Hauptmenü öffnen

Der League Cup 1979/80 war die 20. Austragung des seit 1960 existierenden englischen League Cup.

Der Wettbewerb startete am 11. August 1979 mit der Ersten Runde und endete am 15. März 1980 mit dem Finale in Wembley. Der Titel ging an die Wolverhampton Wanderers, die den Titelträger der beiden letzten Jahre Nottingham Forest im Finale mit 1:0 bezwangen. Wolverhampton gewann den Ligapokal damit zum zweiten Mal nach 1974 (2:1 gegen Manchester City).

Inhaltsverzeichnis

Erste RundeBearbeiten

Zweite RundeBearbeiten

Dritte RundeBearbeiten

Vierte RundeBearbeiten

Fünfte RundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Nottingham Forest 2:1  FC Liverpool 1:0 1:1
Swindon Town 3:4  Wolverhampton Wanderers 2:1 1:3

FinaleBearbeiten

Nottingham Forest Wolverhampton Wanderers
 
Sonntag, 15. März 1980 in London (Wembley)
Ergebnis: 0:1 (0:0)
Zuschauer: 96.527
Schiedsrichter: David Richardson
 


Peter Shilton - Viv Anderson, Frank Gray, David Needham, Kenny Burns - John McGovern (C) , Martin O’Neill, Ian Bowyer, John Robertson - Garry Birtles, Trevor Francis
Trainer: Brian Clough
Paul Bradshaw - Geoff Palmer, Derek Parkin, George Berry, Emlyn Hughes (C)  - Peter Daniel, Kenny Hibbitt, Willie Carr - Andy Gray, John Richards, Mel Eves
Trainer: John Barnwell
  0:1 Andy Gray (67.)

WeblinksBearbeiten