Divizia B 1989/90

Die Divizia B 1989/90 war die 50. Spielzeit der zweithöchsten rumänischen Fußballliga. FCM Progresul Brăila, Rapid Bukarest und Gloria Bistrița stiegen in die Divizia A auf.

Divizia B 1989/90
Meister FCM Progresul Brăila (Staffel 1)
Rapid Bukarest (Staffel 2)
Gloria Bistrița (Staffel 3)
Aufsteiger FCM Progresul Brăila
Rapid Bukarest
Gloria Bistrița
Relegation ↓ Siretul Pașcani, Tractorul Brașov, Someșul Satu Mare
Absteiger CFR Pașcani, CS Botoșani,
Viitorul Vaslui, IMASA Sfântu Gheorghe,
Metalul Mija, Constructorul Craiova,
Electromureș Târgu Mureș, CFR Cluj,
Mureșul Deva, Someșul Satu Mare
Mannschaften 3 × 18
Spiele 918  + 3 Relegationsspiele
Tore 2.569  (ø 2,8 pro Spiel)
Divizia B 1988/89
Divizia A 1989/90
Divizia C 1989/90 ↓

ModusBearbeiten

Die Divizia B wurde in drei Staffeln mit jeweils 18 Mannschaften ausgetragen. Die drei Sieger stiegen in die Divizia A auf. Die letzten drei Vereine jeder Gruppe stiegen direkt in die Divizia C ab. Ein weiterer Absteiger wurde unter den drei Viertletzten in einer Relegation ermittelt. Diese war notwendig, da nach dem Sturz der kommunistischen Regierung Rumäniens um den Jahreswechsel 1989/90 die beiden Vereine aus der Divizia A FC Olt Scornicești aus der Geburtsstadt von Nicolae Ceaușescu und AS Victoria Bukarest als Fußballverein der Bukarester Polizei wegen Regelverstößen in den vergangenen Jahren ausgeschlossen worden waren. Es gab daher nur einen sportlichen Absteiger aus der Divizian A nach dieser Saison.

Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Falls zwei oder mehr Mannschaften am Ende der Saison punktgleich waren, entschied in dieser Spielzeit der direkte Vergleich.

Staffel 1Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FCM Progresul Brăila  34  22  4  8 069:190 +50 48:20
 2. Gloria Buzău  34  21  6  7 063:320 +31 48:20
 3. Oțelul Galați (A)  34  20  0  14 054:350 +19 40:28
 4. Politehnica Iași  34  18  4  12 069:440 +25 40:28
 5. AS Mizil  34  17  3  14 048:400  +8 37:31
 6. Olimpia Râmnicu Sărat (N)  34  15  6  13 036:370  −1 36:32
 7. CSM Suceava  34  15  5  14 048:390  +9 35:33
 8. Aripile Bacău  34  15  4  15 039:460  −7 34:34
 9. Foresta Fălticeni (N)  34  16  2  16 046:580 −12 34:34
10. Unirea Focșani 1  34  14  5  15 035:420  −7 33:35
11. Prahova Ploiești  34  14  5  15 041:530 −12 33:35
12. FCM Poiana Câmpina  34  12  8  14 029:510 −22 32:36
13. Unirea Slobozia (N)  34  13  6  15 038:470  −9 32:36
14. Ceahlăul Piatra Neamț  34  11  9  14 036:370  −1 31:37
15. Siretul Pașcani  34  12  7  15 025:370 −12 31:37
16. CFR Pașcani  34  11  3  20 031:450 −14 25:43
17. CS Botoșani  34  9  4  21 037:550 −18 22:46
18. Viitorul Vaslui (N)  34  8  5  21 042:690 −27 21:47

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Divizia A 1990/91
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Divizia C 1990/91
  • (A) Absteiger aus der Divizia A 1988/89
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C 1988/89
    1 Unirea Dinamo Focșani wurde umbenannt in Unirea Focșani.

    Staffel 2Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Rapid Bukarest (A)  34  22  5  7 061:320 +29 49:19
     2. FC Drobeta Turnu Severin  34  21  3  10 069:420 +27 45:23
     3. Unirea Alba Iulia  34  18  2  14 072:520 +20 38:30
     4. Chimia Râmnicu Vâlcea  34  16  5  13 051:410 +10 37:31
     5. Sportul 30 Decembrie  34  15  7  12 036:400  −4 37:31
     6. CS Târgoviște  34  15  4  15 059:560  +3 34:34
     7. FCM Caracal  34  14  6  14 045:440  +1 34:34
     8. Mecanică Fină Bukarest (N)  34  14  5  15 058:490  +9 33:35
     9. Minerul Motru  34  16  1  17 035:490 −14 33:35
    10. Gaz Metan Mediaș  34  15  2  17 046:540  −8 32:36
    11. Autobuzul Bukarest (N)  34  12  8  14 043:500  −7 32:36
    12. Metalurgistul Slatina  34  14  4  16 053:560  −3 32:36
    13. ICIM Brașov  34  13  6  15 047:450  +2 32:36
    14. Pandurii Târgu Jiu  34  11  10  13 040:420  −2 32:36
    15. Tractorul Brașov  34  14  3  17 049:540  −5 31:37
    16. IMASA Sfântu Gheorghe (N)  34  11  9  14 043:500  −7 31:37
    17. Metalul Mija  34  13  3  18 049:660 −17 29:39
    18. Constructorul Craiova (N)  34  5  11  18 039:730 −34 21:47

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Divizia A 1990/91
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Divizia C 1990/91
  • (A) Absteiger aus der Divizia A 1988/89
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C 1988/89

    Staffel 3Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Gloria Bistrița  34  18  9  7 087:400 +47 45:23
     2. UTA Arad  34  18  3  13 058:510  +7 39:29
     3. FC Maramureș Baia Mare  34  16  7  11 050:260 +24 39:29
     4. CSM Reșița  34  16  6  12 050:490  +1 38:30
     5. CFR Timișoara  34  15  6  13 050:530  −3 36:32
     6. Chimica Târnăveni  34  15  5  14 043:470  −4 35:33
     7. AS Armata Târgu Mureș (A)  34  15  6  13 059:420 +17 36:32
     8. Armătura Zalău  34  12  10  12 043:530 −10 34:34
     9. Gloria Reșița  34  15  4  15 041:370  +4 34:34
    10. Vagonul Arad (N)  34  14  6  14 058:530  +5 34:34
    11. Strungul Arad  34  14  6  14 049:370 +12 34:34
    12. Olimpia Satu Mare  34  15  4  15 037:430  −6 34:34
    13. Metalul Bocșa  34  15  3  16 052:440  +8 33:35
    14. Progresul Timișoara  34  13  7  14 046:560 −10 33:35
    15. Someșul Satu Mare (N)  34  14  5  15 047:520  −5 33:35
    16. Electromureș Târgu Mureș  34  14  4  16 048:550  −7 32:36
    17. Mureșul Deva (N)  34  7  9  18 044:840 −40 23:45
    18. CFR Cluj (N) 1  34  5  10  19 026:660 −40 20:48

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Divizia A 1990/91
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Divizia C 1990/91
  • (A) Absteiger aus der Divizia A 1988/89
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C 1988/89
    1 Steaua CFR Cluj wurde umbenannt in CFR Cluj.

    RelegationBearbeiten

    Die drei Mannschaften, die die Saison mit Platz 15 abschlossen, spielten einen weiteren Absteiger aus. Die Spiele fanden in Bukarest statt.

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Siretul Pașcani  2  1  0  1 002:100  +1 02:20
     2. Tractorul Brașov  2  1  0  1 002:200  ±0 02:20
     3. Someșul Satu Mare  2  1  0  1 002:300  −1 02:20
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Absteiger in die Divizia C 1990/91
  • Ergebnis
    Tractorul Brașov 1:2 Someșul Satu Mare
    Siretul Pașcani 2:0 Someșul Satu Mare
    Tractorul Brașov 1:0 Siretul Pașcani

    WeblinksBearbeiten