Hauptmenü öffnen

Gilhoc-sur-Ormèze ist eine französische Gemeinde mit 454 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Gilhoc-sur-Ormèze gehört zum Arrondissement Tournon-sur-Rhône und zum Kanton Haut-Vivarais. Die Bewohner werden Gilhocois genannt.

Gilhoc-sur-Ormèze
Gilhoc-sur-Ormèze (Frankreich)
Gilhoc-sur-Ormèze
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Tournon-sur-Rhône
Kanton Haut-Vivarais
Gemeindeverband Pays de Lamastre
Koordinaten 44° 59′ N, 4° 41′ OKoordinaten: 44° 59′ N, 4° 41′ O
Höhe 411–846 m
Fläche 20,74 km2
Einwohner 454 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 07270
INSEE-Code
Website http://gilhocsurormeze.fr/

Altes Rathaus von Gilhoc-sur-Ormèze

GeografieBearbeiten

Gilhoc-sur-Ormèze liegt etwa zwölf Kilometer westnordwestlich von Valence und etwa 15 Kilometer südwestlich von Tournon-sur-Rhône. Umgeben wird Gilhoc-sur-Ormèze von den Nachbargemeinden Le Crestet im Norden und Nordwesten, Colombier-le-Jeune im Norden und Nordosten, Saint-Sylvestre im Osten, Champis im Osten und Südosten, Alboussière im Südosten, Saint-Barthélemy-Grozon im Süden sowie Lamastre im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 673 604 507 509 433 387 360 443
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche
  • Burgruine Solignac
  • Festung Les Boscs aus dem 15./16. Jahrhundert
  • Schloss Dol aus dem 15. Jahrhundert
  • Schloss Bessin

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gilhoc-sur-Ormèze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien