Hauptmenü öffnen
Wuhledar
Вугледар
Wappen von Wuhledar
Wuhledar (Ukraine)
Wuhledar
Wuhledar
Basisdaten
Oblast: Oblast Donezk
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 187 m
Fläche: 5,32 km²
Einwohner: 15.408 (Dez. 2012)
Bevölkerungsdichte: 2.896 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 85670
Vorwahl: +380 6273
Geographische Lage: 47° 47′ N, 37° 15′ OKoordinaten: 47° 46′ 45″ N, 37° 14′ 55″ O
KOATUU: 1414800000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Alim Mambetowytsch Schyrinskyj
Adresse: вул. 30-річчя Перемоги 16
85670 м. Вугледар
Website: http://www.vugledar-rada.gov.ua/
Statistische Informationen
Wuhledar (Oblast Donezk)
Wuhledar
Wuhledar
i1

Wuhledar (ukrainisch Вугледар; russisch Угледар/Ugledar) ist eine Stadt von regionaler Bedeutung im Südwesten der ukrainischen Oblast Donezk mit 15.408 Einwohnern (2013)[1].

Die Stadt, die vorwiegend vom Kohlebergbau lebt, liegt im Donbass 60 km südwestlich des Oblastzentrum Donezk. Sie wird im Südosten vom Rajon Wolnowacha und im Nordwesten vom Rajon Marjinka umschlossen.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Zu Beginn der Entwicklung des südlichen Donezbecken im Jahre 1964 mit dem Namen Piwdennyj Donezk (ukrainisch Південний Донецьк) gegründet, war die Stadt als eine wichtige Industriestadt mit einer Bevölkerung von hunderttausend Einwohnern und mehr als zehn Minen geplant. Nachdem die Entwicklung der Kohlevorkommen im südlichen Donezbecken in den 1970er Jahren als weniger vielversprechend eingeschätzt wurde als im Kusbass entstand aber nur eine kleinere Stadt. 1969 wurde die Siedlung in Wuhledar umbenannt. 1991 erhielt Wuhledar den Status einer Stadt.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung aus dem Jahre 2001 waren 63,1 % der städtischen Bevölkerung ukrainischer und 33,1 % russischer Nationalität.[2]

Bevölkerungsentwicklung
1970 1979 1989 1996 2001 2005 2013
2.264 7.382 18.658 20.100 17.440 16.286 15.357

Quellen: 1970[3]; 1979[4]; 1996[5]; 1989, 2001, 2005[6]; 2013[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistische Daten der Oblast Donezk (ukrainisch)
  2. Demographische Daten auf vugledar-rada.gov.ua (ukrainisch)
  3. Stadtgeschichte auf vugledar-rada.gov.ua (ukrainisch)
  4. Volkszählungen der UdSSR 1979 (Memento vom 3. Mai 2009 im Internet Archive) auf webgeo.ru
  5. Bevölkerungsstatistik http://www.ugledar.com/
  6. Bevölkerungsentwicklung auf http://pop-stat.mashke.org/