Scottish League Cup 2020/21

Der Scottish League Cup wurde 2020/21 zum 75. Mal ausgespielt. Der schottische Fußball-Ligapokal, der unter den Teilnehmern der Premiership, Championship, der League One und League Two sowie den beiden Meistern der Highland- und Lowland Football League ausgetragen wurde, begann am 6. Oktober 2020 und endete mit dem Finale am 28. Februar 2021 im Hampden Park von Glasgow.[1] Der Wettbewerb wurde offiziell als Betfred Scottish League Cup ausgetragen. Der Ligapokal begann mit 8 Gruppen zu jeweils fünf Mannschaften. Die acht Gruppensieger und die vier zweitbesten Mannschaften jeder Gruppe erreichten die 2. Runde. Die Mannschaften, die am Europapokal teilnahmen, starteten erst in der 2. Runde. Wäre in einem Duell nach 90 Minuten kein Sieger gefunden worden, so wäre das Spiel im Elfmeterschießen entschieden worden. Der Sieger hätte zwei Punkte, der Verlierer einen erhalten.

Scottish League Cup
SchottlandSchottlandVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name Betfred Scottish League Cup
Verband SPFL
Erstaustragung 1946/47
Mannschaften 44
Spielmodus K.-o.-System, Rundenturnier
Titelträger FC St. Johnstone (1. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (27 Siege)
Website spfl.co.uk

Als Titelverteidiger startete Celtic Glasgow in den Wettbewerb, das im Vorjahresfinale gegen die Glasgow Rangers im Old Firm gewonnen hatte. Die Bhoys schieden bereits in der zweiten Runde aus, nachdem sie ihr Heimspiel gegen Ross County mit 0:2 verloren hatten. Damit ging die Siegesserie von vier Ligapokal-Titeln in Folge zu Ende. Im diesjährigen Endspiel um den schottischen Liga-Pokal standen sich die beiden Erstligisten FC St. Johnstone und FC Livingston gegenüber. Die „Saints“ aus Perth erreichten das Endspiel zum 3. Mal nach 1970 und 1999, wo sie jeweils gegen die Glasgower Vereine Celtic und Rangers verloren. Für Livingston war es das zweite Ligapokalfinale nach 2004, in dem die „Lions“ gegen Hibernian Edinburgh gewannen. Der FC St. Johnstone war durch ein Tor von Shaun Rooney in der 32. Spielminute mit 1:0 siegreich. Dadurch gewannen die Saints erstmals in ihrer Vereinsgeschichte den schottischen Ligapokal.

TermineBearbeiten

Runde Datum Spiele Vereine Neueinstiege
Gruppenphase 6. Oktober 2020 – 15. November 2020 80 44 → 12 keine
2. Runde 28. – 29. November 2020 8 16 → 8 4
Viertelfinale 15. – 16. Dezember 2020 4 8 → 4 keine
Halbfinale 23. – 24. Januar 2021 2 4 → 2 keine
Finale 28. Februar 2021 1 2 → 1 keine

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Am Wettbewerb nehmen folgende 44 Mannschaften teil:

Premiership
12 Vereine der Saison 2020/21
Championship
10 Vereine der Saison 2020/21
League One
10 Vereine der Saison 2020/21
League Two
10 Vereine der Saison 2020/21
Highland Football League
Meister der Saison 2019/20
Lowland Football League
Meister der Saison 2019/20
   Celtic Glasgow
   Glasgow Rangers
   FC Motherwell
   FC Aberdeen
   FC Livingston
   FC St. Johnstone
   Hibernian Edinburgh
   FC Kilmarnock
   FC St. Mirren
   Ross County
   Hamilton Academical
   Dundee United
   Heart of Midlothian
   Inverness CT
   FC Dundee
   Ayr United
   FC Arbroath
   Dunfermline Athletic
   Greenock Morton
   Alloa Athletic
   Queen of the South
   Raith Rovers
   Partick Thistle
   FC Falkirk
   Airdrieonians FC
   FC Montrose
   FC East Fife
   FC Dumbarton
   FC Clyde
   FC Peterhead
   Forfar Athletic
   Cove Rangers
   FC Stranraer
   Edinburgh City
   Elgin City
   FC Cowdenbeath
   FC Queen’s Park
   Stirling Albion
   Annan Athletic
  FC Stenhousemuir
   Albion Rovers
   Brechin City
   Brora Rangers
   Kelty Hearts

GruppenphaseBearbeiten

Die Gruppenphase wurde am 10. August 2020 ausgelost. Die acht Gruppensieger und die vier zweitbesten Mannschaften jeder Gruppe erreichten die 2. Runde. Die Europapokalteilnehmer Celtic Glasgow, die Glasgow Rangers, der FC Motherwell und FC Aberdeen starteten in der 2. Runde. Ausgetragen wurden die Spiele zwischen dem 6. Oktober und 15. November 2020.

Gruppe ABearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Heart of Midlothian 4 4 0 0 8:3 12
2. Raith Rovers 4 2 1 1 7:7 8
3. Inverness CT 4 1 2 1 4:4 6
4. FC East Fife 4 1 0 3 5:6 3
5. FC Cowdenbeath 4 0 1 3 0:4 1
6. Oktober 2020
FC East Fife 2:0 FC Cowdenbeath
Heart of Midlothian 1:0 Inverness CT
10. Oktober 2020
FC Cowdenbeath 0:1 Heart of Midlothian
Raith Rovers 2:1 FC East Fife
13. Oktober 2020
Heart of Midlothian 3:1 Raith Rovers
Inverness CT 0:0 (4:2 i. E.) FC Cowdenbeath
10. November 2020
FC East Fife 2:3 Heart of Midlothian
Raith Rovers 3:3 (3:2 i. E.) Inverness CT
14. November 2020
FC Cowdenbeath 0:1 Raith Rovers
Inverness CT 1:0 FC East Fife

Gruppe BBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Hibernian Edinburgh 4 4 0 0 10:3 12
2. FC Dundee 4 3 0 1 9:4 9
3. Cove Rangers 4 1 1 2 4:7 5
4. Brora Rangers 4 0 2 2 6:10 2
5. Forfar Athletic 4 0 1 3 3:8 2
6./7. Oktober 2020
FC Dundee 13:01 Forfar Athletic
Hibernian Edinburgh 3:1 Brora Rangers
10. Oktober 2020
Brora Rangers 0:2 FC Dundee
Cove Rangers 1:2 Hibernian Edinburgh
13. Oktober 2020
Brora Rangers 2:2 (5:6 i. E.) Cove Rangers
Forfar Athletic 0:1 Hibernian Edinburgh
10. November 2020
FC Dundee 3:0 Cove Rangers
Forfar Athletic 3:3 (4:3 i. E.) Brora Rangers
14./15. November 2020
Cove Rangers 1:0 Forfar Athletic
Hibernian Edinburgh 4:1 FC Dundee
1 Wegen mehreren positiven COVID-19 Fällen bei Forfar Athletic wurde das Spiel durch die SFA mit 3:0 für Dundee gewertet.

Gruppe CBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. FC St. Johnstone 4 3 1 0 12:2 10
2. Dundee United 4 2 1 1 7:3 8
3. FC Peterhead 4 2 1 1 6:5 8
4. Kelty Hearts 4 1 1 2 4:4 4
5. Brechin City 4 0 0 4 3:18 0
7. Oktober 2020
Kelty Hearts 1:2 FC St. Johnstone
Brechin City 2:6 Dundee United
10. Oktober 2020
Dundee United 0:1 FC Peterhead
FC St. Johnstone 7:0 Brechin City
13. Oktober 2020
Dundee United 1:0 Kelty Hearts
FC Peterhead 3:1 Brechin City
10. November 2020
Kelty Hearts 1:1 (3:5 i. E.) FC Peterhead
FC St. Johnstone 0:0 (3:4 i. E.) Dundee United
14. November 2020
Brechin City 0:2 Kelty Hearts
FC Peterhead 1:3 FC St. Johnstone

Gruppe DBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Ross County 4 3 1 0 12:5 11
2. FC Arbroath 4 3 0 1 9:4 9
3. Elgin City 4 2 0 2 5:7 6
4. Stirling Albion 4 1 0 3 3:8 3
5. FC Montrose 4 0 1 3 5:10 1
6./7. Oktober 2020
Stirling Albion 1:2 FC Arbroath
FC Montrose 3:3 (4:5 i. E.) Ross County
10. Oktober 2020
FC Arbroath 3:1 FC Montrose
Elgin City 2:0 Stirling Albion
13. Oktober 2020
FC Montrose 0:2 Elgin City
Ross County 2:1 FC Arbroath
10. November 2020
Elgin City 1:4 Ross County
Stirling Albion 2:1 FC Montrose
14. November 2020
FC Arbroath 3:0 Elgin City
Ross County 3:0 Stirling Albion

Gruppe EBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Dunfermline Athletic 4 4 0 0 9:2 12
2. FC Falkirk 4 3 0 1 9:3 9
3. FC Kilmarnock 4 2 0 2 4:6 6
4. FC Clyde 4 1 0 3 6:9 3
5. FC Dumbarton 4 0 0 4 2:10 0
6. Oktober 2020
FC Dumbarton 0:1 Dunfermline Athletic
FC Falkirk 13:01 FC Kilmarnock
9./10. Oktober 2020
Dunfermline Athletic 2:0 FC Falkirk
FC Clyde 3:2 FC Dumbarton
13. Oktober 2020
FC Falkirk 2:1 FC Clyde
FC Kilmarnock 0:3 Dunfermline Athletic
10. November 2020
FC Clyde 0:2 FC Kilmarnock
FC Dumbarton 0:4 FC Falkirk
14. November 2020
Dunfermline Athletic 3:2 FC Clyde
FC Kilmarnock 2:0 FC Dumbarton
1 Wegen mehreren positiven COVID-19 Fällen beim FC Kilmarnock wurde das Spiel durch die SFA mit 3:0 für Falkirk gewertet.

Gruppe FBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. Ayr United 4 2 1 1 8:4 8
2. Annan Athletic 4 2 1 1 9:4 7
3. FC Stranraer 4 1 3 0 6:5 7
4. Hamilton Academical 4 2 0 2 7:6 6
5. Albion Rovers 4 0 1 3 5:14 2
6. Oktober 2020
Albion Rovers 2:5 Ayr United
Annan Athletic 3:1 Hamilton Academical
10. Oktober 2020
Annan Athletic 1:1 (4:5 i. E.) FC Stranraer
Hamilton Academical 2:1 Ayr United
13. Oktober 2020
Ayr United 1:0 Annan Athletic
FC Stranraer 2:2 (14:15 i. E.) Albion Rovers
10./11. November 2020
Albion Rovers 1:5 Annan Athletic
FC Stranraer 2:1 Hamilton Academical
14. November 2020
Ayr United 1:1 (6:5 i. E.) FC Stranraer
Hamilton Academical 3:0 Albion Rovers

Gruppe GBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. FC St. Mirren 4 2 2 0 8:4 10
2. Partick Thistle 4 1 2 1 3:4 7
3. Queen of the South 4 1 3 0 5:7 7
4. Greenock Morton 4 1 3 0 4:3 6
5. FC Queen’s Park 4 0 0 4 1:7 0
6./7. Oktober 2020
Greenock Morton 2:2 (2:4 i. E.) Queen of the South
FC St. Mirren 4:1 Partick Thistle
10. Oktober 2020
Partick Thistle 2:0 FC Queen’s Park
Queen of the South 2:2 (2:4 i. E.) FC St. Mirren
13. Oktober 2020
Greenock Morton 1:0 FC Queen’s Park
Queen of the South 0:0 (2:3 i. E.) Partick Thistle
10./11. November 2020
FC Queen’s Park 1:3 Queen of the South
FC St. Mirren 1:1 (6:5 i. E.) Greenock Morton
14. November 2020
Partick Thistle 0:0 (4:2 i. E.) Greenock Morton
FC Queen’s Park 0:1 FC St. Mirren

Gruppe HBearbeiten

Team Spiele S U N Tore Punkte
1. FC Livingston 4 4 0 0 16:3 12
2. Alloa Athletic 4 3 0 1 9:5 9
3. Edinburgh City 4 1 1 2 5:9 4
4. Airdrieonians FC 4 1 0 3 3:7 3
5. FC Stenhousemuir 4 0 1 3 4:12 2
6./7. Oktober 2020
Edinburgh City 1:5 FC Livingston
Airdrieonians FC 0:2 Alloa Athletic
10. Oktober 2020
Edinburgh City 2:2 (2:4 i. E.) FC Stenhousemuir
FC Livingston 2:1 Alloa Athletic
13. Oktober 2020
Alloa Athletic 2:1 Edinburgh City
FC Stenhousemuir 0:2 Airdrieonians FC
10./11. November 2020
FC Stenhousemuir 0:4 FC Livingston
Airdrieonians FC 0:1 Edinburgh City
14. November 2020
Alloa Athletic 4:2 FC Stenhousemuir
FC Livingston 4:1 Airdrieonians FC

Rangliste der GruppenzweitenBearbeiten

Die besten vier Gruppenzweiten erreichen die 2. Runde.

  • Teilnahme an der 2. Runde
  • Team Spiele S U N Tore Punkte Gruppe
    FC Falkirk 4 3 0 1 9:3 9 E
    FC Arbroath 4 3 0 1 9:4 9 D
    FC Dundee 4 3 0 1 9:4 9 B
    Alloa Athletic 4 3 0 1 9:5 9 H
    Dundee United 4 2 1 1 7:3 8 C
    Raith Rovers 4 2 1 1 7:7 8 A
    Annan Athletic 4 2 1 1 9:4 7 F
    Partick Thistle 4 1 2 1 3:4 7 G

    2. RundeBearbeiten

    In der 2. Runde nahmen die acht Gruppensieger und die vier zweitbesten Mannschaften jeder Gruppe aus der 1. Runde teil. Dazu stiegen die Europapokalteilnehmer Celtic Glasgow, Glasgow Rangers, FC Motherwell, und der FC Aberdeen, in den Wettbewerb ein. Die 2. Runde wurde am 15. November 2020 ausgelost.[2] Ausgetragen wurden die Spiele am 28. und 29. November 2020.

    Datum Ergebnis
    28. November 2020, 15:00 GMT Alloa Athletic (II) 1:0 n. V. Heart of Midlothian (II)
    28. November 2020, 15:00 GMT FC Arbroath (II) 1:3 Dunfermline Athletic (II)
    28. November 2020, 15:00 GMT Hibernian Edinburgh (I) 1:0 FC Dundee (II)
    28. November 2020, 15:00 GMT FC Livingston (I) 4:0 Ayr United (II)
    28. November 2020, 15:00 GMT FC Motherwell (I) 1:2 FC St. Johnstone (I)
    28. November 2020, 17:15 GMT FC St. Mirren (I) 2:1 FC Aberdeen (I)
    29. November 2020, 14:00 GMT Celtic Glasgow (I) 0:2 Ross County (I)
    29. November 2020, 17:00 GMT FC Falkirk (III) 0:4 Glasgow Rangers (I)

    ViertelfinaleBearbeiten

    Das Viertelfinale wurde am 29. November 2020 ausgelost.[3] Ausgetragen wurden die Spiele am 15. und 16. Dezember 2020.

    Datum Ergebnis
    15. Dezember 2020, 19:45 GMT Dunfermline Athletic (II) 1:1 n. V.
    (3:4 i. E.)
    FC St. Johnstone (I)
    15. Dezember 2020, 20:00 GMT Alloa Athletic (II) 1:2 Hibernian Edinburgh (I)
    16. Dezember 2020, 19:45 GMT FC Livingston (I) 2:0 Ross County (I)
    16. Dezember 2020, 20:00 GMT FC St. Mirren (I) 3:2 Glasgow Rangers (I)

    HalbfinaleBearbeiten

    Das Halbfinale wurde am 16. Dezember 2020 ausgelost.[4] Ausgetragen wurden die Spiele am 23. und 24. Januar 2021 im Hampden Park von Glasgow.[5]

    Datum Ergebnis
    23. Januar 2021, 17:30 GMT FC St. Johnstone (I) 3:0 Hibernian Edinburgh (I)
    24. Januar 2021, 16:00 GMT FC Livingston (I) 1:0 FC St. Mirren (I)

    FinaleBearbeiten

    FC St. Johnstone FC Livingston
     
    28. Februar 2021 um 14 Uhr in Glasgow (Hampden Park)
    Ergebnis: 1:0 (1:0)
    Schiedsrichter: Don Robertson
    Spielbericht
     
    Zander ClarkJason Kerr (C) , Liam Gordon, Jamie McCartShaun Rooney, Alistair McCann, Liam Craig, Callum BoothCraig Conway (77. Stevie May), David WotherspoonChris Kane
    Cheftrainer: Callum Davidson
    Robby McCrorieNicky Devlin, Efe Ambrose, Jon Guthrie, Julien SerranoSteve Lawson (60. Craig Sibbald), Jason Holt (71. Jay Emmanuel-Thomas) – Josh Mullin (65. Alan Forrest), Scott Pittman (65. Gavin Reilly), Marvin Bartley (C) Scott Robinson
    Cheftrainer: David Martindale
      1:0 Shaun Rooney (32.)
      Liam Gordon (82.), Chris Kane (89.)   Marvin Bartley (80.), Julien Serrano (90.)
    Spieler des Spiels: Shaun Rooney

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Betfred Cup Dates confirmed. spfl.co.uk, abgerufen am 26. Juli 2020 (englisch).
    2. Betfred Cup R2 Draw. spfl.co.uk, abgerufen am 29. November 2020 (englisch).
    3. Betfred Cup Quarter-Final Draw. spfl.co.uk, 29. November 2020, abgerufen am 29. November 2020 (englisch).
    4. Betfred Cup Semi-Final draw. spfl.co.uk, 16. Dezember 2020, abgerufen am 16. Dezember 2020 (englisch).
    5. Betfred Cup semi-final details. spfl.co.uk, 18. Dezember 2020, abgerufen am 23. Januar 2021 (englisch).