Hauptmenü öffnen

Dunalistair Cars

ehemaliger Automobilhersteller
Dunalistair Cars Ltd.
Rechtsform Limited
Gründung 1925
Auflösung 1926
Sitz Nottingham
Branche Automobilhersteller

Dunalistair Cars Ltd. war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Nottingham begann 1925 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Dunalistair. 1926 endete die Produktion. Insgesamt entstanden drei oder vier Fahrzeuge.[2]

FahrzeugeBearbeiten

Die Basis der Fahrzeuge bildete ein Fahrgestell von Mechins aus Glasgow. Der Vierzylindermotor sowie das Vierganggetriebe kamen von Henry Meadows. Der Motor mit OHV-Ventilsteuerung war als 13,9 HP (Steuer-PS) eingestuft. Er leistete aus 2120 cm³ Hubraum 30 PS. Ungewöhnlich war das Fehlen von Vorderradbremsen.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.