Kabinett Çiller I

50. Regierung der Türkei

Das Kabinett Çiller I war die 50. Regierung der Türkei, die vom 25. Juni 1993 bis zum 5. Oktober 1995 durch Ministerpräsidentin Tansu Çiller geleitet wurde.

Kabinett Çiller I
50. Kabinett der Republik Türkei
Tansu Çiller
Ministerpräsidentin Tansu Çiller
Wahl 20. Oktober 1991
Ernannt durch Staatspräsident Süleyman Demirel
Bildung 25. Juni 1993
Ende 5. Oktober 1995
Dauer 2 Jahre und 102 Tage
Vorgänger Kabinett Demirel VII
Nachfolger Kabinett Çiller II
Zusammensetzung
Partei(en) DYP, SHP
Repräsentation
Große Nationalversammlung der Türkei
266/450

Die Wahl im Oktober 1991 hatte die Doğru Yol Partisi (DYP) unter Süleyman Demirel gewonnen. Die zuvor alleine regierende Anavatan Partisi (ANAP) wurde abgestraft. Die DYP ging mit der Sosyaldemokrat Halkçı Parti (SHP) eine Koalition ein und DYP-Parteivorsitzender Süleyman Demirel wurde neuer Ministerpräsident.

Am 16. Mai 1993 wurde Süleyman Demirel zum Nachfolger des verstorbenen Staatspräsidenten Turgut Özal gewählt. Aufgrund der Bestimmungen der türkischen Verfassung musste er sein Amt als Ministerpräsident und Vorsitzender der DYP abgeben. Am 13. Juni 1993 wählte die DYP Tansu Çiller zu neuen Parteivorsitzenden und am 25. Juni wählte sie die Koalition zur neuen Ministerpräsidentin des Landes. Der SHP-Vorsitzende Erdal İnönü, unter Demirel stellvertretender Ministerpräsident, zog sich Anfang Juni aus der Regierung zurück und gab auch das Amt des Parteivorsitzenden ab. Beide Ämter übernahm Murat Karayalçın. Am 5. Juli 1993 überstand die neue Regierung die Vertrauensabstimmung im Parlament. Çiller und ihre Regierung überlebten in der Folge mehrere politische Krisen, die mit einem Wirtschaftseinbruch, dem ungelösten Kurdenproblem und einer Verfassungsreform zusammenhingen.[1]

1992 wurde die nach dem Militärputsch 1980 verbotene Cumhuriyet Halk Partisi (CHP) wiedergegründet und Deniz Baykal zum Vorsitzenden gewählt. In der Folge schlossen sich mehrere SHP-Abgeordnete unter Baykals Führung zu einer eigenen Parlamentsgruppe zusammen. Am 18. Februar 1995 wurde die SHP schließlich aufgelöst und die Mitglieder traten zur CHP über. Baykal stellte harte Forderungen an die DYP. Als er sich im eskalierenden Tarifkonflikt an die Seite der Gewerkschaften stellte, platzte die Regierung. Die CHP kündigte im Spätsommer 1995 den Rückzug aus der Koalition an und Çiller reichte am 20. September 1995 ihren Rücktritt an. Die regierende DYP verhandelte mit der MHP von Alparslan Türkeş und der Demokratik Sol Parti (DSP) um ein Minderheitskabinett, doch die Vertrauensabstimmung am 15. Oktober ging verloren. Für den Dezember wurden vorzeitige Neuwahlen angesetzt.[1]

Minister Bearbeiten

50. Regierung der Republik Türkei[2]
Kabinett Çiller I – 25. Juni 1993 bis zum 5. Oktober 1995
Titel Name Partei Amtszeit
Ministerpräsidenten Tansu Çiller DYP
Stellvertretender Ministerpräsident Erdal İnönü
Murat Karayalçın
Hikmet Çetin
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 12. September 1993
12. September 1993 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Staatsminister
Necmettin Cevheri DYP
Yıldırım Aktuna DYP
Mehmet Gölhan
Mehmet Gazioğlu
Ali Şevki Erek
DYP 25. Juni 1993 – 24. Oktober 1993
24. Oktober 1993 – 28. November 1993
28. November 1993 – 30. Mai 1995
Bekir Sami Daçe DYP
Güneş Müftüoğlu
Nurhan Tekinel
Ayvaz Gökdemir
DYP 25. Juni 1993 – 28. November 1993
28. November 1993 – 14. August 1994
14. August 1994 – 5. Oktober 1995
Nafiz Kurt DYP
Cemil Erhan
Aykon Doğan
DYP 25. Juni 1993 – 7. Februar 1994
7. Februar 1994 – 5. Oktober 1995
Mustafa Çiloğlu
Abdülbaki Ataç
DYP 25. Juni 1993 – 28. November 1993
28. November 1993 – 5. Oktober 1995
Ahmet Şanal
Mehmet Ali Yılmaz
Esat Kıratlıoğlu
DYP 25. Juni 1993 – 28. November 1993
28. November 1993 – 15. Juli 1994
14. August 1994 – 5. Oktober 1995
Şükrü Erdem DYP
Bahattin Alagöz SHP 27. Dezember 1994 – 27. Oktober 1995
İbrahim Tez
Fikri Sağlar
Mehmet Gülcegün
Onur Kumbaracıbaşı
SHP
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 2. Oktober 1994
5. Oktober 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Türkan Akyol
Önay Alpago
Aysel Baykal
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. JulI 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Mehmet Kahraman
Azimet Köylüoğlu
Algan Hacaloğlu
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 25. Juni 1994
27. Juli 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Erman Şahin
Salih Sümer
Ziya Halis
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 18. Juni 1995
Justizminister Seyfi Oktay
Mehmet Moğultay
SHP 25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 5. Oktober 1995
Verteidigungsminister Nevzat Ayaz
Mehmet Gölhan
DYP 25. Juni 1993 – 24. Oktober 1993
24. Oktober 1993 – 5. Oktober 1995
Innenminister Mehmet Gazioğlu
Nahit Menteşe
DYP 25. Juni 1993 – 24. Oktober 1993
24. Oktober 1993 – 5. Oktober 1995
Außenminister Hikmet Çetin
Mümtaz Soysal
Murat Karayalçın
Erdal İnönü
SHP
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 28. November 1994
12. Dezember 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Finanzminister İsmet Atilla DYP
Bildungsminister Nahit Menteşe
Nevzat Ayaz
DYP 25. Juni 1993 – 24. Oktober 1993
24. Oktober 1993 – 5. Oktober 1995
Minister für öffentliche Arbeiten und Siedlungswesen Onur Kumbaracıbaşı
Mustafa Yılmaz
Halil Çulhaoğlu
Erman Şahin
Halil Çulhaoğlu
SHP
SHP
SHP
CHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 23. September 1994
5. Oktober 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 15. Juli 1995
15. Juli 1995 – 5. Oktober 1995
Minister für Gesundheit und Sozialhilfe Rifat Serdaroğlu
Kazım Dinç
Doğan Baran
DYP 25. Juni 1993 – 28. November 1993
28. November 1993 – 14. August 1994
14. August 1994 – 5. Oktober 1995
Verkehrsminister Mehmet Köstepen
Ali Şevki Erek
DYP 25. JunI 1993 – 12. April 1995
29. Mai 1995 – 5. Oktober 1995
Minister für Arbeit und soziale Sicherheit Mehmet Moğultay
Nihat Matkap
Aydın Güven Gürkan
Ziya Halis
SHP
SHP
CHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 4. Juni 1995
18. Juni 1995 – 5. Oktober 1995
Minister für Industrie und Handel Tahir Köse
Mehmet Dönen
Hasan Akyol
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Minister für Kultur Fikri Sağlar
Timuçin Savaş
Ercan Karakaş
İsmail Cem
SHP
SHP
CHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 24. Juni 1995
7. Juli 1995 – 5. Oktober 1995
Minister für Tourismus Abdülkadir Ateş
Halil Çulhaoğlu
Şahin Ulusoy
İrfan Gürpınar
SHP
SHP
SHP
CHP
25. Juni 1993 – 27. Juli 1994
27. Juli 1994 – 5. Oktober 1994
5. Oktober 1994 – 27. März 1995
27. März 1995 – 5. Oktober 1995
Minister für Energie und natürliche Ressourcen Veysel Atasoy DYP
Minister für Landwirtschaft und dörfliche Angelegenheiten Rifaeddin Şahin DYP
Minister für Forsten Hasan Ekinci DYP
Umweltminister Rıza Akçalı DYP

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b Matthes Buhbe: Türkei. Politik und Zeitgeschichte. (= Band 2, Studien zu Politik und Gesellschaft des Vorderen Orients). Leske + Budrich, Opladen 1996, S. 147–157
  2. 50. Regierung der Republik Türkei (Memento vom 23. September 2017 im Internet Archive) Große Nationalversammlung der Türkei; abgerufen am 28. April 2018