Hauptmenü öffnen

EreignisseBearbeiten

NeuerscheinungenBearbeiten

Auszeichnungen und EhrungenBearbeiten

 
Der spanische Nobelpreisträger Camilo José Cela beim Signieren von Büchern in der Spanischen Botschaft in Wien, 1989

PhantastikBearbeiten

  • C. J. Cherryh, Cyteen, Geklont, Kategorie: Bester Roman
  • Connie Willis, The Last of the Winnebagos, Der letzte Winnebago, Kategorie: Bester Kurzroman
  • George Alec Effinger, Schrödinger's Kitten, Schrödingers Katze, Kategorie: Beste Erzählung
  • Mike Resnick, Kirinyaga, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • C. J. Cherryh, Cyteen, Geklont, Kategorie: Bester SF-Roman
  • Orson Scott Card, Red Prophet, Der Rote Prophet, Kategorie: Bester Fantasy-Roman
  • Barbara Hambly, Those Who Hunt the Night, Jagd der Vampire, Kategorie: Bester Horror-Roman
  • Ian McDonald, Desolation Road, Straße der Verlassenheit, Kategorie: Bester Erstlingsroman
  • Lucius Shepard, The Scalehunter's Beautiful Daughter, Des Schuppensammlers schöne Tochter, Kategorie: Bester Kurzroman
  • Harlan Ellison, The Function of Dream Sleep, Kategorie: Beste Erzählung
  • Harlan Ellison, Eidolons, Kategorie: Beste Kurzgeschichte
  • Harlan Ellison, Angry Candy, Kategorie: Beste Sammlung
  • Lou Aronica & Shawna McCarthy, Full Spectrum, Kategorie: Beste Anthologie

AustralienBearbeiten

BrasilienBearbeiten

DeutschlandBearbeiten

 
Edgar Hilsenrath (2010), Alfred-Döblin-Preisträger 1989
 
Brigitte Kronauer, Ida-Dehmel-Literaturpreisträgerin 1989

IrlandBearbeiten

FrankreichBearbeiten

ItalienBearbeiten

KanadaBearbeiten

NiederlandeBearbeiten

ÖsterreichBearbeiten

 
Sabine Peters, Ernst-Willner-Preis 1989

PolenBearbeiten

Schweiz[9]Bearbeiten

SkandinavienBearbeiten

 
Peter Pohl, Bastianpreis und Expressens Heffaklump 1989

SpanienBearbeiten

Vereinigtes KönigreichBearbeiten

Vereinigte StaatenBearbeiten

 
C. J. Cherryh, Hugo Award 1989

GeborenBearbeiten

Genaues Datum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

 
Denkmal von Sándor Weöres in Szombathely
 
Georges Schehadé, Paris 1987
 
Daphne du Maurier (um 1930)
 
Donald Barthelme
 
Albin Siekierski
 
Georges Simenon, 1963, Foto von Erling Mandelmann
 
Porträt Sándor Márais von Lajos Tihanyi, 1924
 
Thomas Bernhard, Bernhardhaus 2009, Foto eines Gemäldes
 
Malcolm Cowley 1963, Fotografie von Carl van Vechten
 
Ruth Seydewitz 1945 im Gespräch mit einem Steinbrucharbeiter
 
Peter Köck in den 70er Jahren
 
Nicolás Guillén, 1942
 
Robert Penn Warren, 1968
 
Mary McCarthy
 
Gedenkstein für Jan Skácel in Brünn

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „The Satanic Verses“: the story of a prize-winning novel that sparked controversy. In: The Independent. 14. Februar 1996. Abgerufen am 1. Juni 2012.
  2. Rushdie in hiding after Ayatollah's death threat. In: The Guardian, 15. Februar 1989. Abgerufen am 1. Juni 2012.
  3. Journey Prize
  4. nobelprize.org
  5. Prêmio Jabuti: 50 anos. São Paulo: Câmara Brasileira do Livro e Imprensa Oficial do Estado de São Paulo, 2008. ISBN 978-85-7060-647-1.
  6. bcbookprizes.ca
  7. bcbookprizes.ca
  8. bcbookprizes.ca
  9. Die meisten Schweizer Literaturpreise werden nur alle zwei bis sechs Jahre vergeben. Beispiele: Aargauer Literaturpreis, Gottfried-Keller-Preis, Grosser Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern, Grosser Schillerpreis, Heinz-Weder-Preis für Lyrik, Berner Literaturpreis, Max Frisch-Preis, Prix Rambert, Robert-Walser-Preis und Welti-Preis.
  10. Kurzbiographie auf Literaturport.de
  11. Verstorben. Robert Lembke: In: Der Spiegel. 23. Januar 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  12. Albin Krebs: Bruce Chatwin, 48, Travel Writer And Author of 'Songlines,' Dies. In: The New York Times. 19. Januar 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  13. Eric Pace: Barbara Tuchman Dead at 77; A Pulitzer-Winning Historian. In: New York Times. 7. Februar 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  14. Nachruf: Thomas Bernhard. In: Der Spiegel. 20. Februar 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  15. Norbert Mayer: Thomas Bernhard. Der alte Meister. (zum 20. Todestag) In: Die Presse. 11. Februar 2009. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  16. Gestorben: Hans Hellmut Kirst. In: Der Spiegel. 27. Februar 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  17. Volker Hage: Zum Tode von Hermann Burger: Aus dem Rahmen gefallen. In: Die Zeit. 10. März 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  18. Gerrit Bartels: Die Kunst des Selbstmords. Eine Erinnerung an den extrovertierten Schriftsteller Hermann Burger. Dessen Selbstmord schien zwar konsequent, doch der Zeitpunkt passte nicht. In: Der Tagesspiegel. 28. Februar 2009. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  19. Gestorben: Herbert Burger. In: Der Spiegel. 6. März 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  20. Edward Abbey, 62, Writer and Defender Of U.S. Wilderness. In: New York Times. 15. März 1989.
  21. Albin Krebs: Malcolm Cowley, Writer, Is Dead at 90. In: New York Times. 29. März 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  22. Ein Schwimmer gegen den Strom. banater-aktualität.de
  23. Zum Tod des Schriftstellers Albert Vigoleis Thelen - seltsam verschlungene Wege und Werke@1@2Vorlage:Toter Link/lic.ned.univie.ac.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.. In: Rheinische Post. Nr. 84. 1989.
  24. Michael K. Iwoleit: Ein Nachruf auf Reinmar Cunis. In: Das Science Fiction Jahr 1990. (Februar 1990)
  25. Herbert Mitgang: Daphne du Maurier, 81, Author Of Many Gothic Romances, Dies. In. New York Times. 20. April 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  26. Gestorben: Hans Peter Keller. In: Der Spiegel. 22. Mai 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  27. Helga Bittner: Neuss: Vergessener Sprachspieler. In: Neuss-Grevenbroicher Zeitung. 11. September 2009. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  28. generation-online.org
  29. Frederic Prokosch Is Dead at 81; Novelist and Portrayer of Literati. In: New York Times. 3. Juni 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  30. Wolfdietrich Schnurre ist tot. 3 x geboren 5 x gestorben. In: Die Zeit. 16. Juni 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  31. Gestorben: Wolfdietrich Schnurre. In: Der Spiegel. 19. Juni 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  32. Herbert Mitgang: Donald Barthelme Is Dead at 58; A Short-Story Writer and Novelist. In: New York Times. 24. Juli 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  33. C. Gerald Fraser: John Hirsch, 59, Director Praised For Supporting Canadian Talent. In: New York Times. 3. August 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  34. Gestorben. Irving Stone. In: Der Spiegel. 4. September 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  35. Albin Krebs: Irving Stone, Author of 'Lust for Life,' Dies at 86. In: New York Times. 28. August 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  36. Myrna Oliver: Irving Stone Dies at Age 86; Best-Selling 'Biohistorian'. In: Los Angeles Times. 28. August 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  37. Kurzbiographie auf literaturport.de
  38. Nachruf: Georges Simenon. In: Der Spiegel. 11. September 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  39. Robert Penn Warren, Poet and Author, Dies. In: New York Times. 16. September 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  40. Gestorben: Rudolf Krämer-Badoni. In: Der Spiegel. 25. September 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  41. Edwin McDowell: Scott O'Dell, a Children's Author Of Historical Fiction, Dies at 91. In: New York Times. 17. Oktober 1989.
  42. Albert Scardino: Walter Farley, 74, A Writer of a Series On a Black Stallion. In: New York Times. 18. Oktober 1989. Abgerufen am 29. Mai 2012.
  43. WALTER FARLEY, `BLACK STALLION' AUTHOR, DIES AT 69 In: Deseret News. 22. Oktober 1989. Abgerufen am 29. Mai 2012. Dieser Nachruf gibt als einziger ein abweichendes Geburtsdatum in Berufung auf die Stadtbücherei in Venice an: 26. Juni 1920.
  44. hoimar-von-ditfurth.de
  45. Mel Gussow: Samuel Beckett Is Dead at 83; His 'Godot' Changed Theater. In: New York Times. 27. Dezember 1989. Abgerufen am 3. Juni 2012.