Hauptmenü öffnen

Mark English

irischer Mittelstreckenläufer
Mark English, 2015

Mark English (* 18. März 1993) ist ein irischer Mittelstreckenläufer, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hat und wegen seiner Sprintstärke auch in der 4-mal-400-Meter-Staffel eingesetzt wird.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau schied er im Vorlauf aus.

2014 kam er bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sopot nicht über die erste Runde hinaus. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich gewann er Bronze über 800 m und kam mit der irischen 4-mal-400-Meter-Stafette auf den fünften Platz, und beim Leichtathletik-Continentalcup in Marrakesch wurde er Vierter.

Im Jahr darauf holte er bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 2015 Silber über 800 m. Bei den WM in Peking erreichte er über 800 m das Halbfinale und schied in der 4-mal-400-Meter-Staffel im Vorlauf aus.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten