Thomas Roger & Co.

ehemaliger Automobilhersteller

Die Thomas Roger & Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller.[1][2]

Thomas Roger & Co. Ltd.
Rechtsform Limited
Gründung 1920
Auflösung 1924
Sitz Wolverhampton, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Branche Automobile

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Wolverhampton begann 1920 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Roger 1924 endete die Produktion. Insgesamt entstanden etwa 100 Fahrzeuge.

ModelleBearbeiten

Das einzige Modell war der 10.8 HP. Es war ein Leichtfahrzeug. Ein Vierzylinder-Reihenmotor von Coventry-Simplex mit 1370 cm³ Hubraum trieb die Fahrzeuge an. Besonderheit der ansonsten konventionellen Tourenwagenkonstruktion war die Querblattfeder, an der die Vorderräder aufgehängt waren.

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
10.8 HP 1920–1924 4 Reihe 1368 cm³ 2667 mm

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Roger (II).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1349. (englisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing, Dorchester 1999, ISBN 1-874105-93-6.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Roger (II).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1349. (englisch)