret 6 6    Monaco  B. Balleret 3 4  
WC  Japan  K. Nishikori 7 3 6   WC  Japan  K. Nishikori 6 6  
5  Vereinigte Staaten  K. Kim 64 6 2     WC  Japan  K. Nishikori 7 6
3  Litauen  R. Berankis 4 4   Q  Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 64 1  
 Vereinigte Staaten  J. Witten 6 6    Vereinigte Staaten  J. Witten 6 5 7  
LL  Korea Sud  D. Yoo 1 1    Australien  M. Matosevic 2 7 5  
 Australien  M. Matosevic 6 6      Vereinigte Staaten  J. Witten 6 4 3
 Vereinigte Staaten  R. Harrison 7 6   Q  Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 1 6 6  
 Australien  G. Jones 65 4    Vereinigte Staaten  R. Harrison 3 7 2  
Q  Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 6 3 6   Q  Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 6 63 6  
LL  Australien  D. Kelly 4 6 3     WC  Japan  K. Nishikori 6 7
6  Vereinigte Staaten  R. Ram 6 6   8  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 3 64
LL  Australien  B. Klein 4 2   6  Vereinigte Staaten  R. Ram 3 64  
 Australien  J. Millman 7 5 3   Q  Australien  C. Guccione 6 7  
Q  Australien  C. Guccione 65 7 6     Q  Australien  C. Guccione 6 6
 Korea Sud  Y.-j. Kim 60 0 r   WC  Vereinigte Staaten  B. Klahn 4 2  
WC  Vereinigte Staaten  A. El Mihdawy 7 0   WC  Vereinigte Staaten  A. El Mihdawy 4 5  
WC  Vereinigte Staaten  B. Klahn 7 64 6   WC  Vereinigte Staaten  B. Klahn 6 7  
4  Australien  C. Ball 5 7 4     Q  Australien  C. Guccione
8  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6   8  Vereinigte Staaten  R. Kendrick w. o.  
Q  Australien  A. Feeney 1 4   8  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6  
 Vereinigte Staaten  L. Cook 6 6    Vereinigte Staaten  L. Cook 3 4  
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds 4 3     8  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 6 6
 Australien  M. Ebden 7 6   2  Japan  G. Soeda 1 4  
 Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 64 4    Australien  M. Ebden 3 6 1  
 Vereinigte Staaten  R. DeHeart 4 6 62   2  Japan  G. Soeda 6 4 6  
2  Japan  G. Soeda 6 2 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich  Colin Fleming
Vereinigtes Konigreich  Ken Skupski
Halbfinale
02. Australien  Carsten Ball
Australien  Chris Guccione
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Scott Lipsky
Vereinigte Staaten  David Martin
Finale
04. Australien  Adam Hubble
Indien  Harsh Mankad
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
2 6 [10]        
 Vereinigte Staaten  R. DeHeart
 Vereinigte Staaten  J. Paul Fruttero
6 3 [4]     1  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
66 6 [11]  
 Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
6 6    Vereinigte Staaten  R. Ram
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
7 4 [9]  
WC  Vereinigte Staaten  B. Joelson
 Vereinigte Staaten  C. Pollock
2 3       1  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
64 65  
4  Australien  A. Hubble
 Indien  H. Mankad
4 6 [10]      Philippinen  T. Huey
 Vereinigtes Konigreich  D. Inglot
7 7  
 Chile  P. Capdeville
 Argentinien  B. Dabul
6 3 [7]     4  Australien  A. Hubble
 Indien  H. Mankad
4 66  
 Philippinen  T. Huey
 Vereinigtes Konigreich  D. Inglot
6 4 [10]    Philippinen  T. Huey
 Vereinigtes Konigreich  D. Inglot
6 7  
 Japan  K. Nishikori
 Japan  G. Soeda
3 6 [3]        Philippinen  T. Huey
 Vereinigtes Konigreich  D. Inglot
5 7 [10]
WC  Vereinigte Staaten  L. Cook
 Vereinigte Staaten  C. Parr
w. o.     3  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
7 62 [8]
 Vereinigte Staaten  K. Kim
 Korea Sud  Y.-j. Kim
    WC  Vereinigte Staaten  L. Cook
 Vereinigte Staaten  C. Parr
4 6 [6]    
 Australien  M. Ebden
 Australien  M. Matosevic
2 4   3  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
6 3 [10]  
3  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
6 6       3  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
w. o.
WC  Vereinigte Staaten  A. Collarini
 Vereinigte Staaten  B. Klahn
4 63     2  Australien  C. Ball
 Australien  C. Guccione
 
 Australien  A. Feeney
 Australien  G. Jones
6 7      Australien  A. Feeney
 Australien  G. Jones
7 4 [6]  
Q  Australien  D. Kelly
 Australien  M. Reid
1 5   2  Australien  C. Ball
 Australien  C. Guccione
67 6 [10]  
2  Australien  C. Ball
 Australien  C. Guccione
6 7    

Weblinks und QuellenBearbeiten