Hauptmenü öffnen

Progress Motoren- & Apparatebau

ehemaliger Automobilhersteller
Progress Motoren- & Apparatebau GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1900
Auflösung 1914
Sitz Berlin-Charlottenburg, Deutschland
Leitung Paul Schauer
Branche Kraftfahrzeughersteller

Progress Motoren- & Apparatebau GmbH war ein deutscher Hersteller von Motorrädern und Automobilen.

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Paul Schauer, der bereits 1898 ein Motorrad konstruiert hatte, gründete 1900 zusammen mit einigen Partnern das Unternehmen in Berlin-Charlottenburg zur Produktion von Motorrädern. Später entstanden auch Automobile. Der Markenname lautete Progress. 1902 endete die Automobilproduktion. 1914 schloss das Unternehmen.

FahrzeugeBearbeiten

Das Serienmodell des Motorrads basierte auf dem Entwurf von 1898. Einbaumotoren von Fafnir und Zédel sorgten für den Antrieb. Die vierrädrigen Automobilen entstanden teilweise aus Motorradteilen.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten