Maschinenfabrik für Automobilbau Emil Lueders

ehemaliger Automobilhersteller

Maschinenfabrik für Automobilbau Emil Lueders KG war ein deutscher Hersteller von Automobilen.

Maschinenfabrik für Automobilbau Emil Lueders KG
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Gründung 1905
Auflösung 1905
Sitz Berlin-Weißensee, Deutschland
Leitung Emil Lueders
Branche Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Emil Lueders, der zuvor bei Otto Weiss & Co. tätig war, gründete 1905 das Unternehmen in Berlin-Weißensee zur Produktion von Automobilen und Bootsmotoren. Der Markenname lautete Lueders. Im gleichen Jahr endete die Automobilproduktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war mit einem Vierzylindermotor mit 1500 cm³ Hubraum ausgestattet.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten