Hauptmenü öffnen
Metro-Tyler
Rechtsform Ltd.
Gründung 1921
Auflösung 1923
Sitz London, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Branche Automobilhersteller

Die Metro-Tyler Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in London. Zwischen 1921 und 1923 wurden dort Cyclecars[1][2] gebaut.

Der Metro-Tyler 5/6 hp wurde 1921 vorgestellt und besaß einen luftgekühlten Zweitakt-Zweizylindermotor mit 0,55 l Hubraum. Der Radstand betrug 2438 mm.

1922 wurde der Motor durch einen seitengesteuerten Viertaktmotor mit gleicher Zylinderanzahl und 0,7 l Hubraum ersetzt.

1923 zeigte sich, dass es für den allzu einfachen Wagen trotz den geringen Kaufpreises zu wenig Kunden gab. Die Firma musste ihre Tore schließen.

ModelleBearbeiten

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
5/6 hp 1921–1922 2 Reihe 550 cm³ 2438 mm
5/6 hp 1922–1923 2 Reihe 690 cm³ 2438 mm

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 2 G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)
  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. 2001.