Peugeot 408

Kraftfahrzeug
Peugeot 408
Produktionszeitraum: seit 2010
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine
Vorgängermodell: Peugeot 307

Der Peugeot 408 ist eine seit April 2010 in Asien, Südamerika und den GUS-Staaten angebotene Limousine der unteren Mittelklasse des französischen Herstellers Peugeot. Ein Crossover aus Kombilimousine und SUV soll ab 2023 unter gleichem Modellnamen in Europa angeboten werden.

1. Generation (seit 2010)Bearbeiten

1. Generation
Produktionszeitraum: seit 2010
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,6–2,0 Liter
(78–111 kW)
Dieselmotoren:
1,6–2,0 Liter
(82–105 kW)
Länge: 4680 mm
Breite: 1815 mm
Höhe: 1525 mm
Radstand: 2710 mm
Leergewicht: 1352–1406 kg

Die erste Generation basiert auf dem im Sommer 2007 erschienenen Peugeot 308 mit verlängertem Radstand, ist allerdings im Gegensatz zu diesem eine Stufenhecklimousine. Im Unterschied zu Europa sind in China und Brasilien die Modelle mit dieser Karosserievariante in der unteren Mittelklasse gefragt. Bereits vom Vorgänger 307 wurde in China ausschließlich eine Stufenheckversion angeboten. Eine Einführung in Europa ist nicht geplant, denn dort gibt es den (auch für den chinesischen Markt geplanten) Peugeot 508 I.

Parallel zum 408 ist seit Anfang 2012 auch der Peugeot 308 als Stufenheck in China erhältlich. Die vergleichbaren Schwestermodelle der Marke Citroën auf Basis des C4 gibt es ebenfalls mit kurzem und langen Radstand (C-Quatre und C-Triomphe).

Nach Aussage von Peugeot gab es bereits zur Einführung des Modells mehr als 30.000 Vorbestellungen.[1]

Die erste Generation des 408 wird in Südamerika und den GUS-Staaten nach der Vorstellung der zweiten Generation weiter produziert. Hier ist der neue 408 nicht erhältlich.

Der 2015 eingeführte Dongfeng Fengshen L60 basiert auf der ersten 408-Generation.

2. Generation (seit 2014)Bearbeiten

2. Generation

Peugeot 408 (2014–2018)

Produktionszeitraum: seit 2014
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,8 Liter
(100–125 kW)
Länge: 4750 mm
Breite: 1820 mm
Höhe: 1488 mm
Radstand: 2730 mm
Leergewicht: 1308–1415 kg
Sterne im C-NCAP-Crashtest (2015)[2]  

Die zweite Generation des 408 wurde im April 2014 auf der Beijing Auto Show vorgestellt. Seit August 2014 wird das Fahrzeug in China verkauft.[3] 2018 und 2022 wurde der 408 überarbeitet.[4][5]

Technische DatenBearbeiten

1.2 THP (China) 1.6 THP (China) 1.8 CVVT (China)
Bauzeitraum 11/2015–08/2022 03/2015–08/2022 08/2014–10/2019 seit 06/2019 08/2014–08/2018
Motorkenndaten
Motortyp R3-Ottomotor R4-Ottomotor
Hubraum 1199 cm³ 1598 cm³ 1813 cm³
max. Leistung bei min−1 100 kW (136 PS) / 5500 123 kW (167 PS) / 6000 125 kW (170 PS) / 5500 102 kW (139 PS) / 6300
max. Drehmoment bei min−1 230 Nm / 1750–3500 245 Nm / 1400–4000 250 Nm / 1750–4500 172 Nm / 3500
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Stufen-Automatikgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Stufen-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h 200–205 km/h 215 km/h 225 km/h 197 km/h 200 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h k. A. 9,7 s 8,2 s 8,9 s k. A. k. A.
Kraftstoffverbrauch auf 100 km
(kombiniert)
4,9 l Super 5,2–5,6 l Super 5,9 l Super 5,8 l Super 5,9 l Super

3. Generation (seit 2022)Bearbeiten

3. Generation
Produktionszeitraum: seit 2022
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
1,2 Liter
(96 kW)
Otto-Hybrid:
1,6 Liter
(132–165 kW)
Länge: 4687 mm
Breite: 1848 mm
Höhe: 1478 mm
Radstand: 2787 mm
Leergewicht: 1467–1869 kg

Für den europäischen Markt präsentierte Peugeot im Juni 2022 eine eigenständige Variante der Baureihe, die als Mischung aus SUV und Kombilimousine bezeichnet wird. Sie soll im französischen Mülhausen produziert werden, dem etwas größeren Citroën C5 X ähneln und Anfang 2023 in den Handel kommen. Seit September 2022 ist zunächst das limitierte Sondermodell First Edition bestellbar.[6] Zum Marktstart im Oktober 2022 waren zunächst nur PureTech 130 und Hybrid 225 erhältlich, der Hybrid 180 folgt Anfang 2023.[7]

Die dritte Generation hat mit der 2022 aktualisierten und nur in China angebotenen Version nur die Designsprache gemein. Dennoch plant Peugeot etwas später auch für China die Markteinführung dieser Variante. Sie soll dann im Werk Chengdu produziert werden.[8]

Als Motorisierungen kommen zunächst ein Ottomotor und zwei Plug-in-Hybride zum Einsatz. Eine elektrisch angetriebene Variante soll später folgen.[9] Technisch baut die Baureihe auf der Efficient Modular Platform 2 auf.[10]

Technische DatenBearbeiten

Kenngrößen PureTech 130 Hybrid 180 Hybrid 225
Bestellzeitraum seit 10/2022 ab 01/2023 seit 10/2022
Motorkenndaten
Motortyp R3-Ottomotor R4-Ottomotor + Elektromotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1199 cm³ 1598 cm³
max. Leistung 96 kW (131 PS)
bei 5500/min
133 kW (180 PS)
bei 6000/min(1)
165 kW (225 PS)
bei 6000/min(2)
max. Drehmoment 230 Nm
bei 1750/min
360 Nm
bei 1900/min(3)
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe 8-Stufen-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h k. A. 233 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 11,5 s k. A. 7,9 s
Leergewicht 1467–1558 kg k. A. 1781–1869 kg
Kofferraumvolumen 536–1611 l 471–1545 l
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
6,0–6,1 l Super 1,1–1,2 l Super 1,2 l Super
CO2-Emission (kombiniert) 136–138 g/km 26 g/km 26–28 g/km
Tankinhalt 52 l 40 l
Batteriekapazität 12,4 kWh
Elektrische Reichweite nach WLTP k. A. 62–64 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d
(1) Systemleistung, Verbrennungsmotor: 110 kW (150 PS) / Elektromotor vorn: 81 kW (110 PS)
(2) Systemleistung, Verbrennungsmotor: 132 kW (180 PS) / Elektromotor vorn: 81 kW (110 PS)
(3) Systemdrehmoment, Verbrennungsmotor: 300 Nm / Elektromotor vorn: 320 Nm

WeblinksBearbeiten

Commons: Peugeot 408 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.peugeot.com/en/news/2010/4/9/commercial-launch-of-the-peugeot-408-in-china.aspx
  2. Safety impact test result. In: c-ncap.org. Abgerufen am 13. Januar 2019 (chinesisch).
  3. Joey Wang: Peugeot 408 sedan launched on the Chinese auto market. In: carnewschina.com. 27. August 2014, abgerufen am 30. Dezember 2018 (englisch).
  4. FormaCar: Peugeot 408 facelift for China unveiled. In: formacar.com. 14. August 2018, abgerufen am 30. Dezember 2018 (englisch).
  5. Uli Baumann: Peugeot 408 China: Facelift für die 308-Limousine. In: auto-motor-und-sport.de. 9. Juni 2022, abgerufen am 9. Juni 2022.
  6. Bernd Conrad: Eine große Nummer? In: autonotizen.de. 5. September 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022.
  7. SchnelleAutohilfe.de: Der neue Franzose kommt: Peugeot 408 ab sofort bestellbar. In: SchnelleAutohilfe.de. 28. Oktober 2022, abgerufen am 28. Oktober 2022.
  8. Manuel Lehbrink: Neuer Peugeot 408 (2023) ist das SUV unter den Limousinen. In: de.motor1.com. 22. Juni 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022.
  9. Michael Neißendorfer: Peugeot will neuen 408 als E-Auto und Plug-in-Hybrid anbieten. In: elektroauto-news.net. 22. Juni 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022.
  10. Bernd Conrad, Holger Wittich: Peugeot 408: Crossover-Modell aus SUV und Coupé kommt 2023. In: auto-motor-und-sport.de. 22. Juni 2022, abgerufen am 1. Oktober 2022.