Hauptmenü öffnen
Scottish League Cup
SchottlandSchottland SchottlandVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Glasgow Rangers (22. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (22 Siege)
Website scottishfootballleague.com

Der Scottish League Cup wurde 2001/02 zum 56. Mal ausgespielt. Der schottische Ligapokal, der offiziell als CIS Insurance League Cup ausgetragen wurde, begann am 2. September 2001 und endete mit dem Finale am 17. März 2002. Am Wettbewerb nahmen die Vereine der Scottish Football League und Scottish Premier League teil. Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Den Titel sicherten sich die Glasgow Rangers im Finale gegen den Zweitligisten Ayr United.

Inhaltsverzeichnis

1. RundeBearbeiten

2. RundeBearbeiten

3. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 9. Oktober und 6. November 2001.

Ergebnis


FC Aberdeen 1:6  FC Livingston
Ayr United 0:0 n. V.
(5:4 i. E.)
 FC Kilmarnock
Dundee United 3:2  FC St. Johnstone
Dunfermline Athletic 1:1 n. V.
(4:1 i. E.)
 Inverness Caledonian Thistle
Raith Rovers 0:2  Hibernian Edinburgh
Glasgow Rangers 3:0  Airdrieonians FC
Ross County 2:1  FC Dundee
Celtic Glasgow 8:0  Stirling Albion

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 27. und 28. November, sowie am 19. Dezember 2001.

Ergebnis


Hibernian Edinburgh 2:0  Dundee United
Ayr United 5:1  Inverness Caledonian Thistle
Ross County 1:2  Glasgow Rangers
FC Livingston 0:2  Celtic Glasgow

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 5. und 6. Februar 2002.

Ergebnis


Hibernian Edinburgh 0:1 n. V.  Ayr United
Glasgow Rangers 2:1 n. V.  Celtic Glasgow

FinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten