Hauptmenü öffnen
League Cup 2016/17
2016–17 Football League Cup
Carling.png
Pokalsieger Manchester United (5. Titel)
Beginn 9. August 2016
Finale 26. Februar 2017
Stadion Wembley-Stadion, London
Mannschaften 92
Spiele 92
Tore 287  (ø 3,12 pro Spiel)
Torschützenkönig Zlatan Ibrahimovic
Daniel Sturridge
(je 4 Tore)
League Cup 2015/16

Der League Cup 2016/17 war die 57. Austragung des Turniers. Das Turnier begann mit 92 Vereinen. Dieses Jahr hatte der Wettbewerb keinen Sponsor und wurde English Football League Cup benannt.

Der Wettbewerb begann am 8. August 2016 mit der ersten Runde und endete mit dem Finale im Wembley-Stadion in London am 26. Februar 2017.

Inhaltsverzeichnis

Erste RundeBearbeiten

Die Auslosung für die erste Runde fand am 22. Juni 2016 statt.[1] Newcastle United und der Norwich City waren die einzigen Teams aus der Football League, die erst in der zweiten Runde ins Turnier einstiegen, da sie die zwei bestplatzierten Teams der letzten Saison waren. Die anderen 70 Teams der Football League traten in der ersten Runde an. Ausgetragen wurden die Begegnungen zwischen dem 9. und 11. August 2016.[2]

Ergebnis


Accrington Stanley (IV) 0:0 n. V.
(11:10 i. E.)
 Bradford City (III)
FC Barnet (IV) 0:4  FC Millwall (III)
FC Barnsley (II) 1:2 n. V.  Northampton Town (III)
Birmingham City (II) 0:1 n. V.  Oxford United (III)
FC Blackpool (IV) 4:2 n. V.  Bolton Wanderers (III)
Brighton & Hove Albion (II) 4:0  Colchester United (IV)
Cambridge United (IV) 2:1 n. V.  Sheffield Wednesday (II)
Carlisle United (IV) 2:1  Port Vale (III)
Cheltenham Town (IV) 1:0  Charlton Athletic (III)
Coventry City (III) 3:2 n. V.  FC Portsmouth (IV)
Derby County (II) 1:0  Grimsby Town (IV)
Doncaster Rovers (IV) 1:2  Nottingham Forest (II)
Exeter City (IV) 1:0 n. V.  FC Brentford (II)
Ipswich Town (II) 0:1  FC Stevenage (IV)
Leyton Orient (IV) 2:3  FC Fulham (II)
Mansfield Town (IV) 1:3  Blackburn Rovers (II)
AFC Newport County (IV) 2:3  Milton Keynes Dons (III)
Oldham Athletic (III) 2:1  Wigan Athletic (II)
Peterborough United (III) 3:2  AFC Wimbledon (III)
Preston North End (II) 1:0  Hartlepool United (IV)
FC Reading (II) 2:0  Plymouth Argyle (IV)
AFC Rochdale (III) 3:1  FC Chesterfield (III)
Rotherham United (II) 4:5 n. V.  FC Morecambe (IV)
Scunthorpe United (III) 2:0 n. V.  Notts County (IV)
Sheffield United (III) 1:2 n. V.  Crewe Alexandra (IV)
Shrewsbury Town (III) 2:1  Huddersfield Town (II)
Southend United (III) 1:3  FC Gillingham (III)
FC Walsall (III) 0:2 n. V.  Yeovil Town (IV)
Wolverhampton Wanderers (II) 2:1  Crawley Town (IV)
Wycombe Wanderers (IV) 0:1  Bristol City (II)
Burton Albion (II) 3:2 n. V.  FC Bury (III)
Fleetwood Town (III) 2:2 n. V.
(4:5 i. E.)
 Leeds United (II)
Luton Town (IV) 3:1  Aston Villa (II)
Queens Park Rangers (II) 2:2 n. V.
(4:2 i. E.)
 Swindon Town (III)
Bristol Rovers (III) 1:0 n. V.  Cardiff City (II)

Zweite RundeBearbeiten

In der zweiten Runde stiegen die 13 Premier League-Vereine ein, die sich in der letzten Saison nicht für einen europäischen Wettbewerb qualifiziert hatten, sowie die Newcastle United und der Norwich City als die zwei bestplatzierten Teams der letzten Saison der Football League. Die Auslosung fand am 10. August 2016 statt.[3] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 23. und 24. August 2016.[4]

Ergebnis


Blackburn Rovers (II) 4:3 n. V.  Crewe Alexandra (IV)
Burton Albion (II) 0:5  FC Liverpool (I)
FC Chelsea (I) 3:2  Bristol Rovers (III)
Crystal Palace (I) 2:0  FC Blackpool (IV)
Derby County (II) 1:1 n. V.
(14:13 i. E.)
 Carlisle United (IV)
FC Everton (I) 4:0  Yeovil Town (IV)
Exeter City (IV) 1:3  Hull City (I)
Luton Town (IV) 0:1  Leeds United (II)
FC Millwall (III) 1:2  Nottingham Forest (II)
Newcastle United (II) 2:0  Cheltenham Town (IV)
Northampton Town (III) 2:2 n. V.
(4:3 i. E.)
 West Bromwich Albion (I)
Norwich City (II) 6:1  Coventry City (III)
Oxford United (III) 2:4  Brighton & Hove Albion (II)
Peterborough United (III) 1:3  Swansea City (I)
Preston North End (II) 2:0  Oldham Athletic (III)
Queens Park Rangers (II) 2:1  AFC Rochdale (III)
FC Reading (II) 2:2 n. V.
(4:2 i. E.)
 Milton Keynes Dons (III)
Scunthorpe United (III) 1:2 n. V.  Bristol City (II)
FC Stevenage (IV) 0:4  Stoke City (I)
FC Watford (I) 1:2 n. V.  FC Gillingham (III)
Wolverhampton Wanderers (II) 2:1  Cambridge United (IV)
Accrington Stanley (IV) 1:0 n. V.  FC Burnley (I)
FC Fulham (II) 2:1 n. V.  FC Middlesbrough (I)
FC Morecambe (IV) 1:2  AFC Bournemouth (I)
AFC Sunderland (I) 1:0  Shrewsbury Town (III)

Dritte RundeBearbeiten

Ab der dritten Runde traten auch die sieben Vereine an, die sich für die laufende Saison für die europäischen Wettbewerbe qualifiziert hatten. Die Auslosung fand am 24. August 2016 statt.[5] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 20. und 21. September 2016.

Ergebnis


AFC Bournemouth (I) 2:3 n. V.  Preston North End (II)
Brighton & Hove Albion (II) 1:2  FC Reading (II)
Derby County (II) 0:3  FC Liverpool (I)
FC Everton (I) 0:2  Norwich City (II)
Leeds United (II) 1:0  Blackburn Rovers (II)
Leicester City (I) 2:4 n. V.  FC Chelsea (I)
Newcastle United (II) 2:0  Wolverhampton Wanderers (II)
Nottingham Forest (II) 0:4  FC Arsenal (I)
FC Fulham (II) 1:2  Bristol City (II)
Northampton Town (III) 1:3  Manchester United (I)
Queens Park Rangers (II) 1:2  AFC Sunderland (I)
FC Southampton (I) 2:0  Crystal Palace (I)
Stoke City (I) 1:2  Hull City (I)
Swansea City (I) 1:2  Manchester City (I)
Tottenham Hotspur (I) 5:0  FC Gillingham (III)
West Ham United (I) 1:0  Accrington Stanley (IV)

AchtelfinaleBearbeiten

Die Auslosung fand am 21. September 2016 statt.[6] Ausgetragen werden die Begegnungen am 25. und 26. Oktober 2016.[7]

Ergebnis


FC Arsenal (I) 2:0  FC Reading (II)
Bristol City (II) 1:2  Hull City (I)
Leeds United (II) 2:2 n. V.
(3:2 i. E.)
 Norwich City (II)
FC Liverpool (I) 2:1  Tottenham Hotspur (I)
Newcastle United (II) 6:0  Preston North End (II)
Manchester United (I) 1:0  Manchester City (I)
FC Southampton (I) 1:0  AFC Sunderland (I)
West Ham United (I) 2:1  FC Chelsea (I)

ViertelfinaleBearbeiten

Die Auslosung fand am 26. Oktober 2016 statt.[8] Ausgetragen wurden die Begegnungen am 29. und 30. November 2016.

Ergebnis


Hull City (I) 1:1 n. V.
(3:1 i. E.)
 Newcastle United (II)
FC Liverpool (I) 2:0  Leeds United (II)
FC Arsenal (I) 0:2  FC Southampton (I)
Manchester United (I) 4:1  West Ham United (I)

HalbfinaleBearbeiten

Die Auslosung fand am 30. November 2016 statt.[9] Die Hinspiele wurden am 10. und 11. Januar 2017 abgehalten. Die Rückspiele wurden am 25. und 26. Januar 2017 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Manchester United (I) 3:2  Hull City (I) 2:0 1:2
FC Southampton (I) 2:0  FC Liverpool (I) 1:0 1:0

FinaleBearbeiten

Manchester United FC Southampton Aufstellung
 
26. Februar 2017 um 16:30 Uhr (GMT) in London (Wembley-Stadion)
Ergebnis: 3:2 (2:1)
Zuschauer: 85.264
Schiedsrichter: Andre Marriner (West Midlands)
Spielbericht
 
David de GeaAntonio Valencia, Eric Bailly, Chris Smalling (C) , Marcos RojoAnder Herrera, Paul PogbaJesse Lingard (77. Marcus Rashford), Juan Mata (46. Michael Carrick), Anthony Martial (90. Marouane Fellaini) − Zlatan Ibrahimović
Trainer: José Mourinho (Portugal  Portugal)
Fraser ForsterCédric Soares, Maya Yoshida, Jack Stephens, Ryan BertrandOriol Romeu, Steven Davis (C)  (90. Jay Rodriguez) − James Ward-Prowse, Dušan Tadić (77. Sofiane Boufal), Nathan RedmondManolo Gabbiadini (83. Shane Long)
Trainer: Claude Puel (Frankreich  Frankreich)
  1:0 Zlatan Ibrahimović (19.)
  2:0 Jesse Lingard (38.)


  3:2 Zlatan Ibrahimović (87.)


  2:1 Manolo Gabbiadini (45.+1')
  2:2 Manolo Gabbiadini (48.)
  Ander Herrera (24.), Jesse Lingard (41.)   Oriol Romeu (18.), Jack Stephens (40.), Nathan Redmond (56.)
Player of the Match: Zlatan Ibrahimović

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. EFL CUP: ROUND ONE DRAW. cup.efl.com, 22. Juni 2016, abgerufen am 26. Juni 2016 (englisch).
  2. KEY DATES. efl.com, 20. Juni 2016, abgerufen am 26. Juni 2016 (englisch).
  3. DRAW: EFL CUP ROUND TWO DRAW. cup.efl.com, 10. August 2016, abgerufen am 11. August 2016 (englisch).
  4. ROUND TWO: MATCH DATES CONFIRMED FOR SECOND ROUND. (Nicht mehr online verfügbar.) efl.com, 15. August 2016, archiviert vom Original am 19. August 2016; abgerufen am 19. August 2016 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cup.efl.com
  5. DRAW: EFL CUP ROUND THREE DRAW. cup.efl.com, 24. August 2016, abgerufen am 25. August 2016 (englisch).
  6. DRAW: EFL CUP ROUND FOUR. cup.efl.com, 21. September 2016, abgerufen am 22. September 2016 (englisch).
  7. EFL CUP ROUND FOUR DETAILS CONFIRMED. (Nicht mehr online verfügbar.) cup.efl.com, 23. September 2016, archiviert vom Original am 28. September 2016; abgerufen am 28. September 2016 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cup.efl.com
  8. DRAW: EFL CUP QUARTER-FINAL DRAW. (Nicht mehr online verfügbar.) cup.efl.com, 26. Oktober 2016, archiviert vom Original am 29. Oktober 2016; abgerufen am 29. Oktober 2016 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cup.efl.com
  9. DRAW: EFL CUP SEMI-FINAL DRAW. (Nicht mehr online verfügbar.) cup.efl.com, 30. November 2016, archiviert vom Original am 29. November 2016; abgerufen am 30. November 2016 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cup.efl.com