Hauptmenü öffnen

Vesuv (Automarke)

ehemaliger Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen von Alfred Hupfeld, das seinen Namen trug, begann 1899 in Kassel mit der Produktion von Automobilen.[1][2] Der Markenname lautete Vesuv. 1901 endete die Produktion.[1][2] Eine andere Quelle nennt 1900 als Gründungs- und als Auflösungsdatum.[3]

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen Motorwagen mit drei und mit vier Rädern.[3] Die Fahrzeuge boten Platz für zwei Personen.[3]

Laut einer Anzeige des Unternehmens leistete beim Dreirad, dessen Einzelrad sich im Heck befand, der wassergekühlte Motor 4 PS und verfügte über eine elektrische Zündung.[4]

Eine weitere Quelle bestätigt den Dreiradwagen für das Jahr 1900.[5]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung (abgerufen am 18. Oktober 2012)
  2. a b ccarshow.net (abgerufen am 18. Oktober 2012)
  3. a b c Ulrich Kubisch: Deutsche Automarken von A–Z. VF Verlagsgesellschaft, Mainz 1993, ISBN 3-926917-09-1.
  4. Peter Kirchberg: Automobilausstellungen und Fahrzeugtests in aller Welt. Das Beste aus "Der Motorwagen", der Zeitschrift für Automobil-Industrie und Motorenbau. Teil 1: 1898–1914. Transpress, Berlin 1985, S. 53.
  5. Michael Wolff Metternich: 100 Jahre auf 3 Rädern. Deutsche Dreispur-Fahrzeuge im Wandel der Zeiten. Neue Kunst Verlag, München, ISBN 3-929956-00-4, S. 373.