Hauptmenü öffnen
Scottish League Cup
Verband Scottish FA
Erstaustragung 1946/47
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger FC Aberdeen (4. Titel)
Rekordsieger Glasgow Rangers (16 Siege)
Website scottishfootballleague.com

Der Scottish League Cup wurde 1989/90 zum 44. Mal ausgespielt. Der schottische Ligapokal, der unter den Teilnehmern der Scottish Football League ausgetragen wurde, begann am 8. August 1989 und endete mit dem Finale am 22. Oktober 1989. Wurde ein Duell nach 90 Minuten plus Verlängerung nicht entschieden, kam es zum Elfmeterschießen. Der FC Aberdeen gewann den Titel zum siebten Mal in der Klubgeschichte im Finalspiel gegen die Glasgow Rangers. Nach drei erfolgen in Serie im Ligapokal für die Rangers (1987, 1988 und 1989) setzte sich Aberdeen der letztmals vor dem Hauptstadtklub in der Spielzeit 1985/86 den Titel gewinnen konnte mit 2:1 nach Verlängerung im Finale durch.

1. RundeBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 8. und 9. August 1989.

Ergebnis


FC Dumbarton 3:0  FC Stenhousemuir
FC Arbroath 1:0  FC East Stirlingshire
FC Cowdenbeath 0:4 n. V.  FC Montrose
FC East Fife 2:2  FC Queen’s Park
Stirling Albion 0:3  Berwick Rangers
FC Stranraer 3:4 n. V.  Brechin City

2. RundeBearbeiten

3. RundeBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 29. und 30. August 1989.

Ergebnis


FC Aberdeen 3:1  FC St. Mirren
Heart of Midlothian ?:? n. V.
(1:3 i. E.)
 Celtic Glasgow
Hibernian Edinburgh 1:3 n. V.  Dunfermline Athletic
Hamilton Academical 0:3  Glasgow Rangers

HalbfinaleBearbeiten

Ausgetragen wurden die Begegnungen am 19. und 20. September 1989.

Ergebnis


FC Aberdeen 1:0  Celtic Glasgow
Dunfermline Athletic 0:5  Glasgow Rangers

FinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten