Hauptmenü öffnen
Jassynuwata
Ясинувата
Wappen von Jassynuwata
Jassynuwata (Ukraine)
Jassynuwata
Jassynuwata
Basisdaten
Oblast: Oblast Donezk
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: keine Angabe
Fläche: 19 km²
Einwohner: 35.197 (2016)
Bevölkerungsdichte: 1.852 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 86000
Vorwahl: +380 6236
Geographische Lage: 48° 7′ N, 37° 53′ OKoordinaten: 48° 7′ 12″ N, 37° 52′ 48″ O
KOATUU: 1415500000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Jewhen Ischtschenko-Hiller
Adresse: вул. Орджонікідзе 147
86000 м. Ясинувата
Statistische Informationen
Jassynuwata (Oblast Donezk)
Jassynuwata
Jassynuwata
i1

Jassynuwata (ukrainisch Ясинувата; russisch Ясиноватая Jassinowataja) ist eine Stadt im Norden von Donezk, der Hauptstadt der gleichnamigen Oblast im Osten der Ukraine. Jassynuwata ist das administrative Zentrum des Rajons Jassynuwata mit etwa 35.000 Einwohnern (2016)[1], ist jedoch verwaltungstechnisch kein Teil des Rajons.

Ablauf-Stellwerk des Rangierbahnhofes in Jassynuwata

Die Bedeutung der Stadt ergibt sich aus ihrem Eisenbahnknotenpunkt, einem der wichtigsten dieses großen Zentrums der Schwerindustrie und des Kohlebergbaus (Donezbecken) mit dem, bis zum Beginn des Ukrainekrieges 2014, größten Rangierbahnhof der Ukraine.

GeschichteBearbeiten

Jassynuwata wurde 1872 als Eisenbahnstation gegründet. Besonders in den 1920er und 1930er Jahren wurde er zum großen Eisenbahnknotenpunkt ausgebaut. Im Jahre 2014 wurde der Bahnhof jedoch aufgrund Einstellung des örtlichen Eisenbahnbetriebes wegen des Kriegszustandes bis auf Weiteres stillgelegt.[2]

Die Stadt befindet sich seit 2014 unter Kontrolle der international nicht anerkannten Volksrepublik Donezk und gehört nach Angaben der ukrainischen Regierung zu einem Gebiet, auf dem die Organe der Staatsmacht vorübergehend Ihre Befugnisse nicht ausüben.[3]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1923 1926 1939 1959 1970 1979 1989 2001 2005 2016
1.554 2.902 16.432 31.673 37.370 36.411 39.354 37.552 36.867 35.197

Quelle: [1]

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Mykola Skrypnyk (1872–1933), ukrainisch-sowjetischer Politiker und 1918 Ministerpräsident und Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik
  • Nikolai Olimpijewitsch Grizenko (1912–1979), sowjetischer Film- und Theaterschauspieler
  • Walerij Kowtun (1944–2005), ukrainisch-sowjetischer Balletttänzer, Ballettmeister und Choreograph

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jassynuwata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  2. Lok-Magazin Heft 11/2014, Seite 29
  3. Ministerkabinett der Ukraine, 7. November 2014 N 1085-р (ukrainisch)