Coventry-Premier

ehemaliger Automobilhersteller

Coventry-Premier war ein britischer Hersteller von Automobilen.

Coventry-Premier von 1920

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen Coventry-Premier Limited aus Coventry entstand 1914 als Nachfolgegesellschaft der Premier Cycle Company. 1919 begann die Produktion von Automobilen. 1920 übernahm Singer das Unternehmen. 1923 wurde die Produktion eingestellt.

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell 8 HP war ein Dreirad-Cyclecar[1], bei dem sich das einzelne Rad hinten befand. Es war mit einem V2-Motor mit 1056 cm³ Hubraum ausgestattet. Später war dieses Modell auch mit vier Rädern lieferbar. Ab 1922 folgte das Modell 10 HP mit einem Vierzylindermotor von Singer mit 1097 cm³ Hubraum.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Coventry Transport Museum in Coventry zu besichtigen.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6. (englisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Coventry-Premier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.