Kabinett Gürsel II

25. Regierung der Türkei
Kabinett Gürsel II
25. Kabinett der Republik Türkei
Regierungschef Cemal Gürsel
Wahl Militärregierung
Bildung 5. Januar 1961
Ende 20. November 1961
Dauer 319 Tage
Vorgänger Kabinett Gürsel I
Nachfolger Kabinett İnönü VIII
Zusammensetzung
Repräsentation

Das Kabinett Gürsel II war die 25. Regierung der Türkei, die vom 5. Januar 1961 bis zum 20. November 1961 durch Ministerpräsident Cemal Gürsel geleitet wurde.

Am 27. Mai 1960 putschten die türkischen Streitkräfte die amtierende Regierung von Ministerpräsident Adnan Menderes aus dem Amt. Mit Cemal Gürsel setzten sie einen Ex-General an die Spitze, der wenige Wochen zuvor in den Ruhestand versetzt worden war, weil er Kritik an der politischen Situation geübt hatte. Gürsel wurde als Präsident des 38-köpfigen Komitees der Nationalen Einheit Staatspräsident, Ministerpräsident und Oberbefehlshaber der Armee.[1]:78 f.

Mit der Einberufung der verfassungsgebenden Versammlung formte Gürsel sein Kabinett um. Bei der Wahl zur Nationalversammlung in der Türkei 1961 wurde Gürsel zum Staatspräsidenten gewählt. Übergangsweise leitete Fahri Özdilek die Regierung bis zur Übernahme der Regierungsgeschäfts durch Wahlgewinner İsmet İnönü.

MinisterBearbeiten

25. Regierung der Republik Türkei[2]
Kabinett Gürsel II – 5. Januar 1961 bis 20. November 1961
Titel Name Amtszeit
Ministerpräsident Cemal Gürsel
Stellvertretender Ministerpräsident Muharrem Kızıloğlu
Fahri Özdilek
4. Februar 1961 – 2. März 1961
2. März 1961 – 20. November 1961
Staatsminister
Hayri Mumcuoğlu
Adnan Erzi
5. Januar 1961 – 26. August 1961
Nasır Zeytinoğlu
Sıtkı Ulay
5. Januar 1961 – 4. Februar 1961
3. März 1961 – 20. November 1961
Justizminister Ekrem Tüzemen
Kemal Türkoğlu
5. Januar 1961 – 17. August 1961
17. August 1961 – 20. November 1961
Verteidigungsminister Muzaffer Alankuş 5. Januar 1961 – 3. Juli 1961
Innenminister İhsan Kızıloğlu
Nasır Zeytinoğlu
5. Januar 1961 – 4. Februar 1961
4. Februar 1961
4. Februar 1961 – 20. November 1961
Außenminister Selim Sarper
Finanzminister Kemal Kurdaş
Bildungsminister Turhan Feyzioğlu
Ahmet Tahtakılıç
5. Januar 1961 – 7. Februar 1961
2. März 1961 – 20. November 1961
Minister für Bau und Siedlungswesen Fehmi Yavuz
Rüştü Özal
5. Januar 1961 – 6. Februar 1961
6. Februar 1961 – 20. November 1961
Minister für öffentliche Arbeiten Mukbil Gökdoğan
Minister für Gesundheit und Sozialhilfe Nusret Karasu
Ragıp Üner
30. Mai 1960 – 27. August 1960
6. September 1960 – 5. Januar 1961
Minister für Zölle und Monopole Fethi Aşkın
Verkehrsminister Orhan Mersinli
Industrieminister Şahap Kocatopçu
İhsan Soyak
5. Januar 1961 – 14. April 1961
29. April 1961 – 20. November 1961
Handelsminister Mehmet Baydur
Landwirtschaftsminister Osman Tosun
Arbeitsminister Ahmet Tahtakılıç
Cahit Talas
5. Januar 1961 – 2. März 1961
2. März 1961 – 20. November 1961
Minister für Tourismus und Medien Cihat Baban
Sahir Kurutluoğlu
5. Januar 1961 – 29. August 1961
2. September 1961 – 20. November 1961

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Matthes Buhbe: Türkei. Politik und Zeitgeschichte. (=Band 2, Studien zu Politik und Gesellschaft des Vorderen Orients), Leske + Budrich, Opladen 1996
  2. 25. Regierung der Republik Türkei (Memento vom 29. September 2017 im Internet Archive), Große Nationalversammlung der Türkei, abgerufen am 23. Juli 2018