Serpollet-Dampfdreirad

Das Serpollet-Dampfdreirad ist eines der ersten industriell gefertigten Kraftfahrzeuge. Es wurde von dem Automobilpionier Léon Serpollet, seinem Bruder und dem Unternehmer Larsonneau 1886 in der von ihnen gegründeten Société des Moteurs Serpollet frères et Cie in Paris gefertigt. Das Dreirad besaß einen ölgefeuerten Serpollet-Kessel (Durchlaufdampferzeuger) und eine für damalige Verhältnisse recht fortschrittliche Dampfmaschine mit zwei Zylindern, Tellerventilen und Kurbelgehäuse. Die Besonderheit bestand in der Miniaturisierung des Dampferzeugers bei gleichzeitiger Erhöhung der spezifischen mechanischen Leistung, die eine Verwendung in einem leichten Straßenfahrzeug ermöglichte. Léon Serpollet bewerkstelligte das u.a. durch Verdampferrohrbündel mit kapillarfeinen Bohrungen, die zu hohen Dampfdrücken bei vergleichsweise geringen Dampfmengen führten.[1][2]

Dampfdreirad Serpollet (von 1888)

Die französische Bauingenieursgesellschaft (Société des ingénieurs civils) berichtete über einen Test des neuen, kleinen Serpollet-Durchlaufdampferzeugers in einem Tricycle und ermittelte eine Leistung von einem PS und eine Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h.[1][2] Léon Serpollet und Ernest Archdeacon unternahmen die vermutlich erste automobile Dienstreise, als sie im Januar 1890 von Paris nach Lyon fuhren und nach knapp zwei Tagen und trotz mehrerer Pannen das Ziel erreichten.[3][4]

In der Automobilgeschichte wird diese Konstruktion auch als Peugeot Typ 1 bezeichnet, weil die Brüder Peugeot den Wagen 1889 – als ihr erstes Auto – in Lizenz bauten.[5] Sie gingen aber rasch zu Verbrennungsmotoren über.

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • René Bellu: Toutes les Peugeot : des origines aux années 80. Éditions Jean-Pierre Delville, Paris 1980, ISBN 2-85922-025-9. (frz.)
  • Piero Casucci: Armand Peugeot. Verlag Automobilia Editore, 1988, ISBN 88-85880-01-0 (it.)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Nouveau générateur à production de vapeur instantanée de MM. Serpollet frères. In: H. Avoiron (Hrsg.): Le Génie civil. Band XIII, Nr. 17. Paris 25. August 1888, S. 271.
  2. a b Générateur à production de vapeur instantanée. In: H. Avoiron (Hrsg.): Le Génie civil. Band XIII, Nr. 18. Paris 1. September 1888, S. 283–284.
  3. Voiture à vapeur - Système Serpollet. In: Henri Farjas (Hrsg.): Revue universelle des inventions nouvelles. Band 3, Nr. 2. Paris 5. Februar 1890, S. 87–89.
  4. Eine Automobil-Fahrt mit Hindernissen. In: Österreichischer Touring-Club. Nr. 16. Wien 1898, S. 14.
  5. http://www.autoscout24.de/modelle/peugeot/