Snowboard-Weltcup 2007/08

Snowboard

Weltcup 2007/08

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Herren Damen
Sieger
Gesamtweltcup OsterreichÖsterreich Benjamin Karl NiederlandeNiederlande Nicolien Sauerbreij
Parallel OsterreichÖsterreich Benjamin Karl NiederlandeNiederlande Nicolien Sauerbreij
Snowboardcross FrankreichFrankreich Pierre Vaultier KanadaKanada Maëlle Ricker
Halfpipe SchweizSchweiz Iouri Podladtchikov SchweizSchweiz Manuela Pesko
Big Air OsterreichÖsterreich Stefan Gimpl -
Nationencup OsterreichÖsterreich Österreich OsterreichÖsterreich Österreich
Wettbewerbe
Austragungsorte 22 17
Einzelwettbewerbe 35 29

Der Snowboard-Weltcup 2007/08 begann am 1. September 2007 im neuseeländischen Cardrona und endete am 16. März 2008 im italienischen Valmalenco. Bei den Männern wurden 35 Wettbewerbe ausgetragen (8 Parallel-Riesenslaloms, 4 Parallel-Slaloms, 9 Snowboardcross, 8 Halfpipe und 6 Big Air). Bei den Frauen waren es 29 Wettbewerbe (8 Parallel-Riesenslaloms, 4 Parallel-Slaloms, 9 Snowboardcross, 8 Halfpipe).

MännerBearbeiten

Podestplätze MännerBearbeiten

PGS = Parallel-Riesenslalom
PSL = Parallelslalom
SBX = Snowboardcross
HP = Halfpipe
BA = Big Air

Datum Austragungsort Disz. Sieger Zweiter Dritter
1. September 2007 Neuseeland  Cardrona HP Japan  Ryō Aono Schweiz  Iouri Podladtchikov Schweiz  Rolf Feldmann
26. September 2007 Chile  Valle Nevado SBX Norwegen  Stian Sivertzen Kanada  Robert Fagan Kanada  Drew Neilson
29. September 2007 Chile  Valle Nevado SBX Frankreich  Pierre Vaultier Norwegen  Stian Sivertzen Frankreich  Xavier Delerue
7. Oktober 2007 Niederlande  Rotterdam BA Finnland  Peetu Piiroinen Osterreich  Stefan Gimpl Finnland  Antti Autti
12. Oktober 2007 Niederlande  Landgraaf PSL Frankreich  Mathieu Bozzetto Osterreich  Siegfried Grabner Schweiz  Marc Iselin
20. Oktober 2007 Osterreich  Sölden PGS Slowenien  Rok Flander Schweden  Daniel Biveson Vereinigte Staaten  Adam Smith
2. November 2007 Schweiz  Saas-Fee HP Schweiz  Iouri Podladtchikov Finnland  Janne Korpi Schweiz  Christian Haller
17. November 2007 Schweden  Stockholm BA Finnland  Janne Korpi Finnland  Risto Mattila Finnland  Sami Saarenpää
8. Dezember 2007 Italien  Limone Piemonte PGS Osterreich  Manuel Veith Schweden  Daniel Biveson Kanada  Matthew Morison
16. Dezember 2007 Schweiz  Nendaz PSL Frankreich  Mathieu Bozzetto Slowenien  Rok Flander Schweiz  Roland Haldi
22. Dezember 2007 Bulgarien  Sofia BA Osterreich  Stefan Gimpl Finnland  Janne Korpi Slowenien  Matevž Petek
5. Januar 2008 Osterreich  Graz BA Osterreich  Stefan Gimpl Finnland  Matti Kinnunen Finnland  Petja Piiroinen
9. Januar 2008 Osterreich  Bad Gastein PSL Frankreich  Mathieu Bozzetto Osterreich  Benjamin Karl Slowenien  Rok Marguč
13. Januar 2008 Osterreich  Bad Gastein SBX Osterreich  Mario Fuchs Vereinigte Staaten  Shaun Palmer Polen  Mateusz Ligocki
19. Januar 2008 Spanien  La Molina PGS Osterreich  Andreas Prommegger Osterreich  Anton Unterkofler Vereinigte Staaten  Tyler Jewell
20. Januar 2008 Spanien  La Molina PSL Slowenien  Rok Flander Osterreich  Benjamin Karl Osterreich  Andreas Prommegger
27. Januar 2008 Italien  Bardonecchia HP Italien  Manuel Pietropoli Finnland  Markus Malin Finnland  Peetu Piiroinen
1. Februar 2008 Schweiz  Leysin SBX Osterreich  Mario Fuchs Deutschland  David Speiser Osterreich  Lukas Grüner
9. Februar 2008 Russland  Moskau BA Osterreich  Stefan Gimpl Finnland  Roope Tonteri Norwegen  Sindre Iversen
15. Februar 2008 Korea Sud  Sungwoo SBX Frankreich  Pierre Vaultier Vereinigte Staaten  Nate Holland Polen  Mateusz Ligocki
16. Februar 2008 Korea Sud  Sungwoo HP Japan  Ryō Aono Vereinigte Staaten  Gregory Bretz Schweiz  Iouri Podladtchikov
17. Februar 2008 Korea Sud  Sungwoo PGS Osterreich  Benjamin Karl Schweiz  Roland Haldi Schweiz  Heinz Inniger
22. Februar 2008 Japan  Gujō SBX Vereinigte Staaten  Graham Watanabe Norwegen  Stian Sivertzen Australien  Alex Pullin
23. Februar 2008 Japan  Gujō HP Japan  Kazuumi Fujita Kanada  Jeff Batchelor Vereinigte Staaten  Gregory Bretz
24. Februar 2008 Japan  Gujō PGS Kanada  Jasey-Jay Anderson Italien  Roland Fischnaller Kanada  Matthew Morison
29. Februar 2008 Kanada  Calgary HP Kanada  Brad Martin Kanada  Jeff Batchelor Norwegen  Tore Holvik
1. März 2008 Vereinigte Staaten  Lake Placid SBX Vereinigte Staaten  Nick Baumgartner Kanada  Drew Neilson Kanada  Tom Velisek
3. März 2008 Vereinigte Staaten  Lake Placid PGS Frankreich  Mathieu Bozzetto Vereinigte Staaten  Tyler Jewell Osterreich  Benjamin Karl
7. März 2008 Kanada  Stoneham SBX Frankreich  Pierre Vaultier Frankreich  Paul-Henri de Le Rue Frankreich  Vincent Valery
8. März 2008 Kanada  Stoneham PGS Osterreich  Benjamin Karl Osterreich  Andreas Prommegger Kanada  Matthew Morison
9. März 2008 Kanada  Stoneham HP Vereinigte Staaten  Gregory Bretz Kanada  Brad Martin Australien  Nathan Johnstone
13. März 2008 Italien  Valmalenco SBX Polen  Mateusz Ligocki Frankreich  Pierre Vaultier Frankreich  Vincent Valery
14. März 2008 Italien  Valmalenco BA Norwegen  Kim-Rune Hansen Norwegen  Gjermund Braaten Osterreich  Stefan Gimpl
15. März 2008 Italien  Valmalenco PGS Kanada  Matthew Morison Italien  Roland Fischnaller Vereinigte Staaten  Justin Reiter
16. März 2008 Italien  Valmalenco HP Kanada  Crispin Lipscomb Schweiz  Iouri Podladtchikov Neuseeland  James Hamilton

Weltcupstände MännerBearbeiten

Gesamtweltcup

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Benjamin Karl 6290
2 Frankreich  Mathieu Bozzetto 6100
3 Frankreich  Pierre Vaultier 5180
4 Osterreich  Andreas Prommegger 4960
5 Osterreich  Stefan Gimpl 4640

Parallel (PGS und PSL)

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Benjamin Karl 6290
2 Frankreich  Mathieu Bozzetto 6100
3 Osterreich  Andreas Prommegger 4960
4 Kanada  Matthew Morison 4490
5 Slowenien  Rok Flander 3918

Snowboardcross

Rang Name Punkte
1 Frankreich  Pierre Vaultier 5180
2 Norwegen  Stian Sivertzen 4180
3 Osterreich  Mario Fuchs 3440
4 Vereinigte Staaten  Graham Watanabe 2990
5 Kanada  Drew Neilson 2728

Halfpipe

Rang Name Punkte
1 Schweiz  Iouri Podladtchikov 3700
2 Vereinigte Staaten  Gregory Bretz 2620
3 Kanada  Jeff Batchelor 2250
4 Schweiz  Sergio Berger 2170
5 Kanada  Brad Martin 2040

Big Air

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Stefan Gimpl 4640
2 Finnland  Janne Korpi 2200
3 Slowenien  Matevž Petek 1980
4 Finnland  Petja Piiroinen 1402
5 Norwegen  Kim-Rune Hansen 1398,8

Nationencup

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Österreich 33949
2 Kanada  Kanada 29133
3 Schweiz  Schweiz 27810
4 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 25370
5 Frankreich  Frankreich 19246

FrauenBearbeiten

Podestplätze FrauenBearbeiten

PGS = Parallel-Riesenslalom
PSL = Parallelslalom
SBX = Snowboardcross
HP = Halfpipe

Datum Austragungsort Disz. Sieger Zweiter Dritter
1. September 2007 Neuseeland  Cardrona HP Schweiz  Manuela Pesko Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Vereinigte Staaten  Clair Bidez
26. September 2007 Chile  Valle Nevado SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Kanada  Maëlle Ricker Osterreich  Doresia Krings
29. September 2007 Chile  Valle Nevado SBX Kanada  Maëlle Ricker Schweiz  Mellie Francon Kanada  Dominique Maltais
12. Oktober 2007 Niederlande  Landgraaf PSL Deutschland  Amelie Kober Osterreich  Heidi Neururer Niederlande  Nicolien Sauerbreij
21. Oktober 2007 Osterreich  Sölden PGS Osterreich  Marion Kreiner Osterreich  Heidi Neururer Niederlande  Nicolien Sauerbreij
2. November 2007 Schweiz  Saas-Fee HP Norwegen  Kjersti Buaas China Volksrepublik  Xu Chen Schweiz  Manuela Pesko
8. Dezember 2007 Italien  Limone Piemonte PGS Osterreich  Heidi Neururer Russland  Jekaterina Tudegeschewa Italien  Carmen Ranigler
16. Dezember 2007 Schweiz  Nendaz PSL Osterreich  Julia Dujmovits Osterreich  Heidi Neururer Niederlande  Nicolien Sauerbreij
9. Januar 2008 Osterreich  Bad Gastein PSL Niederlande  Nicolien Sauerbreij Deutschland  Anke Karstens Osterreich  Doris Günther
13. Januar 2008 Osterreich  Bad Gastein SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Schweiz  Mellie Francon Schweiz  Tanja Frieden
19. Januar 2008 Spanien  La Molina PGS Niederlande  Nicolien Sauerbreij Osterreich  Claudia Riegler Osterreich  Marion Kreiner
20. Januar 2008 Spanien  La Molina PSL Osterreich  Heidi Neururer Niederlande  Nicolien Sauerbreij Osterreich  Claudia Riegler
27. Januar 2008 Italien  Bardonecchia HP Frankreich  Anne Sophie Pellissier Spanien  Queralt Castellet Frankreich  Sophie Rodriguez
1. Februar 2008 Schweiz  Leysin SBX Norwegen  Helene Olafsen Frankreich  Diane Thermoz-Liaudyn Schweiz  Tanja Frieden
15. Februar 2008 Korea Sud  Sungwoo SBX Kanada  Maëlle Ricker Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Schweiz  Mellie Francon
16. Februar 2008 Korea Sud  Sungwoo HP China Volksrepublik  Liu Jiayu Japan  Sōko Yamaoka Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis
17. Februar 2008 Korea Sud  Sungwoo PGS Osterreich  Doris Günther Niederlande  Nicolien Sauerbreij Russland  Swetlana Boldikowa
22. Februar 2008 Japan  Gujō SBX Kanada  Maëlle Ricker Vereinigtes Konigreich  Zoe Gillings Schweiz  Mellie Francon
23. Februar 2008 Japan  Gujō HP China Volksrepublik  Sun Zhifeng Japan  Sōko Yamaoka Schweiz  Manuela Pesko
24. Februar 2008 Japan  Gujō PGS Niederlande  Nicolien Sauerbreij Osterreich  Julia Dujmovits Russland  Jekaterina Tudegeschewa
29. Februar 2008 Kanada  Calgary HP China Volksrepublik  Liu Jiayu China Volksrepublik  Xu Chen Frankreich  Sophie Rodriguez
1. März 2008 Vereinigte Staaten  Lake Placid SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Kanada  Maëlle Ricker Kanada  Dominique Maltais
3. März 2008 Vereinigte Staaten  Lake Placid PGS Russland  Swetlana Boldikowa Schweiz  Fränzi Mägert-Kohli Osterreich  Heidi Neururer
7. März 2008 Kanada  Stoneham SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Kanada  Maëlle Ricker Schweiz  Mellie Francon
8. März 2008 Kanada  Stoneham PGS Niederlande  Nicolien Sauerbreij Russland  Jekaterina Tudegeschewa Osterreich  Doris Günther
9. März 2008 Kanada  Stoneham HP Schweiz  Manuela Pesko Kanada  Sarah Conrad Spanien  Queralt Castellet
13. März 2008 Italien  Valmalenco SBX Schweiz  Sandra Frei Bulgarien  Aleksandra Schekowa Kanada  Dominique Maltais
15. März 2008 Italien  Valmalenco PGS Deutschland  Anke Karstens Vereinigte Staaten  Michelle Gorgone Osterreich  Claudia Riegler
16. März 2008 Italien  Valmalenco HP Schweiz  Manuela Pesko Spanien  Queralt Castellet China Volksrepublik  Sun Zhifeng

Weltcupstände FrauenBearbeiten

Gesamtweltcup

Rang Name Punkte
1 Niederlande  Nicolien Sauerbreij 8260
2 Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis 7420
3 Osterreich  Heidi Neururer 6560
4 Osterreich  Doris Günther 6550
5 Kanada  Maëlle Ricker 6090

Parallel (PGS und PSL)

Rang Name Punkte
1 Niederlande  Nicolien Sauerbreij 8260
2 Osterreich  Heidi Neururer 6560
3 Osterreich  Claudia Riegler 4610
4 Osterreich  Doris Günther 4520
5 Russland  Swetlana Boldikowa 4110

Snowboardcross

Rang Name Punkte
1 Kanada  Maëlle Ricker 6090
2 Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis 5700
3 Schweiz  Mellie Francon 4710
4 Kanada  Dominique Maltais 3840
5 Norwegen  Helene Olafsen 3570

Halfpipe

Rang Name Punkte
1 Schweiz  Manuela Pesko 4700
2 China Volksrepublik  Liu Jiayu 3950
3 Spanien  Queralt Castellet 2970
4 China Volksrepublik  Xu Chen 2630
5 China Volksrepublik  Sun Zhifeng 2570

Nationencup

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Österreich 31950
2 Schweiz  Schweiz 27678
3 Kanada  Kanada 19753
4 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 15408
5 Frankreich  Frankreich 13217

WeblinksBearbeiten

Weltcup Herren
Weltcup Damen