Hauptmenü öffnen

Peugeot 508 II

Mittelklasse Modell von Peugeot

Der Peugeot 508 II ist ein Pkw der Mittelklasse des französischen Automobilherstellers Peugeot und das Nachfolgemodell des Peugeot 508 I. Das Fahrzeug wurde als Kombilimousine auf dem Genfer Auto-Salon im März 2018 vorgestellt und wird seit Herbst 2018 verkauft.[2] Eine Kombi- und eine Plug-in-Hybrid-Version wurde auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2018 präsentiert.[3][4]

Peugeot
Peugeot 508 GT Line (seit 2018)
Peugeot 508 GT Line (seit 2018)
508
Produktionszeitraum: seit 2018
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,6 Liter
(133–165 kW)
Dieselmotoren:
1,5–2,0 Liter
(96–130 kW)
Otto-Hybrid:
1,6 Liter (165 kW)
Länge: 4750–4778 mm
Breite: 1859 mm
Höhe: 1403–1420 mm
Radstand: 2793 mm
Leergewicht: 1495–1761 kg
Vorgängermodell Peugeot 508 I
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2018)[1] 5 Sterne
Peugeot 508 Hybrid, Heckansicht
508 SW (seit 2019), Heckansicht

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Bereits auf der Beijing Auto Show im April 2014 zeigte Peugeot mit dem Konzeptfahrzeug Exalt einen ersten Ausblick auf ein zukünftiges Fahrzeug der Mittelklasse.[5]

Erste Bilder des Serienmodells zeigte Peugeot am 22. Februar 2018. Öffentlichkeitspremiere hatte die Kombilimousine auf dem 88. Genfer Auto-Salon im März 2018. Die Markteinführung fand im Oktober 2018 statt. Gebaut wird das Fahrzeug im französischen Mülhausen und im chinesischen Wuhan.

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der 508 II acht Zentimeter kürzer und sechs Zentimeter flacher. Außerdem wird der Wagen nicht mehr als Stufenheck-Limousine, sondern mit einem Fließheck gebaut und hat nun rahmenlose Seitenscheiben. Damit folgt Peugeot wie auch Opel mit dem Insignia B oder Volkswagen mit dem Arteon dem Trend, Stufenheck-Modelle durch sogenannte viertürige Coupés zu ersetzen.[6]

Erste Bilder der Kombiversion 508 SW veröffentlichte Peugeot am 6. Juni 2018. Messepremiere hatte das Fahrzeug auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2018, seit Juni 2019 werden die ersten Modelle ausgeliefert.[3]

Auf der Guangzhou Auto Show im November 2018 wurde mit dem Peugeot 508 L eine Langversion der Limousine präsentiert.[7] Diese wird seit Anfang 2019 ausschließlich in Wuhan für den chinesischen Markt produziert.[8]

KarosserieBearbeiten

Die Frontscheinwerfer der zweiten Generation des Peugeot 508 sind tief in die Karosserie integriert, um bei einem leichten Unfall Beschädigungen zu vermeiden. Aus dem gleichen Grund sind die Heckleuchten weit über dem hinteren Stoßfänger platziert. Zum Einsparen von Gewicht bestehen die Motorhaube und der Kofferraumdeckel aus Aluminium.[6] Unterhalb der Motorhaube ist wie beim Peugeot 504 die Modellbezeichnung angebracht.[2]

TechnikBearbeiten

Wie unter anderem der Peugeot 308 II oder der Opel Grandland X baut die zweite Generation des 508 auf der EMP2-Plattform des PSA-Konzerns auf.[2] Der 508 II hat eine Mehrlenkerhinterachse.[6]

Wie auch in anderen Peugeot-Modellen inzwischen üblich, hat der 508 II ein kleines Lenkrad, sodass das Kombiinstrument darüber platziert ist. Außerdem hat der Wagen die neueste Generation des i-Cockpit. In einem Fach in der Mittelkonsole können Smartphones auch kabellos mittels einer induktiven Ladestation geladen werden. Außerdem befinden sich dort zwei USB-Anschlüsse.

Technische DatenBearbeiten

Zum Marktstart sind für den 508 ein 1,6-Liter-Ottomotor mit 133 kW (180 PS) oder 165 kW (225 PS) und zwei Dieselmotoren erhältlich, die einen Leistungsbereich zwischen 96 kW (130 PS) und 130 kW (177 PS) abdecken. Ab Herbst 2019 soll es noch eine Variante mit einem 165 kW (225 PS) starken Plug-in-Hybrid geben, der auch im Peugeot 3008 geplant ist. Alle Varianten werden mit Vorderradantrieb angeboten, ein Allradantrieb ist nicht geplant.[6] Bis auf den schwächsten Dieselmotor sind alle Antriebe mit 8-Stufen-Automatikgetriebe ausgerüstet.[2]

Kenngrößen 1.6 PureTech Hybrid 225 1.5 BlueHDi 2.0 BlueHDi
Bestellzeitraum seit 10/2018 ab Herbst 2019 seit 10/2018
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor R4-Ottomotor + Elektromotor R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1598 cm³ 1499 cm³ 1997 cm³
max. Leistung 133 kW (180 PS)
bei 5500/min
165 kW (225 PS)
bei 5500/min
165 kW (225 PS)
bei 5500/min(1)
96 kW (130 PS)
bei 3750/min
120 kW (163 PS)
bei 3750/min
130 kW (177 PS)
bei 3750/min
max. Drehmoment 250 Nm
bei 1650/min
300 Nm
bei 1900/min
(2) 300 Nm
bei 1750/min
400 Nm
bei 2000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 8-Stufen-Automatikgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Stufen-Automatikgetriebe
Getriebe, optional [8-Stufen-Automatikgetriebe]
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit,
Limousine
230 km/h 250 km/h 208 km/h 230 km/h 235 km/h
Höchstgeschwindigkeit,
SW
226 km/h 246 km/h 230 km/h 208 km/h 226 km/h 231 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h,
Limousine
7,9 s 7,3 s 9,7 s
[10,0 s]
8,4 s 8,3 s
Beschleunigung, 0–100 km/h,
SW
8,0 s 7,4 s 8,3 s 9,9 s
[10,1 s]
8,5 s 8,4 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert),
Limousine
5,4–5,5 l Super 5,7 l Super 3,8–3,9 l Diesel
[3,7–3,8 l Diesel]
4,5 l Diesel 4,7 l Diesel
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert),
SW
5,4 l Super 5,7 l Super 2,2 l Super 3,8 l Diesel
[3,7 l Diesel]
4,5 l Diesel 4,7 l Diesel
CO2-Emission (kombiniert),
Limousine
123–125 g/km 131 g/km 101–103 g/km
[98–101 g/km]
118–120 g/km 124 g/km
CO2-Emission (kombiniert),
SW
123 g/km 130 g/km 49 g/km 101 g/km
[98 g/km]
118 g/km 124 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d-TEMP Euro 6c Euro 6d-TEMP
(1) Systemleistung, Verbrennungsmotor: 133 kW (181 PS) / Elektromotor vorn: 80 kW (109 PS)
(2) Systemdrehmoment, Verbrennungsmotor: 250 Nm / Elektromotor vorn: 337 Nm

Peugeot Sport Engineered 508Bearbeiten

Das Konzeptfahrzeug Peugeot Sport Engineered 508 ist ein 294 kW (400 PS) starker Plug-in-Hybrid, das im März 2019 auf dem 89. Genfer Auto-Salon vorgestellt wurde.

Es hat einen 147 kW (200 PS) starken Ottomotor und zwei Elektromotoren (vorn 81 kW (110 PS), hinten 147 kW (200 PS)). Auf 100 km/h soll die Limousine in 4,3 Sekunden beschleunigen können. Mit der 11,8 kWh Batterie soll die Reichweite rein elektrisch etwa 50 Kilometer betragen. Als CO2-Emissionen werden nach WLTP 49 g/km genannt. Seine Karosserie wurde mit Anbauteilen versehen.[9]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Offizielle Sicherheitsbewertung Peugeot 508 II. In: euroncap.com. Abgerufen am 5. Dezember 2018.
  2. a b c d Das ist der neue Peugeot 508. In: Auto Bild. 22. Februar 2018, abgerufen am 26. Februar 2018.
  3. a b Kombi schluckt fast 1.800 Liter. In: Auto Motor und Sport. 6. Juni 2018, abgerufen am 6. Juni 2018.
  4. Uli Baumann: Peugeot 508 und 3008: Neue Plug-In-Hybrid-Benziner mit bis zu 300 PS. In: auto-motor-und-sport.de. 24. September 2018, abgerufen am 24. September 2018.
  5. Sportlicher Viersitzer-Ausblick. In: auto motor und sport. 10. April 2014, abgerufen am 26. Februar 2018.
  6. a b c d Mit großer Klappe und starkem Hybrid. In: auto motor und sport. 22. Februar 2018, abgerufen am 26. Februar 2018.
  7. Felix Page: Guangzhou motor show report and gallery. In: autocar.co.uk. 15. November 2018, abgerufen am 17. November 2018 (englisch).
  8. Adrian Padeanu: 2019 Peugeot 508L Stretches Out At Guangzhou Show. In: motor1.com. 16. November 2018, abgerufen am 17. November 2018 (englisch).
  9. Marcel Sommer: Peugeot Sport Engineered 508: Mit der Kraft der drei Herzen. In: auto-motor-und-sport.de. 21. Februar 2019, abgerufen am 21. Februar 2019.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Peugeot 508 B – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien