Hauptmenü öffnen
Eugène Rambert, Namensgeber des Preises

Der Prix Rambert ist der älteste Literaturpreis der Romandie. Er wurde 1898 vom Schweizerischen Zofingerverein im Gedenken an den Waadtländer Schriftsteller Eugène Rambert begründet und wird seit 1903 alle drei Jahre von einer Jury an französischsprachige Schweizer Autoren verliehen.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten