Divizia B 2005/06

Die Divizia B 2005/06 war die 66. Spielzeit der zweithöchsten rumänischen Fußballliga. Ceahlăul Piatra Neamț, Universitatea Craiova und UTA Arad 7, sowie Unirea Urziceni über die Play-offs stiegen in die Liga 1 auf.

Divizia B 2005/06
Meister Ceahlăul Piatra Neamț (Staffel 1)
Universitatea Craiova (Staffel 2)
Liberty Salonta (Staffel 3)
Aufsteiger Ceahlăul Piatra Neamț
Universitatea Craiova
UTA Arad 7
Unirea Urziceni
Relegation ↑ Forex Brașov
Unirea Urziceni
FC Bihor Oradea
Relegation ↓ Altay Constanța
Astra Ploiești
Minerul Lupeni
Absteiger Callatis Mangalia, Petrolul Moinești
Laminorul Roman, Portul Constanța
Midia Năvodari, Astra Ploiești
Minerul Motru, Inter Gaz Bukarest
Rapid Bukarest II, Juventus Bukarest
Dinamo Bukarest II, FC Sibiu
Olimpia Satu Mare, Liberty Salonta1 Unirea Sânnicolau Mare
Armătura Zalău (Auflösung)
Altay Constanța (freiwillig)
Mannschaften 3 × 16
Spiele 720  + 3 Play-off-Spiele
 (davon 693 gespielt)  (davon 15 strafverifiziert)
Tore 1.546  (ø 2,29 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Divizia B 2004/05
Divizia A 2005/06
Divizia C 2005/06 ↓

ModusBearbeiten

Die Liga wurde in drei Staffeln mit jeweils 18 Mannschaften ausgetragen. Die drei Sieger stiegen direkt in die Divizia A auf, während die Zweitplatzierten über die Play-offs den vierten Aufsteiger ermittelten. Die jeweils letzten sechs Vereine stiegen in die Divizia C ab. Zwischen den Zehntplatzierten wurde ein weiterer Absteiger ermittelt. Für einen Sieg gab es drei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Falls zwei oder mehr Mannschaften am Ende der Saison punktgleich waren, entschied nicht die Tordifferenz, sondern der direkte Vergleich.

Staffel 1Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ceahlăul Piatra Neamț  30  20  6  4 059:200 +39 66
 2. Forex Brașov (N)  30  18  5  7 055:310 +24 59
 3. FC Brașov (A) 1  30  17  8  5 057:220 +35 58
 4. FC Botoșani  30  15  4  11 032:290  +3 49
 5. Cetatea Suceava (N)  30  14  4  12 043:340  +9 46
 6. Precizia Săcele  30  12  9  9 026:240  +2 45
 7. Dacia Unirea Brăila  30  12  9  9 031:280  +3 45
 8. Dunărea Galați  30  12  7  11 029:260  +3 43
 9. Gloria Buzău  30  12  7  11 037:290  +8 43
10. Altay Constanța 2  30  12  6  12 033:370  −4 42
11. Callatis Mangalia  30  11  6  13 034:390  −5 39
12. FCM Târgoviște 3  30  10  8  12 029:300  −1 38
13. Petrolul Moinești  30  8  8  14 033:440 −11 32
14. Laminorul Roman  30  7  7  16 030:470 −17 28
15. Portul Constanța (N)  30  7  6  17 035:600 −25 27
16. Midia Năvodari 4  30  1  4  25 006:690 −63 07

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Liga 1 2006/07
  • Teilnahme an den Play-offs zum Aufstieg
  • Möglicher Absteiger im Vergleich
  • Absteiger in die Liga III 2006/07
  • (A) Absteiger aus der Divizia A 2004/05
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C 2004/05
    1 FC Brașov wurde ein Punkt abgezogen.
    2 Altay Constanța siedelte nach Medgidia und wurde umbenannt in Altay Medgidia. Am Saisonende zog sich das Team zurück.
    3 FCM Târgoviște blieb durch den Rückzug von Altay Medgidia vom Abstieg verschont.
    4 Midia Năvodari zog in der Winterpause zurück. Alle Rückrundenspiele wurden mit 3:0 für die Gegner gewertet.

    Staffel 2Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Universitatea Craiova (A) 1  30  20  4  6 041:140 +27 62
     2. Unirea Urziceni  30  18  5  7 055:240 +31 59
     3. Petrolul Ploieşti  30  17  5  8 047:290 +18 56
     4. CS Otopeni  30  15  9  6 037:180 +19 54
     5. Dunărea Giurgiu (N)  30  16  3  11 035:330  +2 51
     6. CSM Râmnicu Vâlcea (N)  30  11  12  7 037:270 +10 45
     7. FCM Poiana Câmpina (N)  30  12  9  9 034:280  +6 45
     8. Dacia Mioveni  30  12  8  10 036:300  +6 44
     9. FC Caracal  30  13  4  13 035:380  −3 43
    10. Astra Ploiești (N) 2  30  12  4  14 045:480  −3 40
    11. Minerul Motru  30  9  10  11 032:340  −2 37
    12. Inter Gaz Bukarest  30  9  9  12 030:400 −10 36
    13. Rapid Bukarest II  30  10  2  18 027:560 −29 32
    14. Juventus Bukarest  30  7  4  19 029:490 −20 25
    15. Dinamo Bukarest II  30  4  8  18 025:430 −18 20
    16. FC Sibiu  30  3  8  19 012:460 −34 17

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Liga 1 2006/07
  • Teilnahme an den Play-offs zum Aufstieg
  • Möglicher Absteiger im Vergleich
  • Absteiger in die Liga III 2006/07
  • (A) Absteiger aus der Divizia A 2004/05
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C 2004/05
    1 Universitatea Craiova wurden zwei Punkte abgezogen.
    2 Astra Ploiești erwarb vor der Saison den Startplatz von FC Internațional Pitești.

    Staffel 3Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Liberty Salonta 1  28  17  7  4 037:160 +21 58
     2. FC Bihor Oradea 2  28  17  4  7 053:270 +26 55
     3. Universitatea Cluj  28  15  9  4 044:160 +28 54
     4. Gaz Metan Mediaș  28  15  6  7 038:210 +17 51
     5. FCM Reșița (N) 3  28  11  7  10 026:290  −3 40
     6. Corvinul 2005 Hunedoara (N) 4  28  10  8  10 033:350  −2 38
     7. CFR Timișoara (N)  28  10  6  12 033:400  −7 36
     8. Gloria Bistrița II (N) 5  28  10  6  12 025:340  −9 36
     9. Industria Sârmei Câmpia Turzii  28  8  10  10 030:290  +1 34
    10. Minerul Lupeni (N)  28  9  7  12 026:310  −5 34
    11. Olimpia Satu Mare  28  9  5  14 024:360 −12 32
    12. Unirea Dej 6  28  9  5  14 029:370  −8 32
    13. Apulum Alba Iulia (A) 7  28  6  10  12 021:310 −10 28
    14. UTA Arad 1  28  6  9  13 025:350 −10 27
    15. Unirea Sânnicolau Mare  28  6  5  17 021:480 −27 23
    16. Armătura Zalău 8  0  0  0  0 000:000  ±0 00

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Liga 1 2006/07
  • Teilnahme an den Play-offs zum Aufstieg
  • Möglicher Absteiger im Vergleich
  • Absteiger in die Liga III 2006/07
  • (A) Absteiger aus der Divizia A 2004/05
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C 2004/05
    1 UTA Arad kaufte die Lizenz des Aufsteigers Liberty Salonta und kehrte dadurch in die Liga 1 zurück. Salonta übernahm stattdessen den Platz von UTA Arad in der Liga III.
    2 FC Oradea wurde umbenannt in FC Bihor Oradea.
    3 FCM Reșița erwarb vor der Saison den Startplatz von Tricotaje Ineu.
    4 Corvinul 2005 Hunedoara erwarb vor der Saison den Startplatz von Unirea Dej.
    5 Gloria Bistrița II zog nach Saisonende zurück.
    6 Unirea Dej blieb wegen des Rückzugs von Gloria Bistrița II vom Abstieg verschont.
    7 Apulum Alba Iulia blieb vom Abstieg verschont, nachdem der Oltchim Râmnicu Vâlcea den Aufstieg in die Liga II verweigerte.
    8 Armătura Zalău wurde im Herbst 2006 aufgelöst. Die Ergebnisse wurden annulliert.

    Play-offsBearbeiten

    In der folgenden Saison wurde die Liga I von 16 auf 18 Vereine aufgestockt. Daher wurde zwischen den Zweitplatzierten ein vierter Aufsteiger ermittelt.

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Unirea Urziceni  2  2  0  0 005:200  +3 06
     2. Forex Brașov  2  1  0  1 002:100  +1 03
     3. FC Bihor Oradea  2  0  0  2 002:600  −4 00
  • Aufstieg in die Liga 1 2006/07
  • Ergebnis
    Forex Brașov 2:0 FC Bihor Oradea
    Unirea Urziceni 4:2 FC Bihor Oradea
    Forex Brașov 0:1 Unirea Urziceni

    RelegationBearbeiten

    Am Ende der Saison wurde eine Rangliste zwischen den drei Zehntplatzierten erstellt. Die Mannschaft, die die schlechteste Bilanz gegen die Top 9 ihrer Staffel hatte, stieg ab.

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Altay Constanța  18  8  1  9 017:280 −11 25
     2. Minerul Lupeni  18  7  3  8 019:220  −3 24
     3. Astra Ploiești  18  6  2  10 023:350 −12 20
  • Absteiger in die Liga III 2006/07
  • WeblinksBearbeiten