Kanton Le Montet

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Le Montet war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Moulins, im Département Allier und in der Region Auvergne. Er umfasste elf Gemeinden, sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Le Montet. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Seine letzte Vertreterin im conseil général des Départements war Marie-Françoise Lacarin.

Ehemaliger
Kanton Le Montet
Region Auvergne
Département Allier
Arrondissement Moulins
Hauptort Le Montet
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 5.115 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km²
Fläche 268.97 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 0319

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Châtel-de-Neuvre 560 (2013) –  –  Einw./km² 03065 03500
Châtillon 319 (2013) –  –  Einw./km² 03069 03210
Cressanges 657 (2013) –  –  Einw./km² 03092 03240
Deux-Chaises 411 (2013) –  –  Einw./km² 03099 03240
Meillard 299 (2013) –  –  Einw./km² 03169 03500
Le Montet 485 (2013) –  –  Einw./km² 03183 03240
Rocles 401 (2013) –  –  Einw./km² 03214 03240
Saint-Sornin 235 (2013) –  –  Einw./km² 03260 03240
Le Theil 407 (2013) –  –  Einw./km² 03281 03240
Treban 401 (2013) –  –  Einw./km² 03287 03240
Tronget 919 (2013) –  –  Einw./km² 03292 03240