Hauptmenü öffnen

Snowboard

Weltcup 2008/09

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Herren Damen
Sieger
Gesamtweltcup OsterreichÖsterreich Siegfried Grabner OsterreichÖsterreich Doris Günther
Parallel OsterreichÖsterreich Siegfried Grabner DeutschlandDeutschland Amelie Kober
Snowboardcross OsterreichÖsterreich Markus Schairer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsey Jacobellis
Halfpipe JapanJapan Ryō Aono China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Jiayu
Big Air OsterreichÖsterreich Stefan Gimpl
Nationencup OsterreichÖsterreich Österreich OsterreichÖsterreich Österreich
Wettbewerbe
Austragungsorte 20 16
Einzelwettbewerbe 32 27

Der Snowboard-Weltcup 2008/09 begann am 7. September 2008 im neuseeländischen Cardrona und endete am 22. März 2009 im italienischen Valmalenco. Bei den Männern sollten 34 Wettbewerbe ausgetragen werden (8 Parallel-Riesenslaloms, 3 Parallel-Slaloms, 9 Snowboardcross, 1 Slopestyle, 8 Halfpipe und 5 Big Air). Bei den Frauen waren 29 Wettbewerbe geplant (8 Parallel-Riesenslaloms, 3 Parallel-Slaloms, 9 Snowboardcross, 1 Slopestyle und 8 Halfpipe). Die Slopestyle-Wettbewerbe in Bardonecchia und die Parallel-Riesenslaloms in Cypress Mountain mussten aber bei Männern und Frauen abgesagt werden.

Höhepunkt der Saison war die Snowboard-Weltmeisterschaft, die vom 18. bis 24. Januar 2009 in Gangwon in Südkorea stattfand.

Inhaltsverzeichnis

MännerBearbeiten

Podestplätze MännerBearbeiten

PGS = Parallel-Riesenslalom
PSL = Parallelslalom
SBX = Snowboardcross
SBS = Slopestyle
HP = Halfpipe
BA = Big Air

Datum Austragungsort Disz. Sieger Zweiter Dritter
7. September 2008 Neuseeland  Cardrona HP Japan  Kōhei Kudō Japan  Ryō Aono Kanada  Crispin Lipscomb
13. September 2008 Argentinien  Chapelco SBX Frankreich  Pierre Vaultier Norwegen  Stian Sivertzen Polen  Mateusz Ligocki
10. Oktober 2008 Niederlande  Landgraaf PSL Osterreich  Benjamin Karl Vereinigte Staaten  Adam Smith Deutschland  Patrick Bussler
25. Oktober 2008 Vereinigtes Konigreich  London BA Finnland  Peetu Piiroinen Osterreich  Stefan Gimpl Schweiz  Benedikt Nadig
31. Oktober 2008 Schweiz  Saas-Fee HP Finnland  Janne Korpi Japan  Kōhdai Watanabe Finnland  IIkka-Eemeli Laari
22. November 2008 Schweden  Stockholm BA Finnland  Janne Korpi Schweden  Chris Sörman Belgien  Seppe Smits
6. Dezember 2008 Frankreich  Grenoble BA Frankreich  Mathieu Crepel Osterreich  Stefan Gimpl Finnland  Jaakko Ruha
14. Dezember 2008 Italien  Limone Piemonte PGS Kanada  Matthew Morison Frankreich  Sylvain Dufour Kanada  Jasey-Jay Anderson
20. Dezember 2008 Schweiz  Arosa SBX Vereinigte Staaten  Seth Wescott Osterreich  Markus Schairer Deutschland  David Speiser
21. Dezember 2008 Schweiz  Arosa PSL Osterreich  Siegfried Grabner Italien  Roland Fischnaller Slowenien  Žan Košir
6. Januar 2009 Osterreich  Kreischberg PGS Osterreich  Siegfried Grabner Schweiz  Simon Schoch Italien  Meinhard Erlacher
7. Januar 2009 Osterreich  Kreischberg PSL Schweiz  Simon Schoch Slowenien  Rok Flander Slowenien  Žan Košir
10. Januar 2009 Osterreich  Bad Gastein SBX Frankreich  Xavier De Le Rue Tschechien  Michal Novotný Vereinigte Staaten  Nate Holland
11. Januar 2009 Osterreich  Bad Gastein SBX Australien  Damon Hayler Osterreich  Markus Schairer Kanada  Mike Robertson
14. Januar 2009 Japan  Gujō HP Japan  Ryō Aono Australien  Ben Mates China Volksrepublik  Shi Wancheng
18. bis 24. Januar 2009 Snowboard-Weltmeisterschaft in Korea Sud  Gangwon
31. Januar 2009 Deutschland  Bayrischzell / Sudelfeld PGS Osterreich  Andreas Prommegger Kanada  Matthew Morison Frankreich  Sylvain Dufour
5. Februar 2009 Italien  Bardonecchia SBS Wettkampf abgesagt
7. Februar 2009 Italien  Bardonecchia HP Frankreich  Mathieu Crepel Australien  Nathan Johnstone Schweiz  Iouri Podladtchikov
13. Februar 2009 Kanada  Cypress Mountain SBX Osterreich  Markus Schairer Kanada  Mike Robertson Vereinigte Staaten  Seth Wescott
14. Februar 2009 Kanada  Cypress Mountain HP Vereinigte Staaten  Shaun White Japan  Ryō Aono Schweiz  Iouri Podladtchikov
15. Februar 2009 Kanada  Cypress Mountain PGS Wettkampf abgesagt
19. Februar 2009 Kanada  Stoneham SBX Osterreich  Markus Schairer Vereinigte Staaten  Jonathan Cheever Vereinigte Staaten  Seth Wescott
20. Februar 2009 Kanada  Stoneham HP Kanada  Jeff Batchelor Kanada  Brad Martin Finnland  Markus Malin
21. Februar 2009 Kanada  Stoneham BA Osterreich  Stefan Gimpl Slowenien  Marko Grilc Belgien  Seppe Smits
22. Februar 2009 Kanada  Stoneham PGS Osterreich  Benjamin Karl Osterreich  Siegfried Grabner Osterreich  Andreas Prommegger
26. Februar 2009 Vereinigte Staaten  Sunday River PGS Osterreich  Benjamin Karl Osterreich  Siegfried Grabner Kanada  Jasey-Jay Anderson
28. Februar 2009 Vereinigte Staaten  Sunday River SBX Vereinigte Staaten  Graham Watanabe Osterreich  Lukas Grüner Vereinigte Staaten  Ross Powers
7. März 2009 Russland  Moskau BA Osterreich  Stefan Gimpl Schweiz  Thomas Franc Slowenien  Marko Grilc
13. März 2009 Spanien  La Molina SBX Osterreich  Markus Schairer Vereinigte Staaten  Nick Baumgartner Frankreich  François Boivin
14. März 2009 Spanien  La Molina HP Schweiz  Markus Keller Vereinigte Staaten  Louie Vito Vereinigte Staaten  Steven Fisher
15. März 2009 Spanien  La Molina PGS Kanada  Jasey-Jay Anderson Osterreich  Benjamin Karl Osterreich  Andreas Prommegger
20. März 2009 Italien  Valmalenco SBX Tschechien  Michal Novotný Vereinigte Staaten  Nick Baumgartner Deutschland  David Speiser
21. März 2009 Italien  Valmalenco HP Frankreich  Gary Zebrowski Australien  Nathan Johnstone China Volksrepublik  Zeng Xiaoye
22. März 2009 Italien  Valmalenco PGS Kanada  Jasey-Jay Anderson Osterreich  Benjamin Karl Osterreich  Siegfried Grabner

Weltcupstände MännerBearbeiten

Gesamtweltcup
(Endstand nach 32 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Siegfried Grabner 5520
2 Osterreich  Markus Schairer 5450
3 Osterreich  Benjamin Karl 5000
4 Kanada  Jasey-Jay Anderson 4882
5 Osterreich  Andreas Prommegger 4150

Parallel (PGS und PSL)
(Endstand nach 10 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Siegfried Grabner 5520
2 Osterreich  Benjamin Karl 5000
3 Kanada  Jasey-Jay Anderson 4710
4 Osterreich  Andreas Prommegger 4150
5 Schweiz  Simon Schoch 4090

Snowboardcross
(Endstand nach 9 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Markus Schairer 5450
2 Vereinigte Staaten  Seth Wescott 3900
3 Vereinigte Staaten  Nick Baumgartner 3400
4 Tschechien  Michal Novotný 3150
5 Kanada  Mike Robertson 3020

Halfpipe (HP und SBS)
(Endstand nach 8 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Japan  Ryō Aono 2600
2 Australien  Nathan Johnstone 2310
3 Frankreich  Gary Zebrowski 2159,1
4 Japan  Kazuumi Fujita 1850
Schweiz  Sergio Berger 1850

Big Air
(Endstand nach 5 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Stefan Gimpl 4100
2 Slowenien  Marko Grilc 1640
3 Finnland  Peetu Piiroinen 1450
4 Belgien  Seppe Smits 1200
5 Schweiz  Thomas Franc 1144,7

Nationencup
 

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Österreich 33260
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 28382
3 Kanada  Kanada 26942
4 Schweiz  Schweiz 21929
5 Frankreich  Frankreich 16200

FrauenBearbeiten

Podestplätze FrauenBearbeiten

PGS = Parallel-Riesenslalom
PSL = Parallelslalom
SBX = Snowboardcross
SBS = Slopestyle
HP = Halfpipe

Datum Austragungsort Disz. Sieger Zweiter Dritter
7. September 2008 Neuseeland  Cardrona HP Japan  Shiho Nakashima Schweiz  Sina Candrian Norwegen  Linn Haug
13. September 2008 Argentinien  Chapelco SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Schweiz  Mellie Francon Kanada  Maëlle Ricker
10. Oktober 2008 Niederlande  Landgraaf PSL Osterreich  Doris Günther Osterreich  Heidi Neururer Niederlande  Nicolien Sauerbreij
31. Oktober 2008 Schweiz  Saas-Fee HP China Volksrepublik  Liu Jiayu Japan  Shiho Nakashima Frankreich  Sophie Rodriguez
14. Dezember 2008 Italien  Limone Piemonte PGS Osterreich  Doris Günther Kanada  Kimiko Zakreski Deutschland  Anke Karstens
20. Dezember 2008 Schweiz  Arosa SBX Schweiz  Sandra Frei Norwegen  Helene Olafsen Frankreich  Nelly Moenne Loccoz
21. Dezember 2008 Schweiz  Arosa PSL Osterreich  Heidi Neururer Vereinigte Staaten  Michelle Gorgone Deutschland  Isabella Laböck
6. Januar 2009 Osterreich  Kreischberg PGS Osterreich  Doris Günther Japan  Tomoka Takeuchi Osterreich  Claudia Riegler
7. Januar 2009 Osterreich  Kreischberg PSL Deutschland  Amelie Kober Japan  Tomoka Takeuchi Osterreich  Heidi Neururer
10. Januar 2009 Osterreich  Bad Gastein SBX Schweiz  Sandra Frei Frankreich  Deborah Anthonioz Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis
11. Januar 2009 Osterreich  Bad Gastein SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Kanada  Dominique Maltais Vereinigtes Konigreich  Zoe Gillings
14. Januar 2009 Japan  Gujō HP China Volksrepublik  Liu Jiayu China Volksrepublik  Sun Zhifeng Japan  Sōko Yamaoka
18. bis 24. Januar 2009 Snowboard-Weltmeisterschaft in Korea Sud  Gangwon
31. Januar 2009 Deutschland  Bayrischzell / Sudelfeld PGS Osterreich  Doris Günther Deutschland  Amelie Kober Niederlande  Nicolien Sauerbreij
5. Februar 2009 Italien  Bardonecchia SBS Wettkampf abgesagt
7. Februar 2009 Italien  Bardonecchia HP Vereinigte Staaten  Kelly Clark Vereinigte Staaten  Hannah Teter Vereinigte Staaten  Gretchen Bleiler
13. Februar 2009 Kanada  Cypress Mountain SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Schweiz  Olivia Nobs Norwegen  Helene Olafsen
14. Februar 2009 Kanada  Cypress Mountain HP Vereinigte Staaten  Kelly Clark China Volksrepublik  Liu Jiayu Vereinigte Staaten  Hannah Teter
15. Februar 2009 Kanada  Cypress Mountain PGS Wettkampf abgesagt
19. Februar 2009 Kanada  Stoneham SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Schweiz  Mellie Francon Kanada  Maëlle Ricker
20. Februar 2009 Kanada  Stoneham HP Japan  Sōko Yamaoka Japan  Shiho Nakashima Japan  Rana Okada
22. Februar 2009 Kanada  Stoneham PGS Deutschland  Amelie Kober Japan  Tomoka Takeuchi Osterreich  Doris Günther
26. Februar 2009 Vereinigte Staaten  Sunday River PGS Deutschland  Amelie Kober Japan  Tomoka Takeuchi Kanada  Alexa Loo
28. Februar 2009 Vereinigte Staaten  Sunday River SBX Kanada  Maëlle Ricker Norwegen  Helene Olafsen Schweiz  Mellie Francon
13. März 2009 Spanien  La Molina SBX Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis Schweiz  Sandra Frei Kanada  Dominique Maltais
14. März 2009 Spanien  La Molina HP Norwegen  Kjersti Buaas China Volksrepublik  Liu Jiayu Vereinigte Staaten  Elena Hight
15. März 2009 Spanien  La Molina PGS Deutschland  Amelie Kober Osterreich  Marion Kreiner Vereinigte Staaten  Michelle Gorgone
20. März 2009 Italien  Valmalenco SBX Kanada  Maëlle Ricker Kanada  Dominique Maltais Vereinigtes Konigreich  Zoe Gillings
21. März 2009 Italien  Valmalenco HP China Volksrepublik  Liu Jiayu Australien  Holly Crawford Kanada  Sarah Conrad
22. März 2009 Italien  Valmalenco PGS Deutschland  Amelie Kober Kanada  Caroline Calve Osterreich  Doris Günther

Weltcupstände FrauenBearbeiten

Gesamtweltcup
(Endstand nach 27 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Doris Günther 7130
2 Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis 6390
3 Deutschland  Amelie Kober 6232
4 China Volksrepublik  Liu Jiayu 5100
Kanada  Maëlle Ricker 5100

Parallel (PGS und PSL)
(Endstand nach 10 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Deutschland  Amelie Kober 6232
2 Osterreich  Doris Günther 6070
3 Japan  Tomoka Takeuchi 4670
4 Osterreich  Claudia Riegler 3860
5 Niederlande  Nicolien Sauerbreij 3630

Snowboardcross
(Endstand nach 9 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 Vereinigte Staaten  Lindsey Jacobellis 6390
2 Kanada  Maëlle Ricker 5100
3 Schweiz  Sandra Frei 4510
4 Kanada  Dominique Maltais 4080
5 Vereinigtes Konigreich  Zoe Gillings 3670

Halfpipe (HP und SBS)
(Endstand nach 8 Wettbewerben)

Rang Name Punkte
1 China Volksrepublik  Liu Jiayu 5100
2 Japan  Shiho Nakashima 3320
3 Japan  Sōko Yamaoka 2270
Frankreich  Sophie Rodriguez 2270
5 Norwegen  Kjersti Buaas 2220

Nationencup
 

Rang Name Punkte
1 Osterreich  Österreich 23470
2 Schweiz  Schweiz 22384
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 20216
4 Kanada  Kanada 19185
5 Frankreich  Frankreich 15333

WeblinksBearbeiten

Weltcup Herren
Weltcup Damen