Kanton Dompierre-sur-Besbre

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Dompierre-sur-Besbre ist ein französischer Wahlkreis im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Er umfasst 32 Gemeinden in den Arrondissements Moulins und Vichy, sein bureau centralisateur ist in Dompierre-sur-Besbre.

Kanton Dompierre-sur-Besbre
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Allier
Arrondissement Moulins, Vichy
Bureau centralisateur Dompierre-sur-Besbre
Gründungsdatum 4. März 1790
Einwohner 20.321 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Fläche 1.006,80 km²
Gemeinden 32
INSEE-Code 0305

Lage des Kantons Dompierre-sur-Besbre im
Département Allier

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 32 Gemeinden[1] mit 20.321 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Fläche von 1006,80 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Avrilly 135 11,48 12 03014 03130 Vichy
Beaulon 1638 63,98 26 03019 03230 Moulins
Chassenard 1008 25,12 40 03063 03510 Moulins
Chevagnes 658 49,78 13 03074 03230 Moulins
Chézy 235 36,53 6 03076 03230 Moulins
Coulanges 338 23,96 14 03086 03470 Moulins
Diou 1390 24,89 56 03100 03290 Moulins
Dompierre-sur-Besbre 3038 45,63 67 03102 03290 Moulins
Gannay-sur-Loire 412 32,29 13 03119 03230 Moulins
Garnat-sur-Engièvre 710 18,74 38 03120 03230 Moulins
La Chapelle-aux-Chasses 205 25,96 8 03057 03230 Moulins
Le Bouchaud 213 22,55 9 03035 03130 Vichy
Le Donjon 1068 37,02 29 03103 03130 Vichy
Lenax 245 28,25 9 03142 03130 Vichy
Le Pin 417 21,78 19 03208 03130 Vichy
Loddes 167 23,49 7 03147 03130 Vichy
Luneau 284 27,27 10 03154 03130 Vichy
Lusigny 1692 44,55 38 03156 03230 Moulins
Molinet 1138 25,98 44 03173 03510 Moulins
Monétay-sur-Loire 258 31,26 8 03177 03470 Moulins
Montaiguët-en-Forez 305 22,49 14 03178 03130 Vichy
Montcombroux-les-Mines 304 23,42 13 03181 03130 Vichy
Neuilly-en-Donjon 222 25,02 9 03196 03130 Vichy
Paray-le-Frésil 387 37,30 10 03203 03230 Moulins
Pierrefitte-sur-Loire 511 25,36 20 03207 03470 Moulins
Saint-Didier-en-Donjon 250 32,92 8 03226 03130 Vichy
Saint-Léger-sur-Vouzance 263 18,18 14 03239 03130 Vichy
Saint-Martin-des-Lais 124 18,25 7 03245 03230 Moulins
Saint-Pourçain-sur-Besbre 398 32,99 12 03253 03290 Moulins
Saligny-sur-Roudon 676 57,77 12 03265 03470 Moulins
Thiel-sur-Acolin 1095 57,71 19 03283 03230 Moulins
Vaumas 537 34,88 15 03300 03220 Moulins
Kanton Dompierre-sur-Besbre 20321 1.006,80 20 0305 –  – 

GeschichteBearbeiten

Der Kanton Dompierre-sur-Besbre wurde ursprünglich am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen District du Donjon geschaffen.[2] Mit der Gründung der Arrondissements wurde der Kanton 1801 dem neuen Arrondissement Moulins zugeordnet. Die landesweite Neuordnung der französischen Kantone brachte im Jahr 2015 eine erhebliche Erweiterung von neun auf 32 Gemeinden. Die neun Gemeinden vor der Neuordnung waren Coulanges, Diou, Dompierre-sur-Besbre, Molinet, Monétay-sur-Loire, Pierrefitte-sur-Loire, Saint-Pourçain-sur-Besbre, Saligny-sur-Roudon und Vaumas auf einer Gesamtfläche von 302,72 km2. Der alte Kanton besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 0307.

PolitikBearbeiten

Vertreter im Départementsrat
Amtszeit Namen Partei
2004–2011 Roland Fleury PS
2011–2015 Pascal Vernisse DVG
2015– Valérie Gouby
Alain Lognona

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-265 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de l’Allier publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Louis Marie Prudhomme: Dictionnaire géographique et méthodique de la République française en 120 départements. Erster Band. Chez Prudhomme, Paris, 1798, S. 244 (Online in der Google-Buchsuche).