Hauptmenü öffnen

Attila Fahrradwerke

ehemaliger Automobilhersteller
Attila Fahrradwerke AG
vorm. Kretschmar & Co.
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz Dresden-Löbtau, Deutschland
Branche Fahrzeugbau

Attila Fahrradwerke AG vorm. Kretschmar & Co. war ein deutscher Hersteller von Fahrrädern und Automobilen. In Anzeigen finden sich auch die Firmierungen Attila-Fahrradwerke und Attila-Fahrrad-Werke.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Dresden-Löbtau fertigte Fahrräder. 1900 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Attila. 1901 endete die Automobilproduktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war ein Dreirad. Es bot Platz für zwei Personen. Für den Antrieb sorgte ein Einbaumotor von Aster. Der Motor leistete je nach Quelle 2,5 oder 3[1] PS.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Wolff Metternich: 100 Jahre auf 3 Rädern. Deutsche Dreispur-Fahrzeuge im Wandel der Zeiten. Neue Kunst Verlag, München, ISBN 3-929956-00-4, S. 43.