Hauptmenü öffnen

Dornas

französische Gemeinde im département de l'Ardèche

Dornas (okzitanisch Dórna) ist ein Ort und eine aus mehreren Weilern (hameaux) bestehende südfranzösische Gemeinde mit 208 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardèche.

Dornas
Dórna
Dornas (Frankreich)
Dornas
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Tournon-sur-Rhône
Kanton Haut-Eyrieux
Gemeindeverband Val Eyrieux
Koordinaten 44° 51′ N, 4° 21′ OKoordinaten: 44° 51′ N, 4° 21′ O
Höhe 584–1.201 m
Fläche 17,63 km2
Einwohner 208 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 07160
INSEE-Code
Website Dornas

Dornas – Ortsansicht

LageBearbeiten

Dornas liegt im Zentralmassiv im Regionalen Naturpark Monts d’Ardèche am Flüsschen Dorne in einer Höhe von ca. 635 m ü. d. M.[1] Nächstgrößere Städte sind Valence (ca. 60 km Fahrtstrecke östlich), Le Puy-en-Velay (ca. 71 km nordwestlich) oder Aubenas (ca. 40 km südlich). Das Klima ist gemäßigt; Regen fällt verteilt über das ganze Jahr.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1800 1851 1901 1954 1999 2014
Einwohner 512 922 1.150 973 247 222

War vor allem die Seidenherstellung für das Bevölkerungswachstum im 19. Jahrhundert verantwortlich, so ist der kontinuierliche Rückgang der Einwohnerzahlen seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts im Wesentlichen auf die Mechanisierung der Landwirtschaft und den damit einhergehenden Verlust an Arbeitsplätzen zurückzuführen. Außerdem haben sich die Bergregionen nahezu überall in Frankreich zugunsten der Tallagen entvölkert.

WirtschaftBearbeiten

Traditionell lebte die Bevölkerung von der Viehzucht (Milch, Käse) und von ein wenig Feldbau. Daneben gab es Wassermühlen, die im 19. Jahrhundert auch einige Seidenspinnereien antrieben. Seit den 1970er Jahren spielt der Tourismus in Form der Vermietung von Ferienwohnungen (gîtes) eine bedeutsame Rolle im Wirtschaftsleben der Gemeinde.

GeschichteBearbeiten

Obwohl die Gegend wahrscheinlich schon von prähistorischen Jägern und Sammlern durchstreift wurde, scheinen die verschiedenen Weiler und Einzelgehöfte erst im Mittelalter entstanden zu sein. Eine Brücke über die Dorne wird im Jahr 1348 erwähnt.

 
Brücke über die Dorne

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Dornas wurde im Jahr 2014 zum schönsten Dorf des Départements gewählt. Viele Häuser zeigen noch ihre aus Bruchsteinen gemauerten Fassaden und Außenwände.
  • Die ebenfalls aus Bruchsteinen errichtete Pfarrkirche stammt aus dem 19. Jahrhundert.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dornas (Ardèche) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dornas – Karte mit Höhenangaben
  2. Dornas – Klimatabellen