Hauptmenü öffnen

Autogear Limited

ehemaliger Automobilhersteller
Autogear Limited
Rechtsform Limited
Gründung 1922
Auflösung 1923
Sitz Leeds, Vereinigtes Königreich
Branche Automobilhersteller

Autogear Limited war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Leeds begann 1922 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Autogear. McLysaght & Douglas aus Dublin plante, Fahrzeuge von Autogear für Irland herzustellen und als Leprechan zu verkaufen. 1923 endete die Produktion. Es bestand keine Verbindung zur Foster Engineering Company, die 1922 den gleichen Markennamen benutzten.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war ein Dreirad. Es ähnelte den Modellen von Bramham und Stanhope Brothers. Das einzige Rad befand sich vorne. Ein V2-Motor von Blackburne trieb über einen Riemen das Vorderrad an.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.