Hauptmenü öffnen

UEC-Bahn-Europameisterschaften der Junioren/U23 2010

Resultate U23Bearbeiten

SprintBearbeiten

Platz Sportler Land
  Tobias Wächter Deutschland  GER
  Philipp Thiele Deutschland  GER
  Peter Mitchell Vereinigtes Konigreich  GBR
Platz Sportlerin Land
  Rebecca James Vereinigtes Konigreich  GBR
  Virginie Cueff Frankreich  FRA
  Sandie Clair Frankreich  FRA

KeirinBearbeiten

Platz Sportler Land
  Joachim Eilers Deutschland  GER
  Quentin Lafargue Russland  RUS
  Denis Špička Vereinigtes Konigreich  GBR
Platz Sportlerin Land
  Sandie Clair Vereinigtes Konigreich  GBR
  Virginie Cueff Frankreich  FRA
  Charlene Delev Deutschland  GER

ZeitfahrenBearbeiten

Platz Sportler Land
  Quentin Lafargue Frankreich  FRA
  Joachim Eilers Deutschland  GER
  Nikolai Tsurkin Russland  RUS
Platz Sportlerin Land
  Sandie Clair Frankreich  FRA
  Rebecca James Vereinigtes Konigreich  GBR
  Virginie Cueff Frankreich  FRA

TeamsprintBearbeiten

Platz Sportler Land
  Joachim Eilers
Philipp Thiele
Tobias Wächter
Deutschland  GER
  Kirill Filatow
Wladimir Kotsow
Denis Schurschin
Russland  RUS
  Grzegorz Drejgier
Rafał Sarnecki
Adrian Tekliński
Polen  POL
Platz Sportlerin Land
  Sandie Clair
Virginie Cueff
Frankreich  FRA
  Rebecca James
Victoria Williamson
Vereinigtes Konigreich  GBR
  Wiktoria Baranowa
Anastassija Woinowa
Russland  RUS

EinerverfolgungBearbeiten

Platz Sportler Land
  Waleri Kaikow Russland  RUS
  Artur Jerschow Russland  RUS
  Marco Coledan Italien  ITA
Platz Sportlerin Land
  Aksana Papko Weissrussland  BLR
  Lucie Hochmann Tschechien  CZE
  Vaida Pikauskaitė Litauen  LTU

MannschaftsverfolgungBearbeiten

Platz Sportler Land
  Sergei Tschernezki
Artur Jerschow
Waleri Kaikow
Sergei Schilow
Russland  RUS
  Johannes Kahra
Theo Reinhardt
Jakob Steigmiller
Lucas Liß
Deutschland  DEU
  Vivien Brisse
Julien Duval
Nicolas Giulia
Julien Morice
Frankreich  FRA
Platz Sportlerin Land
  Jessie Daams
Jolien D’hoore
Kelly Druyts
Belgien  BEL
  Renata Dabrowska
Katarzyna Pawłowska
Małgorzata Wojtyra
Polen  POL
  Alfija Khabibulina
Elena Lichmanowa
Irina Molitschewa
Russland  RUS

ScratchBearbeiten

Platz Sportler Land
  Sebastián Mora Spanien  ESP
  Ralf Matzka Deutschland  GER
  Sergei Schilow Russland  RUS
Platz Sportlerin Land
  Renata Dabrowska Polen  POL
  Kelly Druyts Belgien  BEL
  Jewgenija Augustinas Russland  RUS

PunktefahrenBearbeiten

Platz Sportler Land
  Artur Jerschow Russland  RUS
  Jan Keller Schweiz  SUI
  Omar Bertazzo Italien  ITA
Platz Sportlerin Land
  Aksana Papko Weissrussland  BLR
  Marta Tagliaferro Italien  ITA
  Jolien D’hoore Belgien  BEL

OmniumBearbeiten

Platz Sportler Land
  Jan Dostál Tschechien  CZE
  Gijs Van Hoecke Belgien  BEL
  Grzegorz Stępniak Polen  POL
Platz Sportlerin Land
  Jolien D’hoore Belgien  BEL
  Małgorzata Wojtyra Polen  POL
  Aksana Papko Weissrussland  BLR

MadisonBearbeiten

Platz Sportler Land
  Airan Fernandez
Sebastián Mora
Spanien  ESP
  Jochen Deweer
Tosh Van der Sande
Belgien  BEL
  Ralf Matzka
Theo Reinhardt
Deutschland  GER

Resultate Junioren/JuniorinnenBearbeiten

SprintBearbeiten

Platz Sportler Land
  Julien Palma Frankreich  FRA
  Rino Gasparrini Italien  ITA
  Philip Hindes Deutschland  GER
Platz Sportlerin Land
  Jekaterina Gnidenko Russland  RUS
  Victoria Williamson Vereinigtes Konigreich  GBR
  Stella Tomassini Italien  ITA

KeirinBearbeiten

Platz Sportler Land
  Benjamin Édelin Frankreich  FRA
  Kévin Guillot Frankreich  FRA
  Nikita Balunow Russland  RUS
Platz Sportlerin Land
  Anastassija Woinowa Russland  RUS
  Victoria Williamson Vereinigtes Konigreich  GBR
  Tania Calvo Spanien  ESP

ZeitfahrenBearbeiten

Platz Sportler Land
  Julien Palma Frankreich  FRA
  Rino Gasparrini Italien  ITA
  Robert Kanter Deutschland  GER
Platz Sportlerin Land
  Tania Calvo Spanien  ESP
  Anastassija Woinowa Russland  RUS
  Jekaterina Gnidenko Russland  RUS

TeamsprintBearbeiten

Platz Sportler Land
  Kévin Guillot
Julien Palma
Benjamin Édelin
Frankreich  FRA
  Mauro Catellini
Davide Ceci
Rino Gasparrini
Italien  ITA
  Nikita Balunow
Dimitri Gorlow
Kirill Samusenko
Vereinigtes Konigreich  GBR
Platz Sportlerin Land
  Jekaterina Gnidenko
Anastassija Woinowa
Russland  RUS
  Charlott Arndt
Christina Konsulke
Deutschland  GER
  Sara Consolati
Giulia Donato
Italien  ITA

EinerverfolgungBearbeiten

Platz Sportler Land
  Wiktor Manakow Russland  RUS
  Jewgeni Schalunow Russland  RUS
  Filippo Ranzi Italien  ITA
Platz Sportlerin Land
  Alexandra Tschekina Russland  RUS
  Swetlana Kaschirina Russland  RUS
  Karolina Karasiewicz Polen  POL

MannschaftsverfolgungBearbeiten

Platz Sportler Land
  Roman Iwlew
Pawel Karpenkow
Jewgeni Schalunow
Kirill Sweschnikow
Russland  RUS
  Liam Bertazzo
Filippo Ranzi
Michele Scartezzini
Paolo Simion
Italien  ITA
  Bryan Coquard
Alexis Gougeard
Marc Sarreau
Romain Le Roux
Frankreich  FRA
Platz Sportlerin Land
  Alexandra Gontscharowa
Swetlana Kaschirina
Alexandra Tschekina
Russland  RUS
  Elena Cecchini
Maria Giulia Confalonieri
Italien  ITA

ScratchBearbeiten

Platz Sportler Land
  Romain Le Roux Frankreich  FRA
  Michele Scartezzini Italien  ITA
  Bryan Coquard Frankreich  FRA
Platz Sportlerin Land
  Alexandra Gontscharowa Russland  RUS
  Giulia Donato Italien  ITA
  Sara Consolati Italien  ITA

PunktefahrenBearbeiten

Platz Sportler Land
  Michele Scartezzini Italien  ITA
  Kirill Sweschnikow Russland  RUS
  Roman Iwlew Russland  RUS
Platz Sportlerin Land
  Elena Cecchini Italien  ITA
  Alexandra Gontscharowa Russland  RUS
  Karolina Karasiewicz Polen  POL

OmniumBearbeiten

Platz Sportler Land
  Paolo Simion Italien  ITA
  Lucas Liß Deutschland  GER
  Wiktor Manakow Russland  RUS
Platz Sportlerin Land
  Chiara Vannucci Italien  ITA
  Alexandra Gontscharowa Russland  RUS
  Dagmar Labáková Tschechien  CZE

MadisonBearbeiten

Platz Sportler Land
  Andrei Sokolow
Oleksandr Lobow
Ukraine  UKR
  Roman Iwlew
Kirill Sweschnikow
Russland  RUS
  Bryan Coquard
Romain Le Roux
Frankreich  FRA

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Russland  Russland 11 9 11 30
2 Frankreich  Frankreich 9 4 6 19
3 Italien  Italien 4 8 6 18
4 Deutschland  Deutschland 3 6 4 13
5 Spanien  Spanien 3 0 1 4
6 Belgien  Belgien 2 3 1 6
7 Weissrussland  Weißrussland 2 0 1 3
8 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 4 1 6
9 Polen  Polen 1 2 4 7
10 Tschechien  Tschechien 1 1 2 4
11 Ukraine  Ukraine 1 0 0 1
12 Schweiz  Schweiz 0 1 0 1
13 Litauen  Litauen 0 0 1 1
Total 38 38 37 113

WeblinksBearbeiten