Scottish League Cup 2003/04

Der Scottish League Cup wurde 2003/04 zum 58. Mal ausgespielt. Der schottische Ligapokal, der offiziell als CIS Insurance League Cup ausgetragen wurde, begann am 2. September 2003 und endete mit dem Finale am 14. März 2004. Am Wettbewerb nahmen die Vereine der Scottish Football League und Scottish Premier League teil. Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Zum ersten Mal in der Klubgeschichte konnte der FC Livingston den Ligapokal gewinnen, im Finale gewann der Verein gegen Hibernian Edinburgh.

Scottish League Cup
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Livingston (1. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (23 Siege)
Website scottishfootballleague.com

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2. und 3. September 2003.

Ergebnis
FC Arbroath 1:0 Raith Rovers
Ayr United 1:2 FC Dumbarton
FC Cowdenbeath 3:0 Alloa Athletic
FC East Fife 0:2 Airdrie United
FC East Stirlingshire 1:2 Ross County
Elgin City 0:4 Brechin City
Forfar Athletic 1:0 Berwick Rangers
FC Gretna 1:2 FC Peterhead
Hamilton Academical 3:2 Albion Rovers
Inverness CT 1:2 FC Queen’s Park
FC Montrose 2:0 Stirling Albion
FC St. Mirren 0:2 n. V. FC St. Johnstone
FC Stenhousemuir 1:2 Queen of the South
Greenock Morton 2:0 FC Stranraer

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 23. und 24. September 2003.

Ergebnis
FC Aberdeen 3:1 FC Dumbarton
FC Arbroath 3:4 n. V. FC Falkirk
Brechin City 1:0 FC Kilmarnock
FC Clyde 2:1 Airdrie United
Dundee United 3:1 Greenock Morton
Forfar Athletic ?:? n. V.
(4:2 i. E.)
FC Motherwell
Hibernian Edinburgh 9:0 FC Montrose
FC Queen’s Park 1:3 FC Livingston
Ross County 0:3 Queen of the South
FC St. Johnstone 3:2 n. V. Hamilton Academical
Dunfermline Athletic 2:2 FC Cowdenbeath
FC Peterhead ?:? n. V.
(2:4 i. E.)
Partick Thistle

3. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 28./29. November und 4. Dezember 2003.

Ergebnis
FC Aberdeen 5:0 Brechin City
Hibernian Edinburgh 2:1 Queen of the South
Glasgow Rangers 6:0 Forfar Athletic
FC St. Johnstone 3:2 Dunfermline Athletic
FC Clyde 2:5 FC Dundee
Dundee United 0:1 FC Livingston
Heart of Midlothian 2:1 FC Falkirk
Partick Thistle 0:2 Celtic Glasgow

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 2./3. und 18. Dezember 2003.

Ergebnis
FC Aberdeen 2:3 n. V. FC Livingston
FC Dundee 1:0 n. V. Heart of Midlothian
Glasgow Rangers 3:0 FC St. Johnstone
Hibernian Edinburgh 2:1 Celtic Glasgow

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 3. und 5. Februar 2004.

Ergebnis
FC Livingston 1:0 FC Dundee
Glasgow Rangers ?:? n. V.
(3:4 i. E.)
Hibernian Edinburgh

FinaleBearbeiten

Hibernian Edinburgh FC Livingston
 
14. März 2004 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 0:2 (0:0)
Zuschauer: 45.500
Schiedsrichter: Willie Young
 


Daniel AnderssonGary Smith (C)  (63. Tam McManus), Colin Murdock, Mathias Kouo-Doumbé, Roland EdgeScott Brown, Gary Caldwell, Alan Reid (70. Stephen Dobbie), Kevin ThomsonGarry O’Connor, Derek Riordan
Cheftrainer: Bobby Williamson
Roderick McKenzieRubio, Marvin Andrews, Emmanuel Dorado, David McNamee (80. Scott McLaughlin) – Lee Makel, Stuart Lovell (C) , Burton O'Brien (89. Jon-Paul McGovern), Jamie McAllisterDavid Fernández (86. Fernando Pasquinelli), Derek Lilley
Cheftrainer: David Hay
  0:1 Derek Lilley (50.)
  0:2 Jamie McAllister (52.)

WeblinksBearbeiten