Scottish League Cup 2007/08

Der Scottish League Cup wurde 2007/08 zum 62. Mal ausgespielt. Der schottische Fußball-Ligapokal, der unter den Teilnehmern der Scottish Football League ausgetragen wurde, begann am 7. August 2007 und endete mit dem Finale am 16. März 2008 im Hampden Park von Glasgow. Der Wettbewerb wurde offiziell als CIS Insurance League Cup ausgetragen. Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht Entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Als Titelverteidiger startete Hibernian Edinburgh in den Wettbewerb das sich im Vorjahresfinale gegen den FC Kilmarnock durchgesetzt hatte. Im diesjährigen Endspiel trafen die Glasgow Rangers auf den Dundee United. Die Rangers gewannen das Finale durch Elfmeterschießen.

Scottish League Cup 2007/08
SchottlandVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger Glasgow Rangers (25. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (25 Siege)
Website scottishfootballleague.com

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 7. und 8. August 2007.

Ergebnis
Berwick Rangers 3:1 n. V. FC Stenhousemuir
Brechin City 0:1 Stirling Albion
FC Clyde 0:3 Raith Rovers
FC Cowdenbeath 2:0 FC Dumbarton
FC Dundee 2:0 Greenock Morton
Forfar Athletic 0:1 FC Peterhead
Hamilton Academical 2:1 FC East Stirlingshire
FC Livingston 5:0 Ayr United
FC Queen’s Park 2:1 Alloa Athletic
Ross County 3:1 Elgin City
FC Arbroath 4:2 Albion Rovers
FC East Fife 1:0 Queen of the South
Partick Thistle 2:1 Airdrie United
FC Stranraer 1:2 FC Montrose

2. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 28. und 29. August 2007.

Ergebnis
Berwick Rangers 2:3 Hamilton Academical
FC Dundee 2:2 n. V.
(6:5 i. E.)
FC Livingston
FC Gretna 3:1 FC Cowdenbeath
Inverness CT 3:1 FC Arbroath
FC Montrose 1:2 FC Falkirk
Partick Thistle 0:0 n. V.
(5:4 i. E.)
FC St. Johnstone
FC Peterhead 0:3 FC Kilmarnock
FC Queen’s Park 1:2 Hibernian Edinburgh
FC St. Mirren 0:1 FC East Fife
Stirling Albion 0:2 Heart of Midlothian
Dundee United 2:1 Ross County
FC Motherwell 3:1 Raith Rovers

3. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 25. und 26. September 2007.

Ergebnis
FC Falkirk 0:1 Dundee United
Hamilton Academical 2:0 FC Kilmarnock
Heart of Midlothian 4:1 n. V. Dunfermline Athletic
Inverness CT 3:0 FC Gretna
FC Dundee 1:2 Celtic Glasgow
FC East Fife 0:4 Glasgow Rangers
Hibernian Edinburgh 2:4 FC Motherwell
Partick Thistle 0:2 FC Aberdeen

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 31. Oktober 2007.

Ergebnis
FC Aberdeen 4:1 Inverness CT
Dundee United 3:1 Hamilton Academical
Celtic Glasgow 0:2 Heart of Midlothian
FC Motherwell 1:2 Glasgow Rangers

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 30. Januar und 5. Februar 2008.

Ergebnis
FC Aberdeen 1:4 Dundee United
Heart of Midlothian 0:2 Glasgow Rangers

FinaleBearbeiten

Dundee United Glasgow Rangers
 
16. März 2008 in Glasgow (Hampden Park)
Ergebnis: 2:2 n. V. (1:0), (2:2), 4:5 i. E.
Zuschauer: 50.019
Schiedsrichter: Kenny Clark
Spielbericht
 


Łukasz ZałuskaMihael Kovačević, Garry Kenneth, Lee Wilkie (C) , Christian KalvenesPrince Buaben (97. David Robertson), Willo Flood, Mark Kerr, Morgaro GomisNoel Hunt (78. Craig Conway), Mark de Vries
Cheftrainer: Craig Levein
Allan McGregorKirk Broadfoot, Carlos Cuéllar, David Weir, Saša Papac (61. Kris Boyd), – Chris Burke (116. Steven Whittaker ), Brahim Hemdani (46. Jean-Claude Darcheville), Barry Ferguson (C) , Christian Dailly, Steven DavisLee McCulloch
Cheftrainer: Walter Smith
  1:0 Noel Hunt (34.)

  2:1 de Vries (96.)

  1:1 Kris Boyd (85.)

  2:2 Kris Boyd (113.)
Elfmeterschießen
?
?
?
?
?
?
?
?
?
  Christian Kalvenes   Kirk Broadfoot, Lee McCulloch

WeblinksBearbeiten